Ihr Landtagsabgeordneter für die Südwestpfalz


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

seit 2001 vertrete ich als Abgeordneter den Wahlkreis 47 Pirmasens-Land im rheinland-pfälzischen Landtag. In den letzten Jahren konnte ich mich als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion in besonderem Maße für die Belange meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger in Mainz stark machen. Zusammen mit der sozial-demokratisch geführten Landesregierung wurde in den vergangenen Jahren viel erreicht, um unsere schöne Heimat noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Seit 1997 sind mehr als 630 Millionen Euro an Landesmitteln in die Südwestpfalz geflossen.

Dank Ihrer Unterstützung bei der Wahl am 27. März 2011 kann ich mich auch weiterhin mit der notwendigen Beharrlichkeit für meine Mitmenschen im Landtag einsetzen.

Herzliche Grüße

Alexander Fuhr, MdL

 
 

AllgemeinUmweltministerium fördert wasserwirtschaftliche Maßnahmen an der Moosalbe in Steinalben

Rheinland-Pfalz unternimmt nicht erst seit Erlass der europäischen Wasserrahmenrichtlinie erhebliche Anstrengungen zur naturnahen Umgestaltung von Bächen, Flüssen und Seen. Langfristiges Ziel ist die Verbesserung des natürlichen Lebensraums für Pflanzen und Tiere. Auf der Grundlage kommunaler Bewirtschaftungspläne bezuschusst Rheinland-Pfalz mit der „Aktion Blau Plus“ seit 1995 Maßnahmen zur Renaturierung und zum Abbau von Barrieren für die Fischwanderung mit Landesmitteln in Höhe von bis zu 90 Prozent der veranschlagten Ausgaben. So erhält nach Mitteilung des Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr die Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben eine Zuweisung aus dem Mainzer Umweltministerium in Höhe von 51 300 Euro zur Herstellung der biologischen Durchgängigkeit der Moosalbe im Bereich der Jakobsmühle in Steinalben.

Veröffentlicht am 01.08.2013

 

AllgemeinZusätzlche € 100 000 Zuschuss des Landes für Sanierung des Ortskerns in Thaleischweiler-Fröschen

Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen im Rahmen der Städtebaulichen Erneuerung aus dem laufenden Sanierungsprogramm des Landes weitere 100.000 Euro bewilligt. Nach Mitteilung des heimischen Wahlkreisabgeordneten Alexander Fuhr übernimmt das Land damit auch in diesem Jahr zwei Drittel der zuwendungsfähigen Kosten für verschiedene Ordnungs- und Modernisierungsmaßnahmen zur Sanierung des Ortskerns im Bereich der Hauptstraße. Für diese längerfristige Aufgabe sind dem Landtagsmitglied zufolge in den vergangenen Jahren bereits mehrere Zuwendungen aus Mainz geflossen.

Veröffentlicht am 25.07.2013

 

AllgemeinDrohender Wegfall des A 62-Anschlusses Höheinöd: Alexander Fuhr schreibt an Bundesverkehrsminister

Mit Schreiben vom 13.06.2013 hat der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern mitgeteilt, dass im Rahmen der Genehmigung des Ausbaus der A 62 bei Höheinöd das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die rheinland-pfälzische Straßenbauverwaltung aufgefordert habe, die „rechtswidrige Nutzung der rückwärtigen Anbindungen an die PWC-Anlage Höheinöd dauerhaft zu unterbinden“. Dadurch könne zusätzlich sichergestellt werden, dass das vorhandene Risiko von Falschfahrten minimiert werde.

Der heimische Wahlkreisabgeordnete Alexander Fuhr hat sich nun in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer gewandt mit der ausdrücklichen Bitte, auf den Wegfall dieser wichtigen Anbindung von Höheinöd an die A 62 zu verzichten. Zugleich hat sich das SPD-Landtagsmitglied dafür eingesetzt, die gegenwärtig nur provisorische Zu- und Abfahrt im Rahmen des anstehenden Ausbaus der A 62 in eine ordnungsgemäße Anschlussstelle umzuwandeln.

Veröffentlicht am 18.07.2013

 

AllgemeinWeitere € 300 000 Zuschuss des Landes für Sanierung der Ortsmitte in Hauenstein

Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Hauenstein im Rahmen der Städtebaulichen Erneuerung kürzlich weitere Mittel in Höhe von 300.000 Euro für die Fortsetzung der Ortskernmodernisierung aus dem Sanierungsprogramm des Landes bewilligt. Dies hat er dem heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr mitgeteilt. Damit trägt Rheinland-Pfalz wiederum 75 % der veranschlagten Kosten der anstehenden Maßnahmen, die auf 400 000 Euro veranschlagt wurden.

Veröffentlicht am 11.07.2013

 

AllgemeinLandgraf-Ludwig-Realschule plus in Pirmasens erhält Option für eine Fachoberschule ab dem Schuljahr 2014/2015

In Rheinland-Pfalz wird das Angebot an weiterführenden Bildungsgängen in den verschiedenen Regionen des Landes seit Jahren stetig ausgebaut. So können seit dem Sommer 2011 auch Realschulen plus organisatorisch mit Fachoberschulen (FOS) verbunden werden. Nach Mitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr hat das Bildungsministerium nun für das Schuljahr 2014/2015 Optionen für fünf neue Fachoberschulen vergeben, darunter auch an die Landgraf-Ludwig-Realschule plus in Pirmasens. Sie hat nun die Chance, dieses zusätzliche schulische Angebot mit dem Erwerb der Fachhochschulreife in der Fachrichtung Technik mit dem Schwerpunkt Metalltechnik ab dem übernächsten Schuljahr vorzuhalten.

Veröffentlicht am 03.07.2013

 

Weitere Artikel

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

..
 

  • Umweltministerium fördert wasserwirtschaftliche Maßnahmen an der Moosalbe in Steinalben. Rheinland-Pfalz unternimmt nicht erst seit Erlass der europäischen Wasserrahmenrichtlinie erhebliche Anstrengungen zur naturnahen Umgestaltung von Bächen, Flüssen und Seen. Langfristiges Ziel ...
  • Zusätzlche € 100 000 Zuschuss des Landes für Sanierung des Ortskerns in Thaleischweiler-Fröschen. Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen im Rahmen der Städtebaulichen Erneuerung aus dem laufenden Sanierungsprogramm des Landes weitere 100.000 Euro bewilligt. ...
  • Drohender Wegfall des A 62-Anschlusses Höheinöd: Alexander Fuhr schreibt an Bundesverkehrsminister. Mit Schreiben vom 13.06.2013 hat der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern mitgeteilt, dass im Rahmen der Genehmigung des Ausbaus der A 62 bei Höheinöd das Bundesministerium für Verkehr, Bau ...
 

Kontakt Bürgerbüro

Alexander Fuhr, MdL
Grabenstr. 1
66994 Dahn

Tel.: 06391/910794
Fax.: 06391/910795
Email: buergerbuero(at)alexanderfuhr.de

 

Links

Alexander Fuhr ist auch Bürgermeister der Stadt DAHN

 

 

 

 

Newsletter des SPD-Landesverbandes und der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz abonnieren

 

Administrator-Login