Topartikel Bundespolitik Warendorfer beim SPD-Deutschlandfest

Warendorf. Mit tollen Erlebnissen kehrte die Gruppe aus dem Kreis Warendorf - mehr als 150 Personen - am Sonntag vom Deutschlandfest der SPD in Berlin zurück. Vom Warendorfer Ortsverein nahmen Erich Tertilt und Wolfgang Stüker an dieser Fahrt teil. Am nachhaltigsten waren die Eindrücke von der Rede Peer Steinbrücks am Samstag vor dem Brandenburger Tor. Organisiert wurde die Fahrt vom Bundestagskandidaten aus dem Kreis Warendorf, Bernhard Daldrup. Das Bild zeigt einige Teilnehmer vor dem vor Schloss Sanssouci.

Veröffentlicht am 22.08.2013

 

Ortsverein Ferienaktion: Verstehst Du (den) Bahnhof?

Warendorf/Einen-Müssingen. „Kinder sind am Zug!“ hieß es am Dienstag in Münsters Hauptbahnhof. 22 Kinder aus Einen-Müssingen, Enniger, Hoetmar, Freckenhorst und Warendorf waren morgens mit der NordWestBahn nach Münster gefahren, wo sie einen interessanten Einblick in den vielseitigen Bahnhofsbetrieb bekamen.

Veröffentlicht am 24.07.2013

 

Ortsverein In Warendorf Trauer um Dieter Feldges

Warendorf. Die SPD in Warendorf trauert um Hans-Dieter Feldges, der am Sonntag im Alter von 74 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben ist. Mit ihm verlieren die Sozialdemokraten einen Mann, der über Jahrzehnte die Geschicke der Stadt Warendorf mitbestimmt und seine Partei in der Kreisstadt entscheidend geprägt hat.

Veröffentlicht am 07.07.2013

 

Ortsverein "Wenn Du was verändern willst ...Die SPD. Über uns und unsere Geschichte."

Warendorf. Zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte der ältesten Partei Deutschlands lädt der SPD-Kreisverband Warendorf gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Warendorf/Einen-Müssingen ins Warendorfer Filmtheater Scala an der Klosterstraße ein. Am Montag, 17. Juni, wird ein Film über die Geschichte der SPD ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) gezeigt.

Veröffentlicht am 05.06.2013

 

Wahlkreis Die Zustimmung wächst

"Es ist sehr beeindruckend, wie viele Minister und andere Promis Dich im Wahlkampf unterstützen", so der Ehrenvorsitzende der Ahlener SPD, Horst Jaunich am Rande der Veranstaltung mit Hannelore Kraft zum SPD-Bundestagskandidaten Bernhard Daldrup. "Das ist bei keinem anderen Kandidaten so." 

Viele hundert Menschen waren morgens um 10 Uhr zum Marienplatz gekommen, um "Hannelore zu erleben", und sie wurden nicht enttäuscht. Nach kurzen Reden von Bernhard Daldrup und Hannelore Kraft ging's in die Menge: Viele Gespräche wurden geführt. Zur Bildung und Ausbildung, guter Arbeit, sicheren Rente und menschenwürdiger Pflege. "Spätestens seit dem TV-Duell ist das Rennen wieder offen. Die SPD holt auf  Ich danke Hannelore Kraft sehr, dass sie meine Einladung angenommen hat", so Bernhard Daldrup. "Das war eine große Unterstützung. Für die Wahlbeteiligung im allgemeinen und die SPD war diese Veranstaltung eine große Hilfe." 

Hier finden Sie weitere Artikel mit Bildergalerien der Glocke, WN und von Radio WAF mit einem Tonbeitrag.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 05.09.2013

 

Wahlen Hannelore Kraft in Ahlen

Hannelore Kraft kommt heute, Mittwoch, den 4. September auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten Bernhard Daldrup nach Ahlen.

Sie wird um 10 h auf dem Marienplatz erwartet. Nach einer kurzen Ansprache wird sie aktiv den Straßenwahlkampf der SPD unterstützen und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Marktplatz suchen. Kommen Sie doch auch.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 04.09.2013

 

Kommunalpolitik SPD-Fraktionen loben GFG, fordern Senkung der Kreisumlage und wollen weitere Landesbeteiligung bei Solidaritätsumlage

Kreis Warendorf. Die 14 SPD-Fraktionen in den Räten und im Kreistag des Kreises Warendorf begrüßen den Entwurf des Gemeindefinanzierungsgesetzes (GFG) 2014 und des Einheitslastenabrechnungsgesetzes (ELAG). Gleichzeitig fordern sie, dass der Kreis Warendorf angesichts der deutlich steigenden Schlüsselzuweisungen und damit des Anstieges der Umlagegrundlagen den Hebesatz der Kreisumlage für das kommende Jahr senkt. „Wenn die CDU die Maßstäbe, die sie an das Land anlegt, auch im Kreis gelten lässt, muss eine Absenkung der Kreisumlage erfolgen“, fasst der SPD-Kreisvorsitzende Bernhard Daldrup die Meinung der Sozialdemokraten zusammen. Das ist das Ergebnis der jüngsten Zusammenkunft der SPD-Fraktionsvorsitzenden, die auf Einladung des SGK-Kreisvorsitzenden Karsten Koch in Beckum stattgefunden hat.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 02.09.2013

 

Weitere Artikel

[02.09.2013]
Reges Interesse, viel Zustimmung....
[25.08.2013]
Fakten statt Beschimpfungen.
[25.08.2013]
Die Bernhard-Daldrup-App.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 082168 -

Termine

Alle Termine öffnen.

06.09.2013, 10:00 Uhr Reibekuchenexpress der AG 60plus
Everswinkel, Markt

10.09.2013, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Konferenz 60plus Kreis WAF, mit Wahl neuer Vorstand
Sendenhorst, Gasthaus "Waldmutter"

12.09.2013, 10:00 Uhr Reibekuchenexpress der AG 60plus
Telgte, Markt

12.09.2013, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Film "150 Jahre SPD" in Beelen
Beelen, Räumlichkeiten des DRK, Warendorfer Straße 7

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

05.09.2013 08:09
WebSozi-Seite des Monats August 2013
Pech hat Glück Gemeint ist Christian Pech, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der SPD im Landkreis Erlangen-Höchstadt (Bayern), der sich und seine Ziele auf seiner Homepage www.christian-pech.de präsentiert. Eines dieser Ziele ist, Anfang nächsten Jahres für die SPD in seinem Heimatlandkreis Landrat zu werden. Die Webseite läuft mit dem Content-Management-System WordPress und ist mit

04.09.2013 17:24
Prism, Tempora & Co. ? Immer mehr Sicherheit, immer weniger Freiheit?
Die SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament haben einen Forderungskatalog für die Sonderuntersuchung des EU-Parlaments zur NSA-Affäre aufgestellt. Diesen finden Sie auf www.spd-europa.de

04.09.2013 15:19
Ich wähle am 22. September die SPD!
Nico Lumma erklärt seine Wahlentscheidung in seinem Blog. ?Ich wähle am 22. September die SPD, weil ich davon überzeugt bin, dass ein Politikwechsel im Bund gut für dieses Land ist. Mir fehlen dringend benötigte Impulse, um Deutschland voranzubringen. Ich überblicke nicht viele Politikfelder, und tue auch gar nicht erst so als ob es anders wäre,

Ein Service von websozis.info