Aktuelles Einladung zum SPD Neujahrsempfang 2013 in Groß Grönau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der SPD Ortsverein Groß Grönau lädt Sie recht herzlich zum traditionellen

Neujahrsempfang

am 11.01.2012 um 19.30 Uhr

im Gemeinschaftshaus „Alte Schule“, Hauptstraße 10,

in Groß Grönau, ein.

Über Ihr Erscheinen am SPD Neujahrsempfang 2013 würden wir uns sehr freuen.

Für die vor uns liegende Weihnachts- und Neujahrszeit wünschen wir ihnen besinnliche, friedliche sowie fröhliche Tage.

Veröffentlicht am 20.12.2012

 

Aktuelles Kreisparteitag gegen Ausweitung der Minijobs

Die CDU/FDP-Bundesregierung plant die Anhebung der maximalen monatlichen Vergütung von geringfügig entlohnten Beschäftigungen – sog. Minijobs - ab Januar 2013 von derzeit 400 EUR auf 450 EUR.

Veröffentlicht am 17.11.2012

 

Aktuelles Busverkehr von Groß Grönau nach Lübeck

Seit der Fahrplanumstellung verkehren die Busse der Linie 4 nur noch im Halbstundentakt. Dies trifft insbesondere die Schülerinnen und Schüler, die morgens zur 1. Schulstunde mit dem Bus von Groß Grönau nach Lübeck fahren. Die Busse sind bereits jetzt gut gefüllt und in der vor uns liegenden kalten Jahreszeit steht zu erwarten, dass die Busse ab Rehhagen derart überfüllt sind, dass diese Schülerinnen und Schüler kaum noch aufnehmen können.

Die Gemeindevertretung hat das Problem erkannt und in der letzten Sitzung den Bürgermeister beauftragt, mit der Kreisverwaltung Herzogtum Lauenburg und dem Stadtverkehr Lübeck Verhandlungen über die Einführung eines zusätzlichen Busses von Montag bis Freitag zwischen 07:00 Uhr und 07:30 Uhr in Richtung Lübeck aufzunehmen.

Das Ergebnis der Verhandlungen soll der Gemeindevertretung zur nächsten Sitzung mitgeteilt werden.

Hierzu der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Ralf Johannesson: „ Wir begrüßen diesen Beschluss der Gemeindevertretung und sehen dem Ergebnis der Verhandlungen hoffnungsvoll entgegen“

Veröffentlicht am 28.08.2012

 

Aktuelles Neubaugebiet in Groß Grönau erhält einen Namen

Der Punkt auf der Tagesordnung lautete - Vergabe des Straßennamens für das B-Plan-Gebiet Nr. 24 „Am Vierth“. Normalerweise eröffnen derartige Tagesordnungspunkte Raum für endlose Diskussionen. Umso überraschender war es, dass nach kurzen Beratungen in den Fachausschüssen der Gemeindevertretung ein passender Name präsentiert wurde, der erstens gut in die Nachbarschaft passt und zweitens unsere Verbundenheit zu unserer Partnergemeinde in Mecklenburg Vorpommern unterstreicht. Mit großer Mehrheit wurde beschlossen, dass die Straße den Namen „Lüdersdorfer Weg“ tragen soll.

Veröffentlicht am 28.08.2012

 

Aktuelles Winterdienst in der Gemeinde Groß Grönau gesichert

Die Gemeindevertretung hat beschlossen, das Vertragsverhältnis über die Schnee- und Glättebeseitigung auf den Gemeindestraßen in Groß Grönau mit der Firma Ehlers Garten- und Landschaftsbau GmbH für weitere sechs Jahre zu verlängern. Wir freuen uns, mit dieser Vertragsverlängerung die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ortansässigen Unternehmen fortsetzen zu können.
Sofern es im Zusammenhang mit der künftigen Schnee- und Glättebeseitigung zu Fragen oder Anregungen kommen sollte, wird um direkte Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung Groß Grönau gebeten.

Veröffentlicht am 28.08.2012

 

Weitere Artikel

[28.08.2012]
Zuschuss für den Fanfarenzug Groß Grönau.
[28.08.2012]
Wärmebildkamera für die Feuerwehr Groß Grönau.
[10.05.2012]
Baugrundstücke in Groß Grönau - Wohnbauland für 147 Euro/qm.
[10.05.2012]
Sportplatzsanierung in Groß Grönau hat begonnen.
[07.05.2012]
Fahrradrallye am Himmelfahrtstag 17. Mai.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 
  • SPD Schleswig-Holstein
  • SPD.de

Aktuelle-Artikel

  • Einladung zum SPD Neujahrsempfang 2013 in Groß Grönau.
  • Kreisparteitag gegen Ausweitung der Minijobs.
  • Busverkehr von Groß Grönau nach Lübeck.
  • Neubaugebiet in Groß Grönau erhält einen Namen.
  • Winterdienst in der Gemeinde Groß Grönau gesichert.
  • Zuschuss für den Fanfarenzug Groß Grönau.
  • Wärmebildkamera für die Feuerwehr Groß Grönau.
  • Baugrundstücke in Groß Grönau - Wohnbauland für 147 Euro/qm.
  • Sportplatzsanierung in Groß Grönau hat begonnen.
  • Fahrradrallye am Himmelfahrtstag 17. Mai.
  • Zusammenstellung des endgültigen Landtagswahl-Ergebnisses für Groß Grönau.
  • #SPDGG - SPD Groß Grönau nutzt nun auch Twitter.
  • Groß Grönauer Spiegel erschienen.
  • Energiewende beginnt vor Ort: Gemeinde Groß Grönau gibt Absichtserklärung zum Energieprojekt GRÖN.
  • Aktion "Sauberes Groß Grönau".
 

Überregional

  • https://mitreden.akdigitalegesellschaft.de/. Der Gesprächskreis Netzpolitik und digitale Gesellschaft beim SPD-Parteivorstand lädt zur Mitarbeit am netzpolitischen Positionspapier der SPD ein. ?Netzpolitik ist für uns Gesellschafts- und Zukunftspolitik. Sie gehört in die Mitte der politischen Debatte. Dabei reicht es nicht aus, bewährte offline-Mechanismen eins zu eins in die online-Welt zu übertragen. Wir brauchen neue Antworten und Lösungen für drängende Herausforderungen.? Weitere
  • Verbindung von eDemocracy und Kommunalverfassung. Der Landkreis Friesland wird ?flüssig?. Mit dieser beispielhaften Initiative aber sicherlich nicht überflüssig. Was da passiert, wie es im Detail funktioniert und welche Folgen sich daraus ergeben, erläutert Landrat Sven Ambrosy, der Initiator der Plattform im Interview mit eGovernment Computing. Landrat Sven Ambrosy (l) im Gespräch mit Manfred Klein (Foto: Alexander Kohlhase) Der Landkreis Friesland
  • Neues Online-Archiv des Deutschen Bundestages.   Die Drucksachen und Plenarprotokolle des Deutschen Bundestages sind jetzt von 1949 bis 2005 im Internet verfügbar Der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, stellt am Mittwoch, 27. Februar 2013, 12 Uhr im Jakob-Kaiser-Haus, Raum E 556 ein neues elektronisches Archiv vor, in dem die bisher nicht online verfügbaren Drucksachen und Plenarprotokolle des
  • NRW stellt im Bundesrat Antrag gegen Abmahnabzocke. Nordrhein-Westfalen hat einen Entschließungsantrag im Bundesrat eingebracht, um die Bundesregierung zum Handeln gegen die sog. ?Abmahnabzocke? zu zwingen. Die Bundesjustizministerin hat in dieser Legislaturperiode bereits fünf Mal öffentlich angekündigt, das Problem der ?Abmahnabzocke? kurzfristig zu lösen. Zuletzt kündigte sie sogar einen Gesetzentwurf an, der am 6. Februar im Kabinett hätte beschlossen werden sollen. Auch die
  • MdB 2.0 ? Politik transparent & interaktiv. Die Scripted Reality Soap (Anm.: schönes Netzfundstück) auf Phoenix rund um 6 junge Bundestagsabgeordnete, darunter Lars Klingbeil SPD-MdB, ist mit einem Themenblock Netzpolitik gestartet. Dazu schreibt der Sender: Demokratie lebt davon, dass Menschen ?mitmachen?, sich für Inhalte und Themen begeistern ? und die Personen unterstützen, die diese Themen transportieren. Die Arbeit des Deutschen Bundestages und