Nachrichten zum Thema Stadtteil

 

Stadtteil Heidelinde Weinberger (SPD) hat unser vollstes Vertrauen

Wir als SPD Ortsverein Fulda-Nord sind froh, dass mit Heidelinde Weinberger eine kompetente Nachfolgerin für den verstorbenen SPD Stadtrat Eberhard Strott gewonnen werden konnte.

Heidelinde wird hier in große Fußstapfen treten. Aber wir wissen, dass wir uns auf sie verlassen können, so wie sie sich auf unsere Unterstützung verlassen kann. Mit dieser Wahl ist sichergestellt, dass die Anliegen der Menschen im Fuldaer Norden weiterhin mit viel Engagement im Magistrat vertreten werden.

Veröffentlicht am 10.05.2012

 

Stadtteil Edith Bing (SPD): „Wir sind zufrieden!“

Fulda, 07.05.2012 – „Wir sind zufrieden!“ so die SPD Stadtverordnete Edith Bing nach dem einstimmigen Abstimmungsergebnis der Stadtverordnetenversammlung zu einem modifizierten Antrag der SPD Fraktion. „Wir als SPD Fraktion haben hier und heute mit unserer Initiative einen Beschluss herbeigeführt, in dem wir erstmalig als Plenum insgesamt festhalten, was unser gemeinsames Ziel ist: Eine deutliche Reduzierung des Schwerlastverkehrs in der Leipziger Straße und den Stadtteilen Lehnerz und Niesig – zum Wohle der Anwohner.“

Veröffentlicht am 07.05.2012

 

Stadtteil In Memoriam: + Eberhard Strott



In stiller Trauer ohne große Worte nehmen wir Abschied von Eberhard Strott, unserem ersten Vorsitzenden...

Veröffentlicht am 26.04.2012

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "LKW-Durchgangsverkehr von Leipziger Straße endlich verbannen!"

Fulda, 22.03.2012 - Mit Fertigstellung des neuen Papierlagerplatzes der Firma Jass mussten die Sozialdemokraten leider feststellen, dass dieser - entgegen der vorherigen Aussagen der Stadt Fulda - doch wie befürchtet von den schweren Lastern über die Leipziger- und Mackenrodtstraße, teilweise auch über die Straße Vierzehnheiligen angefahren wird. Dies sei für die Anwohner ein unhaltbarer Zustand, der schnellstmöglich abgestellt werden müsse. Die Sozialdemokraten sehen hier die Stadt Fulda in der Pflicht.

Veröffentlicht am 22.03.2012

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Jetzt kann der Winter kommen!"

Hocherfreut zeigen sich die Sozialdemokraten darüber, dass nun doch zwei neu gepflanzte Bäume auf der Rodelbahn im Galgengraben vollständig versetzt wurden und nun keine Gefahr mehr für die rodelnden Kinder im Winter darstellen.

Veröffentlicht am 06.12.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Die Stadt Fulda trägt die volle Verantwortung!"

Völliges Unverständnis zeigen die Sozialdemokraten im Fuldaer Nordend gegenüber der angekündigten halbherzigen Korrektur der Baumpflanzung im Galgengraben. Die angekündigte Versetzung eines der beiden Bäume um drei Meter löse das Problem in keiner Weise. Auch nach einer solchen Umpflanzung sei das Rodeln im Winter lebensgefährlich.

Veröffentlicht am 02.12.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Das muss korrigiert werden!"

Fulda, 25.11.2011 - Die Sozialdemokraten im Fuldaer Norden fordern im Interesse aller Kinder im Nordend die sofortige Entfernung von neu gepflanzten Bäumen direkt auf der Rodelbahn im Galgengraben.

Veröffentlicht am 25.11.2011

 

Stadtteil "Das hat nichts gebracht!"

Die Sozialdemokraten im Fuldaer Norden ziehen ein verheerendes Fazit nach einem Jahr Fahrbahnmarkierung vor dem Kindergarten Sankt Joseph in der Amand-Ney-Straße.

Veröffentlicht am 07.11.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Baustellenumleitung zeigt, wie Niesig und Lehnerz vom Schwerlastverkehr befreit werden können"

FULDA, 18.09.2011 – Aufgrund von Baumaßnahmen ist die Verbindungsstraße zwischen Lehnerz und Niesig derzeit voll gesperrt. Aus diesem Grunde wird seitens der Stadt Fulda eine Umleitung durch das Industriegebiet Eisweiher ausgeschildert. Die Sozialdemokraten im Norden Fuldas fordern nun, dass diese ausgeschilderte Umleitung für den Schwerlastverkehr zu einer Dauereinrichtung werden soll. Gleichzeitig solle die Verbindungsstrecke zwischen Lehnerz und Niesig nach Beendigung der Baumaßnahmen für den Schwerlastverkehr gesperrt bleiben. Nur so könne der Schwerlastverkehr aus den Ortsteilen Lehnerz und Niesig verbannt werden.

Veröffentlicht am 18.09.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Gefahrenquelle erkannt - Gefahr gebannt!"

Bereits im Sommer 2010, bei der Begehung des SPD Ortsvereins Fulda Nord "Rund um die Ochsenwiese", wurde der Ortsvereinsvorsitzende Eberhard Strott und Mitglieder der Stadtfraktion von Bürger/innen auf die Gefahren für PKW`s bei der Einfahrt in den Akazienweg (Einbahnstraße) von der Magedeburger Straße stadtauswärts hingewiesen. Die Sichtverhältnisse sind hier sehr eingeschränkt und stadteinwärts fahrender Verkehr ist sehr spät zu erkennen.

Veröffentlicht am 15.09.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord wünscht viel Freude zur Einschulung der neuen Erstklässler

Wie jedes Jahr, so haben auch in diesem Jahr Mitglieder der SPD Fulda-Nord an verschiedenen Schulen (Marquardschule, Geschwister-Scholl-Schule und Grundschule Lehnerz) den neuen Erstklässlern eine kleine "Einschulungstüte" überreicht. Darin ein Apfel, eine kleine Süßigkeit, eine kleine Dose mit Buntstiften und ein Flyer mit Bildern zum Ausmalen.

"Wir wünschen den neuen Erstklässlern viel Freude beim Lernen!"

Veröffentlicht am 22.08.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord wird Jonathan Wulffs Landratskandidatur aktiv unterstützen!

Bei der ersten Sitzung des neu gewählten Vorstandes des SPD-Ortsvereins Fulda Nord sprachen sich die Anwesenden für eine konkrete Unterstützung ihres Landratskandidaten Jonathan Wulff im bevorstehenden Wahlkampf aus.

Veröffentlicht am 06.08.2011

 

Stadtteil SPD-OV Nord: "Ausfahrt Parkplatz Ochsenwiese muss als Gefahrenquelle entschärft werden!"

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Fulda Nord gab der derzeitige und neu gewählte Vorsitzende Eberhard Strott einen Rückblick über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre, aber auch einen Ausblick auf viele dringenden Themen.

Veröffentlicht am 31.05.2011

 

Stadtteil "Wir stehen uneingeschränkt zum Hochschulstandort Fulda!" / SPD Fulda-Nord zum Ausbau der Hochschule Fulda

FULDA, 07.12.2010 – Die SPD Fulda-Nord betont in einer aktuellen Pressemitteilung, dass sie "uneingeschränkt zum Hochschulstandort Fulda" stehe. Dennoch müsse es möglich sein, "sachliche Kritik vorzutragen, ohne in den Verdacht zu geraten, eine grundsätzlich ablehnende Haltung gegenüber der Hochschule zu haben". Hintergrund der Pressemitteilung seien Äußerungen innerhalb der Hochschulverwaltung, die SPD habe mal wieder zugeschlagen.

Veröffentlicht am 07.12.2010

 

Stadtteil "Denkmalschutz wird ausgehebelt!" - SPD Fulda-Nord zum Abriss der historischen Artilleriemauer

FULDA, 30.11.2010 – Verwundert zeigt sich die SPD Fulda-Nord darüber, dass am Rande des Hochschulareals in der Ludwig-Beck-Straße eine historische Mauer abgerissen wurde, die noch vor zwei Jahren vom Denkmalbeirat als erhaltenswert eingestuft wurde.

Veröffentlicht am 30.11.2010

 

Stadtteil "Die ehemalige grüne Lunge Fuldas!" / SPD Fulda-Nord gedenkt der Kleingartenanlage "In den Straußwiesen"

FULDA, 27.11.2010 – Die SPD Fulda-Nord gedachte heute in einer Gedenkstunde an den zweiten "Todestag" der Kleingartenanlage "In den Straußwiesen" im Fuldaer Nordend. Vor genau zwei Jahren mussten die Kleingärten kurz nach ihrem 70jährigen Jubiläum der Firma Jass weichen, die auf diesem Gelände bauen und sich erweitern wollte. Bis heute sei hier nichts passiert, teilen die Sozialdemokraten mit.

Veröffentlicht am 27.11.2010

 

Stadtteil "Ein Vorgeschmack auf das, was kommen wird!"

FULDA, 17.11.2010 – In einer aktuellen Pressemitteilung äußern die Sozialdemokraten im Fuldaer Norden ihr Unverständnis über die Ausweisung eines Ausweichparkplatzes der Hochschule Fulda beim Sportplatz Lehnerz. Dieser sei viel zu weit von der Hochschule entfernt, als dass er tatsächlich ernsthaft von den Studenten genutzt werde.

Veröffentlicht am 17.11.2010

 

Stadtteil "Bebauungsplanverfahren Hochschule Fulda wird ad absurdum geführt"

FULDA, 15.11.2010. In einer aktuellen Pressemitteilung begrüßt die SPD Fulda-Nord den anstehenden Ausbau der Hochschule Fulda mit Mitteln aus dem Heureka-Programm des Landes Hessen. Gleichzeitig übt sie Kritik an der Tatsache, dass mit den Bauarbeiten begonnen wurde, bevor der entsprechende Bebauungsplan beschlossen wurde.

Veröffentlicht am 15.11.2010

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Wer hat unser Warnschild geklaut?"

FULDA, 31.10.2010 – Lioba (4) und Theresia (3) sind traurig. Denn unbekannte Täter haben in der vergangenen Woche ein von ihnen selbst gestaltetes "Achtung Kinder"-Schild in der Amand-Ney-Straße entfernt, das die Autofahrer auf den Kindergarten Sankt Joseph aufmerksam machen sollte, den die beiden Kinder besuchen.

Veröffentlicht am 31.10.2010

 

Stadtteil "Herr Bürgermeister Dippel, sollen wir Ihnen ROTE Farbe spenden?"

FULDA, 14.10.2010 – Die SPD Fulda-Nord wundert sich, dass das Anbringen des Verkehrszeichens "Achtung Kinder" auf die Amand-Ney-Straße immer noch nicht abgeschlossen ist.

Veröffentlicht am 14.10.2010

 

Weitere Artikel

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 205541 -

  • SPD.de
  • SPD Hessen
  • SPD Bezirk Hessen Nord
  • SPD Unterbezirk Fulda
  • SPD Stadtverband Fulda

Besucher

Besucher: 205542
Heute: 6
Online: 2