[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Wedemark.

Suchen :

Wetter-Online :

 

Willkommen auf den Internetseiten der SPD Wedemark! :

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD Wedemark! Die Seiten wurden gerade neu gestaltet. Wir laden Sie ein, sich über uns zu informieren. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden.

Bis bald!
Ihre
Caren Marks
Vorsitzende der SPD Wedemark

Sprechzeiten im SPD-Bürgerbüro:
Bitte rufen Sie uns im Bürgerbüro an und hinterlassen uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter: 05130 - 92 84 39. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück und vereinbaren einen indivduellen Termin mit Ihnen.

 

Ortsverein; SPD veranstaltet Kino-Nachmittag :

Die SPD ist in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. Diesen besonderen Geburtstag wollen die Wedemärker Sozialdemokraten gehörig feiern. Den Auftakt soll ein Kino-Nachmittag am 27. Juli im Bürgerhaus in Bissendorf bilden. Dort wird der Film „Wenn du was verändern willst“ um 16.30 Uhr gezeigt. Einlass ist ab 16.00 Uhr. Der Film stellt die 150jährige Geschichte unserer Partei eindruckvoll vor. Die SPD lädt alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht am 19.07.2013

Presse; Jetzt anmelden: SPD-Flohmarkt am 25. August :

Die SPD-Wedemark feiert am Samstag, den 25. August den 150. Geburtstag der SPD mit einem großen Familienfest. Im Rahmen dieser fröhlichen Geburtstagsfeier wird diesmal der traditionelle SPD-Flohmarkt aus Bissendorf an den Veranstaltungsort nach Mellendorf verlegt. Er findet auf dem Fritz-Sennheiser-Platz, zwischen der Straße Ortsriede und dem Gymnasium statt. Die Standbetreiber können bereits ab 10.00 Uhr mit dem Aufbau beginnen. Die Anfahrt kann über die Ortsriede erfolgen. Fahrzeuge müssen außerhalb des Flohmarkgeländes geparkt werden. Die Standgebühr beträgt für Ausstellungstische mit einer Länge von bis zu 3 Metern 5 € und darüber hinaus 10 €. Maximal sind 6 Meter zugelassen.

Veröffentlicht am 08.07.2013

Presse; Amtshaus erhält Bundesmittel für die Sanierung :

Die Wedemärker Bundestagsabgeordnete Caren Marks gibt bekannt, dass der Bund die Sanierung des Amtshauses in Bissendorf mit einem Betrag von bis zu 150.000€ unterstützen wird. Das Geld kommt aus einem Denkmalschutz- Sonderprogramm. Caren Marks hatte sich massiv für die Bundesförderung bei Staatsminister Bernd Neumann und ihren Kollegen im Haushaltsausschuss eingesetzt und war damit erfolgreich. „Ich freue mich, dass die Gemeinde nun mit einem sechsstelligen Betrag unterstützt wird“, so die SPD- Bundestagsabgeordnete und Wedemärker Ratsfrau.

Veröffentlicht am 10.06.2013

Presse; Zychlinski: Die Sackabfuhr bleibt erhalten! :

Die SPD-Regionsfraktion hat sich bei der Diskussion um Sack- und Tonnenabfuhr für ein Konsensmodells zur künftigen Gestaltung der Abfallgebühren in der Region Hannover ausgesprochen. Damit bleibt die Sackabfuhr auf Antrag erhalten! Hintergrund für die Debatte war ein von der CDU erwirktes Gerichtsurteil, was die Sackabfuhr in der heutigen Fassung für unzulässig erklärt hatte.

Veröffentlicht am 10.04.2013

Presse; SPD-Fraktion in Klausur :

Die SPD-Faktion im Gemeinderat Wedemark hat sich am 15. und 16. März zu einer Klausurtagung getroffen. Bürgermeister Tjark Bartels und die Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf nahmen ebenfalls an der Tagung teil. Der Tagungsort im Oberharz garantierte einen vom Alltagsgeschäft störungsfreien Ablauf der Tagung.

Veröffentlicht am 19.03.2013

Presse; Caren Marks: Verhalten von Editha Lorberg und Kultusministerium ist ungeheuerlich :

„In zehn Jahren parlamentarischer Arbeit ist mir ein solcher Vorfall bisher nicht untergekommen“, erklärt die Wedemärker SPD-Vorsitzende und hiesige Bundestagsabgeordnete Caren Marks zu der Vorabmeldung Editha Lorbergs über die Genehmigung der gymnasialen Oberstufe für die IGS Wedemark. Schule und Gemeinde hatten erst durch Pressevertreter von der Genehmigung erfahren. Zunächst habe das Land den Antrag unsachgemäß verschleppt und ihn drei Monate gar nicht bearbeitet, dann die Schule und die Gemeinde zur Erarbeitung unsinniger zusätzlicher Unterlagen genötigt, um dann Editha Lorberg im Wahlkampf mit Vorabinfos zu versorgen.

Veröffentlicht am 09.01.2013

Weitere Artikel :

RSS-Nachrichtenticker :

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

- Zum Seitenanfang.