Gemeinsam für unser Wittenberg.

14.07.2013 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Wittenberg

Kein fehlerloser Weg - Wolfgang Thierse eröffnet Wanderausstellung in Wittenberg.

 

WITTENBERG/MZ - „150 Jahre alt zu werden ist kein Zeichen von Schwäche“, zitiert Wolfgang Thierse, was er jüngst gelesen hat. „Das gefällt mir gut.“ Doch fehlerlos und frei von Irrtümern war die SPD, die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiert, nie. „Wir haben uns immer daran abgearbeitet“, bekennt der Mann mit dem markanten Bart am Mittwochabend im Alten Rathaus zu Wittenberg.

Kenner der eigenen Partei

Dort wird die Wanderausstellung eröffnet, die durch die Bundesrepublik tourt und für 14 Tage in Wit- tenberg Station macht (siehe „Auch Ortsgeschichte“). Thierse ist Ehrengast. Kein Schönredner, aber auch kein Pragmatiker um jeden Preis. Thierse weiß um die Stärken und Schwächen der Partei. Seit 24 Jahren ist er politisch tätig, erst für das Neue Forum, ab Anfang 1990 für die SPD. Er wurde beim Zusammenschluss zur gesamtdeutschen SPD stellvertretender Parteivorsitzender. Er gehörte der ersten frei gewählten Volkskammer an und ist seit Oktober 1990 Mitglied des Bundestages und war zwei Amtsperioden dessen Präsident.

 

03.07.2013 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Wittenberg

150- Jahre SPD mit Wolfgang Thierse

 

In diesem Jahr feiert die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ihren 150-jährigen Geburtstag. Ihre sozialdemokratischen Werte und Ideale sind bis heute aktuell. Nicht zuletzt die europäische Finanzkrise zeigt, das Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ein gesellschaftliches Fundament sind, für das es sich nicht nur in Deutschland, sonder auch in Europa und der Welt zu kämpfen lohnt. Eng mit der Geschichte der SPD war stets die Zusammenarbeit mit anderen Parteien, Gewerkschaften und Vereine verbunden. Egal ob Männergesangs- oder Sportverein oder Gewerkschaften, sie alle hatten und haben zum Ziel die Gemeinschaft zu stärken und die Lebenssituation der Menschen in unserer Gesellschaft zu verbessern.

Die wichtigsten Etappen, Persönlichkeiten und Errungenschaften unserer Parteigeschichte werden in einer Ausstellung sichtbar, die wir am Mittwoch, den 10. Juli, 18.00 Uhr im Alten Rathaus Wittenberg, eröffnen. Sie wird für einige Tage in der Innenstadt zu sehen sein. Neben der allgemeinen Parteigeschichte, wird die Ausstellung auch Bezug zur Entwicklung der SPD vor Ort nehmen.

 

23.06.2013 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Wittenberg

+++ TERMINVERSCHIEBUNG der Diskussionsveranstaltung zur Finanzkrise +++

 

Leider müssen wir die Veranstaltung “Europäische Finanzkrise – Welche Rolle muss Deutschland einnehmen?”, am kommenden Montag verschieben. Carsten Schneider ist wegen einer kurzfristig angesetzten Sondersitzung im Deutschen Bundestag, in der es um den Beschluss der Finanzierung des Fluthilfefonds geht, als haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in Vorbesprechungen der Fraktion unabkömmlich. 

Wir prüfen derzeit, wann die Veranstaltung nachgeholt werden kann und informieren dann umgehend über alle Kanäle. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

14.06.2013 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Wittenberg

Diskussionsveranstaltung Finanzkrise

 

Zum Thema "Europäische Finanzkrise, Welche Rolle muß Deutschland einnehmen?", diskutieren am 24.06.2013, um 18.00 Uhr, im Piesteritzer Hof in Wittenberg, der SPD Bundestagskandidat Arne Lietz und der Haushaltspolitische Sprecher der SPD Bundestagsfraktion Carsten Schneider. 

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Zur besseren Planung wird um eine Voranmeldung unter, http://www.politikwerkstatt-lsa.de/anmeldung/ gebeten.

 
 

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Für uns nach Berlin

Arne Lietz unterstützen

 

Kontakt

SPD-Ortsverein Lutherstadt Wittenberg
Collegienstraße 59a
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel.: 03491- 61 38 20
Fax: 03491- 61 38 21
e-mail: kontakt(at)spd-lutherstadt-wittenberg.de

 

Für uns in Magdeburg:

Im Wahlkreis 24 - Wittenberg: Corinna Reinecke

 

Counter

Besucher: 130651
Heute: 1
Online: 0