Willkommen auf der Homepage der Arnstädter SPD


www.christianhuehn.de


Wir freuen uns Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen und über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Die Arnstädter SPD ist eine lebendige Partei und offen für neue Ideen. Unser Ziel ist die Gestaltung einer sozialen und demokratischen Gesellschaft.

Für diese Ziele macht sich auch unsere Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer stark. Sie setzt sich für die Interessen der Menschen in Arnstadt und der Region ein - für eine neue Kraft in Thüringen. Ihre Arnstädter SPD.


 
 

Wirtschaft „Thüringen braucht dich.“ gestartet

Heute startet die Aus- und Weiterbildungsinitiative „Thüringen braucht dich.“ vom Thüringer Wirtschaftsministerium und der Bundesagentur für Arbeit mit Unterstützung von Kammern, Verbänden und Gewerkschaften. Im Rahmen der Initiative sollen in den kommenden Monaten gezielt junge Thüringerinnen und Thüringer ohne Berufsabschluss für eine Aus- oder Weiterbildung gewonnen werden. Im Freistaat haben rund 20.000 junge Menschen unter 35 Jahren keine abgeschlossene Ausbildung, rund die Hälfte von ihnen ist arbeitslos.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 02.05.2012

 

Arbeit Matschie: CDU darf sich nicht um Mindestlohn mogeln

Im Vorfeld des 1.Mais fordert der Landesvorsitzende der SPD Thüringen, Christoph Matschie, die CDU auf, sich nicht um einen gesetzlichen Mindestlohn herum zu mogeln: „Alle bisherigen Vorschläge der Union verdienen das Prädikat ‚Mindestlohn’ nicht."

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 30.04.2012

 

Allgemein Unfairer Wahlkampf gegen Norbert Vornehm in Gera

Es begab sich am Donnerstag vor der Wahl: Flächendeckend wurden in Gera verleumderische Flugblätter in die Geraer Haushalte verteilt.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 29.04.2012

 

Allgemein Matschie: „Verfassungsrechtliche Bedenken gegen Betreuungsgeld zeigen, wie sich die CDU verrannt hat“

„Dass das Bundesjustizministerium jetzt verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Einführung des Betreuungsgeldes äußert, macht deutlich, wie sich die CDU bei diesem Thema verrannt hat.“ Das unterstreicht der Landesvorsitzende der SPD Thüringen, Christoph Matschie.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 27.04.2012

 

Ankündigungen Parteichefs von SPD, Linkspartei und Bündnis90/DIE GRÜNEN im Wahlkampf für Norbert Vornehm

Am kommenden Montag, dem 30. April werden die Parteivorsitzenden der SPD, Christoph Matschie, von die Linke Thüringen, Knut Korschewsky, und die Landessprecherin von Bündnis90/DIE GRÜNEN, Babette Pfefferlein, für den Geraer Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm im Straßenwahlkampf aktiv sein.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 27.04.2012

 

Weitere Artikel

[25.04.2012]
SPD begrüßt Urteil zur Extremismusklausel.
[25.04.2012]
SPD Thüringen und die Linke Thüringen rufen zur gegenseitigen Unterstützung in den Stichwahlen auf.
[23.04.2012]
SPD geht mit Optimismus in die Stichwahlen am 6. Mai.
[20.04.2012]
Matschie: „Wählen gehen heißt die Geschicke vor Ort mitbestimmen“ / Kommunalwahl als Abstimmung gegen das Betreuungsgeld.
[18.04.2012]
„Aussagen des Abgeordneten Heym zeigen, dass die CDU das Theater Eisenach aufgegeben hat“.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Neues aus dem Landtag

Clueso.de
30.04.2012 00:00
Hey kritisiert Verhalten der Thüringer CDU beim Thema Eisenach.
Mit Blick auf die heutige Medienberichterstattung zu Plänen zur Wiedereinkreisung der Stadt Eisenach, erklärt der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Matthias Hey: "Ich begrüße die aktuellen Überlegungen von Thüringer Unions-Politikern, die Stadt Eisenach wieder mit einem Nachbarkreis zusammen zu schließen sehr. Die Thüringer SPD hat das schon lange gefordert. Eisenach kann als kreisfreie Stadt finanziell nicht...

29.04.2012 00:00
Höhn ruft zur Teilnahme an Mai-Kundgebungen auf.
"Thüringen hat als Niedriglohnland keine Chance." Uwe Höhn, der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, fordert mehr Engagement bei der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns."Ein Drittel aller Thüringer und Thüringerinnen verdienen weniger als 8,50 Euro in der Stunde", erklärt der Sozialdemokrat. "Das muss sich schnellstmöglich ändern." Schließlich gingen Unternehmen dorthin, wo sie gut qualifizierte Menschen...

29.04.2012 00:00
Höhn ruft zur Teilnahme an Mai-Kundgebungen auf.
"Thüringen hat als Niedriglohnland keine Chance." Uwe Höhn, der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, fordert mehr Engagement bei der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns."Ein Drittel aller Thüringer und Thüringerinnen verdienen weniger als 8,50 Euro in der Stunde", erklärt der Sozialdemokrat. "Das muss sich schnellstmöglich ändern." Schließlich gingen Unternehmen dorthin, wo sie gut qualifizierte Menschen...

Zur Homepage der Fraktion

 

Neues auf SPD.de

01.05.2012 00:00
Hunderttausende fordern Kurswechsel in Europa.
Über 400.000 Menschen haben unter dem Motto "Gute Arbeit für Europa - Gerechte Löhne, Soziale Sicherheit" an den Kundgebungen zum Tag der Arbeit teilgenommen. Der Andrang mache die Unzufriedenheit der Gewerkschaftsbewegung mit der Krisenpolitik der Bundesregierung und dem rigiden Sparkurs in Europa deutlich, sagte DGB-Chef Michael Sommer in Stuttgart.

01.05.2012 00:00
Kraft bleibt in Düsseldorf, Röttgen in Berlin.
Sie kämpft für ihr Land, er hat Berlin eigentlich nie verlassen - und wird es wohl auch nicht. Im TV-Duell der Spitzenkandidaten zur NRW-Landtagswahl trafen Hannelore Kraft und Norbert Röttgen aufeinander. Kraft verwies auf ihre Bilanz, die sich nach nur zwei Jahren Regierungsverantwortung schon sehen lassen kann. Röttgen verstrickte sich in Zahlen - und wurde vom WDR-Chefredakteur erwischt.

Zur SPD-Homepage

 



 

WebsoziCMS 2,9.9 - 002278115 -

Unser Bürgermeisterkandidat

Christian Hühn

 

Kommunalpolitik

Stadtrat
Aktuelle regionale Themen
Stadtratsfraktion

 

Landespolitik

SPD Thüringen
Unsere Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer
Christoph Matschie-Landesvorsitzender
Jusos Thüringen

 

Gute Politik

Frank Walter Steinmeier
Manuela Schwesig

 

Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

www.willy-brandt.de

 

Rat und Tat gegen Rechtsextremismus

Netz gegen Nazis

 

Termine

02.05.2012, 18:00 Uhr
Digitale Demokratie? Wie das Internet die Politik verändert
Jena, Friedrich-Schiller-Universität, Carl-Zeiß-Str. 3, Seminarraum 114

06.05.2012, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Stichwahl zu (Ober-)Bürgermeister- & Landratswahl
Thüringen

09.05.2012, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Konferenz: Gesundheit!
Jena, Aula der EAH Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2

Alle Termine

 

 

Kontakt zu uns:

SPD Bürgerbüro
Ortsverein Arnstadt
Erfurter Straße 37

99310 Arnstadt

Bürgerbüro: Tel.: 03628/928332

E-Mail an uns

Spenden sind jederzeit willkommen an:
SPD Ortsverein Arnstadt
Sparkasse Arnstadt- Ilmenau
BLZ: 840 510 10
KN: 18 11 00 04 67

 

SPD Arnstadt auf Facebook

Spd Arnstadt | Erstelle dein Profilbanner
 

Europa Kontinent der Versöhnung?

www.40-jahre-ostpolitik.de