Der SPD Ortsverein in Görlitz und Umland

Willkommen auf der Website des SPD-Ortsvereines Görlitz

Der örtliche Zuständigkeitsbereich des Ortsvereines umfasst die Gebiete der Städte Görlitz und Reichenbach sowie der Gemeinden Königshain, Markersdorf, Neißeaue, Schöpstal, Sohland a.R. und Vierkirchen. Der Ortsverein wurde im Oktober 2007 aus den Ortsvereinen Görlitz-Stadt und Görlitz-Land gebildet. Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands mit Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich des Ortsvereins sind per Organisationsstatut Mitglieder des Ortsvereins. Ausnahmen sind per Beschluss des zuständigen Vorstandes möglich.

 
 

Kommunales Würdigung von Prof. Kiesow

Antwort auf die unsachliche Kolumne in der SZ vom 01.11.2012

von Renate Schwarze
Es mag vielleicht manchem zu denken gegeben haben, dass wir als Fraktion „Zur Sache/SPD“ dem Vorschlag der Verwaltung bei der Abstimmung gefolgt sind, obwohl wir einen eigenen Antrag eingebracht hatten.
Dies wird aus der Folge zum Werdegang der Beschlussvorlagen deutlich:
Bereits zu Beginn der Diskussion in den Gremien hatten wir den Platz am Nikolaiturm fokussiert, da uns dieser in besonderer Weise für die Würdigung der Leistungen Prof. Kiesows in Görlitz geeignet schien. Als „Tor zur Altstadt“, bisher ohne Namen, aber für jeden Besucher sichtbar, ein Vorschlag, der aber von Anbeginn bei der Mehrheit im Stadtrat keine Beachtung finden sollte. Ein letzter Versuch, wenigstens mal darüber zu reden, scheiterte. Meinem Antrag zur Tagesordnung, beide Vorlagen im Stadtrat gemeinsam zu beraten, wurde abgelehnt. Damit war klar, dass die Mehrheit des Stadtrates bereits entschieden hatte. In der Demokratie entscheiden Mehrheiten. Wir haben uns bei der Abstimmung für das Wirken von Prof. Kiesow entschieden, dem wir unseren Dank und Achtung zollen, gleich welcher Platz seinen Namen tragen wird

Veröffentlicht am 05.11.2012

 

Kommunales Zwei Anträge im Stadtrat – Normalität oder ein Demokratieproblem?

Die Aufregung unter Görlitzer Stadträten ist mal wieder groß. Da gibt es in der aktuellen Stadtratssitzung plötzlich zwei alternative Anträge zu ein und demselben Fakt. Und ich bin persönlich überrascht über die Herabwürdigung, die ein Stadtrat der Linken bei facebook voller Häme über die SPD ausgießt.
Aus meiner Tätigkeit im Landesvorstand der SPD, bei Parteitagen und Delegiertenkonferenzen, genauso auch als sächsische Synodale der 58. Ordentlichen Bistumssynode der Alt-Katholischen Kirche sind für mich mehrere alternative Anträge zu einem Problem bzw. einer Fragestellung eine übliche Angelegenheit. Ich gebe zu, sie stellen oftmals ein Problem für die Tagungsleitung dar, da gibt es manche knifflige Frage der Geschäftsordnung zu beachten. Aber unterschiedliche Anträge deshalb allein schon als „Problem“ zu betrachten, welches mit Herabwürdigung eines Antragsstellers einhergeht, das gehört nicht zum guten Ton demokratischen Umgangs miteinander.
Es kann natürlich sein, dass es gar nicht um die Anträge geht, sondern mal wieder um Sympathien und Antipathien. Demokratie und Sympathie schließen sich zwar nicht aus, aber sie bedürfen einander nicht.
Die SPD-Stadträte wollen das Wirken von Professor Kiesow genauso ehren, wie andere auch. Sie haben bloß eine andere Idee dazu in einen Antrag gegossen.

Gerhild Kreutziger

unter Bezug auf http://www.facebook.com/?ref=home#!/groups/273444566014425/

Veröffentlicht am 17.10.2012

 

Ortsverein Treff mit Wiesbadener SPD

Am 1.10.2012 fand das geplante Treffen im „Dreibeinigen Hund“ statt. Angereist waren 28 Wiesbadener aus dem Ortsteil Nordenstadt, die in ihrer Vorstellungsrunde deutlich machten, dass sich viele von ihnen sowohl in der SPD als auch in der AWO und bei den Naturfreunden engagieren.
In gemischten Runden wurde beim Drei-Gänge-Menü und danach an den Tischen intensiv diskutiert. Wir haben unsere Ideen für das Jubiläumsjahr vorgestellt und sind auf offene Ohren gestoßen. Jetzt sind wir gespannt, wen wir 2013 in Görlitz wieder sehen werden.

Veröffentlicht am 02.10.2012

 

Landespolitik Gunkel und Kreutziger in SPD-Landesvorstand gewählt

Der regionale Bundestagsabgeordnete Wolfgang Gunkel aus Klitten und die Görlitzer Ortsvereinsvorsitzende Gerhild Kreutziger wurden auf dem SPD-Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Dresden in den neuen SPD-Landesvorstand gewählt.

Veröffentlicht am 24.09.2012

 

Landespolitik SPD Sachsen verleiht Anna-Zammert-Preis 2012

Zum dritten Mal hat die sächsische SPD den Anna-Zammert-Preis verliehen und damit Projekte und Ideen der SPD-Basisgliederungen prämiert.

Die Jury um Ursula Fritzsche, Petra Köpping, Nina Soujon, Thomas Jurk, Gerd Habenicht und Holger Mann vergab den 1. Platz (400 Euro) an den Ortsverein Bischofswerda und Umgebung für das Projekt "Stadtregion Bischofswerda". In Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und im Austausch mit der Wissenschaft werden Positionen für die Stadtregion Bischofswerda erarbeitet, in der Öffentlichkeit diskutiert und vorangetrieben.

Der 2. Platz (300 Euro) geht an den Ortsverein Görlitz, der mit seinem Projekt "Görlitz im Roten Meer 2013" im nächsten Jahr anlässlich der 150 Jahre Festlichkeiten der SPD über 1500 Menschen in roten T-Shirts am "Europamarathon" beteiligen will. Das Projekt ist inklusiv, überregional und bringt viele Akteure zusammen.

Den 3. Platz (200 Euro) erhielt der Ortsverein Reichenbach und Umgebung mit dem Projekt "Alternativer Stadtplan - Reichenbachs Erinnerungsorte der Sozialdemokratie". Der Ortsverein beschäftigt sich mit der Vergegenwärtigung sozialdemokratischer Geschichte. Mit dieser Arbeit wird u.a. an die 150-jährige Tradition der SPD erinnert.

Veröffentlicht am 23.09.2012

 

Weitere Artikel

[20.09.2012]
Angriff von Rechtsaußen – Wie Neonazis den Fußball missbrauchen.
[19.09.2012]
Besuch der SPD Wiesbaden-Nordenstadt in Görlitz.
[17.09.2012]
Unterschriftenaktion zum neuen sächsischen Vergabegesetz.
[13.08.2012]
Aus der Stadtratsarbeit und der Fraktion.
[19.06.2012]
Kranzniederlegung 17.Juni 2012.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 187908 - 1 auf SPD Grimma - 1 auf SPD Riesa - 1 auf SPD Mittelsachsen - 1 auf Richard Kaniewski - 1 auf SPD Kreisverband Bautzen - 1 auf SPD UB Meißen - 2 auf SPD Kreisverband Erzgebirge - 2 auf SPD Ortsverein Bautzen - 1 auf SPD Dresden-Neustadt - 1 auf SPD Ortsverein Olbernhau - 1 auf SPD Dresden-Pieschen - 1 auf SPD Elstertal - 1 auf SPD Ortsverein Taucha - 1 auf SPD Freiberg (Sachsen) - 1 auf SPD Zittau - 1 auf Jusos Mittelsachsen -

  • SPD - Kreisverband Görlitz
  • SPD Sachsen
  • SPD.de

 

Nächster Termin

09.01.2013 19.30 Uhr
Vorstandssitzung OV
"Dreibeiniger Hund", Büttnerstr.
 

Görlitz im roten Meer


Neugierig? Dann schaut mal unter Projekte oder besser hier www.goerlitz-im-roten-meer.de.

 

Energiewende JETZT

 

Leitanträge des SPD Landesverbands Sachsen

"Fortschritt und Gerechtigkeit"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

"Starke Kinder in einer solidarischen Gesellschaft"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

"Starke Wirtschaft und faire Arbeit"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

"Ökologische und soziale Industriepolitik"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

"Gutes Leben im Alter"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

"Kreative Wirtschaftskraft für Sachsen"
Datei laden: Acrobat PDF-Dateien

 
 

 

 

Counter

Besucher: 187909
Heute: 26
Online: 2