Topartikel Wahlen Dresdner SPD beteiligt Bürger an Wahlvorbereitung

Inhalte und Kandidaten stellen sich im Herbst der Öffentlichkeit
Auf Transparenz und Bürgerbeteiligung setzt die Dresdner SPD bei der Aufstellung ihrer Bundestagskandidaten. Im Januar 2013 wählen die Parteimitglieder ihre Kandidaten für die beiden Dresdner Wahlkreise. Vorher absolvieren die Bewerber eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen. Dort soll nicht nur die Partei, sondern auch die Dresdner Bürgerschaft die Kandidaten kennenlernen. Hier die Termine:

Donnerstag, 8. November 2012, 19:00 Uhr
Schwerpunktthema: Wirtschaft und Arbeit
Ort: Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden

Montag, 13. November 2012, 18:00 Uhr

Schwerpunktthema: Jugend & Bildung
Ort: Sächsische Bildungsgesellschaft, Gutenbergstr. 6, 01307 Dresden

Donnerstag, 29. November 2012, 20:00 Uhr

Schwerpunktthema: Gesundheit & Verbraucherschutz
Ort: Begegnungsstätte Trachenberge, Trachenberger Str. 6, 01129 Dresden

Sonnabend, 01. Dezember 2012, 10:00 Uhr

Schwerpunktthema: Sozial gerechte Gesellschaft
Ort: N.N.

Veröffentlicht am 05.09.2012

 

Ortsverein Neue Vorsitzende im Ortsverein Mitte

Der Ortsverein Mitte hat eine neue Vorsitzende: Am vergangenen Mittwoch wurde die 24jährige Physik-Studentin Henriette Winkler in das Amt gewählt. Die gebürtige Hallenserin engagiert sich schon seit sieben Jahren in der SPD - bisher vor allem bei den Jusos. In den vergangenen Monaten war sie außerdem schon als stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins Mitte tätig. Wir gratulieren herzlich und wünschen für die neue Aufgabe viel Energie und Erfolg!

Veröffentlicht am 12.10.2012

 

Kommunales Haushalt 2013/14: Weichen stellen für Wachstum und Gerechtigkeit

Dresden ist eine wachsende Stadt. Wachstum fordert Investitionen - in Bildung und Kultur, in Infrastruktur für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, für deren soziales und wirtschaftliches Wohlergehen. Darüber hinaus wollen wir mehr tun für eine solidarische Stadt, für den Ausgleich zwischen den Stadtteilen. Der Haushaltsentwurf zeigt, dass diese Ziele zu erreichen sind. Die SPD nimmt zur Kenntnis, dass sich insbesondere die FDP in ideologische Gräben zurückzieht und dabei das Wohl Dresdens aus dem Auge verliert. Wir Sozialdemokraten stellen uns der Verantwortung und wollen dafür sorgen, dass die Lasten und die Chancen in Dresden gerecht verteilt werden.

Dabei sind für uns im Hinblick auf den Vorschlag der Verwaltung die folgenden Punkte wichtig:

1) Wir begrüßen ausdrücklich das Festhalten am Kulturkraftwerk Mitte. Wir bedauern, dass es keine Mehrheit im Stadtrat für eine einfache Sanierung des Kulturpalastes gibt.

Veröffentlicht am 12.10.2012

 

Kommunales Wie weiter mit den städtischen Krankenhäusern Friedrichstadt und Neustadt in Dresden?

Ein Bericht des Bündnisses für Krankenhäuser
Es ist nun fast ein Jahr her, dass sich das Bündnis für Krankenhäuser (BfK) in Dresden gegründet hat. Damals, am 06.10.2011 galt es, dass der Dresdner Stadtrat einen Bürgerentscheid über die zukünftige Rechtsform (Beibehaltung Eigenbetriebsstruktur oder Umwandlung in eine Kapitalgesellschaft) der beiden Häuser beschließt und durchführen lässt.

-----------------------
Veranstaltungstipp: "Gute Arbeit im Krankenhaus"
11. Oktober 2012, 17:00 Uhr, Evangelische Hochschule Dresden
-----------------------

Veröffentlicht am 25.09.2012

 

Bundespolitik Was muss in Deutschland besser werden?

Am kommenden Montag startet bundesweit der SPD Bürger-Dialog. Wir sammeln bundesweit die Antworten der Bürgerinnen und Bürger auf die Frage: „Was muss in Deutschland besser werden?"
Auch die Dresdner SPD ist dabei: Mehr als 50.000 Dresdnerinnen und Dresdner werden in den kommenden Wochen eine Postkarte in ihrem Briefkasten finden. "Wir wollen wissen, was die Menschen an der Bundespolitik ändern wollen", sagt die Dresdner SPD-Vorsitzende Sabine Friedel. "Und wir laden sie zu unseren Dialog-Veranstaltungen ein." Diese finden im November in verschiedenen Dresdner Stadtteilen statt. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit Vereinen und Verbänden wollen die Dresdner Sozialdemokraten ihre Vorschläge für das Wahlprogramm der Bundes-SPD formulieren.

Veröffentlicht am 21.09.2012

 

Ankündigungen Unterhaltung für Groß und Klein - Das Spätersommerfest im Leutewitzer Volkspark

Die SPD im Dresdner Westen gibt gemeinsam mit der Freiberger Brauerei und Partnern aus der Region am kommenden Sonntag, den *16. September*, ab 10 Uhr den Startschuss für ein traditionelles *"Spätsommerfest im Leutewitzer Volkspark"*. Groß und Klein, Jung und Alt sind eingeladen das bunte Treiben der zahlreichen Aussteller bei Sonnenschein, Unterhaltung, Essen und Trinken zu genießen.

Veröffentlicht am 12.09.2012

 

Kommunales Dresdner CDU machtlos gegenüber Land

"Pervers" sind nicht Investitionen in Schulen, sondern deren Zustand!
"Wer wie der Dresdner CDU-Finanzbürgermeister Vorjohann Investitionen in die Dresdner Schulen als 'pervers' brandmarkt, weil die Kassen klamm sind, offenbart eine erschreckende Gleichgültigkeit gegenüber den Schülern", kommentiert die Dresdner SPD-Vorsitzende Sabine Friedel ein Interview des Beigeordneten. "Denn was ist die Alternative? Die Schulen unsaniert lassen? Und damit die Schüler heute bezahlen lassen, dass die CDU-Generation vor ihr Millionen im Wiener Loch versenkte und in übergroßen Straßen, Tunneln und Brücken verschwendete?

Veröffentlicht am 04.09.2012

 

Ankündigungen Sommerfest im Johannstädter Fährgarten

Zu ihrem traditionellen Sommerfest lädt die Dresdner SPD am Sonnabend, dem 8. September 2012 ab 14:00 Uhr in den Fährgarten Johannstadt ein.

Kinderspiele, Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken, Märchenzelt und Clown Tito sorgen für einen unterhaltsamen Nachmittag für die Kleinen. Für die Eltern stehen Stadträte und Landtagsabgeordnete für informative Gespräche und Nachfragen bereit.

Zudem veranstalten die Sozialdemokraten einen Kindersachenflohmarkt. Die Standgebühren und der Erlös des zentralen Flohmarktstandes gehen an die Kita „KIWI“ auf der Winterbergstraße.

Veröffentlicht am 31.08.2012

 

Weitere Artikel

[09.07.2012]
Sicherheit für die Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße - Jetzt unterschreiben!.
[05.07.2012]
Dresden geht baden, aber wo?.
[03.07.2012]
Ja zum Fiskalpakt, Nein zum ESM.
[04.06.2012]
Dresdner SPD widmet sich Arbeitnehmerfragen.
[19.04.2012]
Dresdner SPD für Stichwahl.
[13.04.2012]
Dresdner SPD-Frauen im Netz.
[28.03.2012]
65 Jahre Mitglied in der SPD.
[24.03.2012]
Dresdner SPD verabschiedet Energiekonzept.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 002805920 - 1 auf Feuerwehrforum Sachsen - 2 auf Jusos Dresden - 1 auf Henning Homann - 1 auf SPD Ortsverein Taucha - 1 auf Albrecht Pallas -

  • Die SPD in den Stadtteilen
SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen SPD-Ortsverein Dresden-Neustadt SPD-Ortsverein Dresden-West SPD-Ortsverein Dresden-Mitte SPD-Ortsverein Elbhang-Schönfelder Hochland SPD-Ortsverein Dresden-Striesen SPD-Ortsverein Dresden-Plauen SPD-Ortsverein Dresden-Leuben SPD-Ortsverein Dresden-Prohlis
 

Aktuelle Termine:


05.11.2012, 18:00 Uhr ,
Ein Jahr danach. Die Verbrechen des NSU und ihre Aufarbeitung


05.11.2012, 19:00 Uhr - 05.11.2012,
Neustadt-SPD: Mitgliederversammlung


05.11.2012, 19:00 Uhr ,
SPD Elbhang: Mitgliederversammlung

 

 

SPD Dresden @ Twitter

    follow us on Twitter
     

     

     

    Counter

    Besucher: 2805921
    Heute: 56
    Online: 4
     

    Websozi-News

    31.10.2012 20:36 Ein sehr heikles Geschäft
    Datenschützer sind schon länger besorgt über den Umgang mit Handy-Daten. Jetzt will die spanische Telefónica ? in Deutschland mit der Marke O2 vertreten ? mit Nutzerdaten neue Geschäfte machen. ?Der Bürger darf nicht gläsern werden?, mahnten die SPD-Netzexperten Björn Böhning und Lars Klingbeil am Mittwoch. Weiterlesen auf www.spd.de  

    26.10.2012 18:05 Potenziale von WLAN-Netzen nutzen und Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber schaffen
    von Lars Klingbeil, MdB Der Deutsche Bundestag hat gestern Abend einen Antrag der SPD-Fraktion für mehr Rechtssicherheit für Betreiber von WLAN-Netzen beraten. Auf Initiative von Berlin und Hamburg hat der Bundesrat am 12.10.2012 die Bundesregierung einstimmig aufgefordert , Lösungen zu finden, wie das Potenzial von öffentlichen WLAN-Netzen stärker nutzbar und das Haftungsrisiko für WLAN-Betreiber beschränkt

    25.10.2012 20:09 ?heute?-Gate der CSU
    Die Wahrheit, Herr Seehofer! Die ZDF-Affäre der CSU fordert ihr erstes Bauernopfer: CSU-Sprecher Hans Michael Strepp ist zurückgetreten. Strepp soll mit einem Anruf beim ZDF versucht haben, einen Bericht über den bayerischen SPD-Parteitag zu verhindern. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles fordert Klarheit darüber, wer die Verantwortung für den Anruf trägt. Ein Eigentor mit Folgen: Mit dem Versuch,

    Ein Service von websozis.info