Mit Torsten Albig in den Wahlkampf!


Torsten Albig

Die Entscheidung innerhalb der SPD- Schleswig- Holstein ist gefallen. Sie ist klar und deutlich ausgefallen!.
Die Mitglieder haben sich mit 57% für Torsten Albig entschieden, eine deutliche Mehrheit gegenüber den 32% von Ralf Stegner. Nun wird sich zeigen ob diese demokratische Entscheidung auch von allen Genossen in einem gemeinsamen und entschlossenem Wahlkampf zum Sieg mitgetragen wird!
Wir haben die Chance zu einem Machtwechsel, nutzen wir sie!

 
 

Topartikel Veranstaltungen Der Wettergott meinte es diesmal gut mit uns!

Jahrelang war der Termin der Fahrradtour des SPD- Ortsvereines Riepsdorf ein Garant für einen Regentag. Doch in diesem Jahr wurden die auf Regen wartenden Hobbygärtner und Landwirte enttäuscht. Strahlender Sonnenschein und eine angenehme leichte Brise steigerte die Teilnehmerzahl und machte den Nachmittag zu einem rundum gelungenen Vergnügen.

Veröffentlicht am 08.05.2011

 

Kreispolitik Meinung:

Mehr Demokratie wagen!

Mehr Demokratie wagen – frei nach dem Zitat von Willy Brandt in seiner Regierungserklärung von 1969 wagten es auch einige Genossen auf dem Kreisparteitag der SPD - Ostholstein am 5.3.2011 in Lensahn kurzfristig einen Antrag zu mehr innerparteilicher Demokratie zu stellen.

Ziel war es der Parteitag möge beschließen: darauf hinzuwirken, „ dass auf dem Landesparteitag der Beschluss gefasst wird, den Landesvorsitzenden in Zukunft von allen Mitgliedern wählen zu lassen.“ Begründung: Der erfolgreiche Ablauf der Direktwahl des Spitzenkandidaten für die Landtagswahl war ein gelungenes Beispiel bei fast 70% Wahlbeteiligung für mehr Einbindung und Mitarbeit aller SPD-Mitglieder.

Doch dieser Antrag schreckte wohl einige Genossen auf. Mit einer Geschäftsordnungsdebatte, initiiert durch bewährte, ältere Genossen, wurde diesem Ansinnen dann schnell ein Riegel vorgeschoben. Sie wären zwar auch alle grundsätzlich für mehr Demokratie, aber zum jetzigen Zeitpunkt, zu kurzfristig, bringt Unruhe in die Partei, zu teuer, da könnte sich ja jeder bewerben, nützt dem politischen Gegner, die Presse missversteht..... , - „Ihr müsst verstehen, das geht jetzt nicht..“
Ganz knapp wurde dann mit dem Geschäftsordnungsantrag der Initiativantrag nicht zugelassen. Punkt. Ende!

Der alte Kreisvorstand fügte sich mit ein, zwei Ausnahmen ebenfalls in die Ablehnungsfront ein. Hoffen wir auf die neuen, jüngeren Vorstandsmitglieder, die alten verkrusteten Strukturen aufzubrechen.

Mehr Demokratie wagen? – In der SPD-Ostholstein erst einmal ausgesetzt und verschoben! hb

Veröffentlicht am 06.03.2011

 

Landespolitik Erfolgreicher Mitgliederentscheid!

Herzlichen Glückwunsch Torsten Albig!

Die 70%ige Wahlbeteiligung an dem SPD- Mitgliederentscheid in Schleswig-Holstein sprechen eine deutliche Sprache. Eindrucksvoll der Wille der Genossinnen und Genossen sich an der Findung eines Spitzenkandidaten zu beteiligen. Das hat eine Vorbildfunktion auch für andere Gliederungen der SPD und auch für andere Parteien in Deutschland.

Veröffentlicht am 27.02.2011

 

Landespolitik Kandidatenvorstellung in Lensahn

350 Gäste auf einer SPD- Veranstaltung im Kreis Ostholstein!?

Wann hat es sowas zum letzten Mal bei uns gegeben? Parkplätze und Stühle wurden knapp, und immer noch kamen weitere Gäste bei Sturm und Regen! Der letzte Landespolitiker, der so viel Interesse fand, war wohl Jochen Steffen vor 40 Jahren. Freuen wir uns darüber und nehmen es als ein Zeichen, dass die Mitglieder sich an Entscheidungen beteiligen und auch einbringen wollen. Möglich wurde die Mitgliederbefragung, weil es vier Bewerber für die Spitzenkandidatur der SPD zur Landtagswahl gibt. In Lensahn war nun die zweite Station von insgesamt 16 Kandidatenvorstellungen.

Veröffentlicht am 13.11.2010

 

Veranstaltungen Laternenumzug in Altratjensdorf

Trockenes, mildes Wetter bescherte unserem diesjährigen Laternenumzug in Altratjensdorf eine sehr gute Teilnahme. Etwa 25 Kinder und ebenso viele Erwachsene zogen mit Laternen und Fackeln durch das Dorf. Anschließend saßen wir dann noch im Feuerwehrhaus der FF Altratjensdorf bei Keksen, Punsch und Kinderpunsch. Dazu gab es handgemachte Musik auf dem Akkordeon von Frau Hildegard Poske.

Dafür, und der Feuerwehr für die Gastfreundschaft, vielen Dank!

Veröffentlicht am 04.11.2010

 

Weitere Artikel

[04.11.2010]
Öffentliche Vorstellung für Mitglieder und alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Ostholstein!.
[16.09.2010]
Ralf Stegner in Riepsdorf!.
[22.04.2010]
Fahrradtour der SPD-Riepsdorf.
[03.11.2009]
Zum Rücktritt von Manfred Jaeger.
[04.10.2009]
Wahlergebnisse i. d. Gemeinde Riepsdorf.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 396225 - 1 auf SPD Ostholstein - 1 auf Lars Winter - 1 auf SPD Stockelsdorf - 2 auf SPD Scharbeutz - 1 auf SPD Lauenburg - 1 auf www.jusos-rd-eck.de - 2 auf SPD Oldenburg in Holstein - 1 auf SPD Travemünde - 1 auf SPD Karlshof-Israelsdorf - 2 auf Juso Kreisverband Schleswig-Flensburg - 2 auf SPD Großhansdorf - 1 auf SPD Neustadt / Holstein - 1 auf SPD Büdelsdorf - 1 auf SPD Kasseedorf - 1 auf SPD Groß Grönau -

  • SPD Ostholstein
  • SPD Schleswig-Holstein
  • SPD.de
 

Websozi Info News

13.04.2012 12:58 April-Newsletter der SPD-Europaabgeordneten online!
Wie gewohnt mit einer Themenvorschau auf die Plenarsitzung vom 17. bis 20. April 2014.

25.03.2012 17:13 Christian Tauer ist erster Bürgermeister aus Reihen der WebSozis
Christian Tauer heißt der neue Bürgermeister der Gemeinde Lenting im bayrischen Landkreis Eichstädt. Mit 60,26 % setzte er sich in der heutigen Stichwahl gegen seine Mitbewerberin von der CSU eindrucksvoll durch. Die WebSozis freuen sich mit Christian und gratulieren ihm ganz herzlich zu seiner Wahl.

20.03.2012 20:48 Gustav Heinemann Bürgerpreis
Vorbilder gesucht! Sie kämpfen für Bürgerrechte, Aufklärung, Demokratie ? und machen sich für die Gesellschaft stark. Drei Persönlichkeiten sind nominiert für den Heinemann-Bürgerpreis. Es geht um 10.000 Euro. Wer den Preis bekommen soll, bestimmen die Nutzerinnen und Nutzer von spd.de. Jetzt abstimmen!

20.03.2012 20:40 Beschäftigtendatenschutz
Der Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) hat einen Brief an die Abgeordneten des Bundestages geschrieben und sie aufgefordert, dem Gesetzesentwurf der Bundesregierung zum Beschäftigtendatenschutz nicht zuzustimmen. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Christine Lambrecht: Der von der Bundesregierung zum Beschäftigtendatenschutz eingebrachte Gesetzesentwurf ist völlig ungenügend und liegt Monate nach erster Lesung auf Eis. Hintergrund sind die

04.03.2012 20:14 Internet-Kostenfallen beenden ? Regelung war längst überfällig
?Endlich hat auch Bundesregierung erkannt, wie wichtig Regelungen zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei Vertragsabschlüssen im Internet sind. Noch im Dezember 2010 hatte sie einen entsprechenden Gesetzentwurf der SPD-Bundestagsfraktion abgelehnt.? benerken Marianne Schieder und Elvira Drobinski-Weiß, die zuständigen Berichterstatterinnen der SPD-Bundestagsfraktion, zur heutigen 2./3. Lesung des Gesetzentwurfs zum besseren Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher: 396226
Heute: 8
Online: 2
 

Zitate

Nichts macht schneller alt als der immer vorschwebende Gedanke, dass man älter wird.
[Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), dt. Physiker und Schriftsteller]

 

Bauernregel