Sömmerdaer Bürger zeigen Gesicht für Demokratie und gegen Rechtsextremismus

Allgemein

Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Sömmerda wollen mit der Initiative “Bündnis für einen toleranten Landkreis Sömmerda - bunte Vielfalt, statt braune Einfalt" Gesicht zeigen für Demokratie und gegen Extremismus. Dem Bündnis, das sich am 24.09.2012 um 19.00 Uhr in Sömmerda im Bürgerzentrum „Bertha von Suttner“ offiziell gründen wird, wird eine beträchtliche Zahl Vertreter von Verbänden und Vereinen, alle demokratischen Parteien, der Kirchen und der Gewerkschaften angehören. Ziel ist es, weitere Mitstreiter/innen zu gewinnen.

Die Mitglieder des Bündnisses eint nach den Worten der Gründungsverantwortlichen Heike Hopfe-Arnold, die Überzeugung, „dass sich der engagierte Einsatz für den Erhalt der Grundwerte unserer Demokratie lohnt.“ Zu diesen Grundwerten gehöre neben der Achtung der Menschenwürde insbesondere auch das Prinzip der Toleranz. Nach diesem Prinzip dürfe niemand wegen seiner Herkunft, seiner Abstammung, seiner ethnischen Zugehörigkeit, seiner sozialen Stellung, seiner Sprache, seiner politischen, weltanschaulichen oder religiösen Überzeugung, seines Geschlechts oder seiner sexuellen Orientierung bevorzugt oder benachteiligt werden.

"Leider gibt es,“ so der Bürgermeister der Stadt Sömmerda, Ralf Hauboldt, “in zunehmenden Maße auch in unserer Gesellschaft Menschen, die mit Wort und Tat gegen vorgenannte Prinzipien verstoßen.“ Sie würden gesellschaftliche und wirtschaftliche Probleme missbrauchen, um Minderheiten - insbesondere Fremde - zu Sündenböcken zu erklären. Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit würden in unterschiedlichen Formen auftreten - in Gestalt von Gewalt ebenso wie im Gewande des vermeintlich intellektuellen Querdenkers. "Demokratiefeindliches und extremistisches Denken und Handeln ist im Übrigen nicht nur ein Problem einer gesellschaftlichen Schicht; sie sind mittlerweile ein gesamtgesellschaftliches Risiko für unsere Demokratie," betonen Angela Fuhrmann und Sebastian Böning. Extremisten seien auch ganz praktisch mittendrin im gesellschaftlichen Leben. Das Beispiel der "Einnistung" Rechtsextremer in Guthmannshausen sowie die jüngsten Vorfälle in Sömmerda, seien hierfür ein alarmierender Beleg.

Dem will das Bürgerbündnis mit kreativen, aber auch mit informativen und aufklärenden Aktionen entgegentreten. Geplant sei unter anderem eine Ausstellung des Vereins MOBIT (Mobile Beratung in Thüringen - Für Demokratie - Gegen Rechtsextremismus) in den Gemeinderäumen der katholischen Kirche. Diese ist am 9. September zum „Tag des offenen Denkmals“ zu sehen.

Bereits bei der Gründungsveranstaltung des Bürgerbündnisses soll es inhaltliche Angebote geben. Nach einem Impulsreferat von MOBIT soll eine Podiumsdiskussion mit Harald Henning, Ralf Hauboldt, Angela Fuhrmann und Fabian Wagner von MOBIT stattfinden, an der sich nach den Wünschen der Verantwortlichen möglichst viele Interessierte beteiligen sollen. "Demokratie ist lebendig! Dies werden wir schon bei der Podiumsdiskussion eindrucksvoll unter Beweis stellen," zeigen sich die Gründungsmitglieder optimistisch.

Flyer zur Gründungsveranstaltung

 
 
 

WebsoziCMS 2,9.9 - 800031 - 1 auf Matthias Hey - 1 auf Gerd Grüner - 1 auf SPD Geratal - 1 auf Sabine Doht - 3 auf SPD Jena - 1 auf SPD Weimarer Land - 1 auf SPD Schleiz - 2 auf SPD Kahla - 1 auf Hartmut Schubert - 5 auf SPD Thüringen - 1 auf Volker Blumentritt - 3 auf SPD Waltershausen - 2 auf SPD Pößneck - 1 auf SPD Ortsverein Meiningen - 2 auf SPD Saale-Orla-Kreis - 1 auf SPD Zella-Mehlis - 1 auf SPD-Kreisverband Nordhausen - 1 auf SPD Sonneberg - 2 auf Christoph Matschie - 3 auf Wolfgang Lemb - 2 auf SPD Wartburgkreis - 1 auf Dorothea Marx - 1 auf SPD Tabarz - 1 auf SPD Bad Lobenstein - 2 auf SPD Ilmkreis - 1 auf SPD Weimar - 1 auf Christian Hühn - 1 auf Frank Hingst - Ihr Bürgermeisterkandidat in Mohlsdorf-Teichwolframsdorf - 1 auf SPD Saalfeld-Rudolstadt - 1 auf SPD Stadt Nordhausen - 1 auf SPD Suhl - 1 auf SPD-Kreisverband Greiz - 1 auf SPD Arnstadt -

  • Steffen Lemme - Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 191
  • Frank Weber - Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Sömmerda II

JUSOS Sömmerda

Jetzt bei Facebook unter diesem Link.

 

Termine

21.09.2013, 09:00 Uhr
Ortsvereinsaktionstag zum Wahlkampfabschluss in Erfurt mit Carsten Schneider
Erfurt


21.09.2013, 11:00 Uhr
Politisches Straßencafé & Kinderfest mit Carmen Listemann
Mühlhausen, Kornmarkt


21.09.2013, 13:00 Uhr
Wahlkampf-Radtour von Iris Gleicke
von Schmalkalden nach Breitungen


Alle Termine

 

Nachrichten von MdB Steffen-Claudio Lemme

    follow me on Twitter