Presse Die Umweltministerin erfüllt die Erwartungen der Fuldaer SPD

Umweltministerin Lucia Puttrich setzt die nach der hessischen Eigenkontrollverordnung (EKVO) vorgesehene Dichtigkeitskontrolle der privaten Hausanschlüsse an den öffentlichen Abwasserkanal aus. Diese Entscheidung begrüßen die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke und Hans-Joachim Tritschler, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes und hoffen, dass diese Entscheidung jetzt endgültig ist. Die Umweltministerin sei damit einer Forderung des SPD-Unterbezirk Fulda (UB) nachgekommen.

Veröffentlicht am 29.03.2012

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "LKW-Durchgangsverkehr von Leipziger Straße endlich verbannen!"

Fulda, 22.03.2012 - Mit Fertigstellung des neuen Papierlagerplatzes der Firma Jass mussten die Sozialdemokraten leider feststellen, dass dieser - entgegen der vorherigen Aussagen der Stadt Fulda - doch wie befürchtet von den schweren Lastern über die Leipziger- und Mackenrodtstraße, teilweise auch über die Straße Vierzehnheiligen angefahren wird. Dies sei für die Anwohner ein unhaltbarer Zustand, der schnellstmöglich abgestellt werden müsse. Die Sozialdemokraten sehen hier die Stadt Fulda in der Pflicht.

Veröffentlicht am 22.03.2012

 

Presse Sabine Waschke (SPD): "Antwort der Regierung zur Hochschul-Baustelle Fulda ist unbefriedigend"

Die mittelstandspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sabine Waschke hat die Antwort der Landesregierung auf ihre Anfrage zu den in Presseberichten thematisierten massiven Verstößen gegen Lohndumping und Lohnvorenthaltung auf der landeseigenen Hochschul-Baustelle in Fulda in der heutigen Sitzung des Haushaltsausschusses als „unbefriedigend“ bezeichnet. „Leider hält es die Landesregierung trotz der massiven öffentlichen Vorwürfe nicht für notwendig, mit einem erweiterten Vergabegesetz vorzubeugen oder sanktionierend einzugreifen. Es gibt einen erheblichen Regelungsbedarf, dem andere Bundesländer mit einem Vergabegesetz entsprechen und aktiv versuchen, illegale Beschäftigung und Lohnbetrug einzudämmen. In Hessen wird dies scheinbar billigend in Kauf genommen, sonst würde wohl auch hier auf gleicher Ebene in den Sachverhalt eingegriffen“, sagte Waschke am Mittwoch in Wiesbaden.

Veröffentlicht am 22.03.2012

 

Presse Sabine Waschke (SPD): "Vergabepraxis der CDU/FDP-Landesregierung schadet den regional tätigen Handwerksbetrieben"

Die Forderung vom Obermeister der Innung des Bauhandwerks, Andreas Gehring, den Sozialbetrug auf Großbaustellen durch überregionale Firmen mit ihren Subunternehmern zukünftig zu verhindern, unterstützt die Landtagsabgeordnete Sabine Waschke. Gehring hatte vorgeschlagen, den Lohnbetrug auf öffentlichen Baustellen durch die von den Bauverbänden immer wider geforderte "losweise Vergabe"und "Vergabe in Einzelgewerken" zu unterbinden. Durch diese Vergabepraxis würden die Chancen regionaltätiger Handwerksbetriebe erhöht und die Kontrollmöglichkeit wesentlich verbessert.

Veröffentlicht am 15.03.2012

 

Presse Waschke (SPD): "Regierung muss möglichen Lohn- und Sozialbetrug auf Landesbaustelle aufklären"

Die mittelstandspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sabine Waschke hat anlässlich der heutigen Berichterstattung der Fuldaer Zeitung über dubiose Beschäftigungsmethoden eines Bauunternehmens auf einer Baustelle des Landes Hessen die Landesregierung aufgefordert, umgehend über den möglichen Sozial- und Lohnbetrug aufzuklären.

Veröffentlicht am 07.03.2012

 

Presse Waschke (SPD): "Ausgewiesene Kernzonenfläche im Biosphärenreservat Rhön nicht zufriedenstellend"

Die bisherige Ausweisung der vielen kleinen Flächen als Kernzonen im Biosphärenreservat Rhön entspricht nicht den Vorgaben der UNESCO. Dieses Resümee zieht die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke (Neuhof) nach einer Besichtigung der potentiellen Kernzonenflächen im Biosphärenreservat Rhön in Begleitung der Naturschützer Reinhard Kolb (Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz), Dr. Franz Müller und Ewald Sauer.

Unter den fünfzehn Biosphärenreservaten in Deutschland trägt die Rhön die Verantwortung für die Buchenwälder.

Veröffentlicht am 05.03.2012

 

Presse Waschke (SPD): "Bahnstreckenausbau Fulda-Frankfurt weiter ungewiss"

Der Ausbau der Bahnstrecke Fulda-Frankfurt (Kinzigtalbahn) wird korrigiert und das Gesamtvorhaben "Kinzigtalbahn" soll in die Kategorie D "weitere wichtige Vorhaben" eingestuft werden. Diese Zusage von Staatssekretär Rainer Bomba wird von CDU-Vertretern als Rückenwind in der Verwirklichung des Bahnprojektes Fulda-Frankfurt gefeiert. Mit einem Berichtsantrag im Landtagsausschuss für Wirtschaft und Verkehr wollen die Landtagsabgeordneten Sabine Waschke (SPD) und Heinz Lotz (SPD) nun erfahren, ob diese Zusage tatsächlich gemacht wurde. Wichtig ist auch zu erfahren, ob bei dem Treffen in Fulda auch über den Planungsbeginn und die Finanzierung des Projektes gesprochen wurde.

Veröffentlicht am 13.02.2012

 

Allgemein Der SPD-Ortsverein Fulda Nord trauert um sein Ortsvereinsmitglied Helmut Diel

Fast 50 Jahre war Helmut Diel Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschland.

Veröffentlicht am 09.02.2012

 

Allgemein Einladung zum "Markt der Möglichkeiten" am 2. März 2012



Andrea Nahles wird als Ehrengast erwartet

Veröffentlicht am 04.02.2012

 

Presse Waschke (SPD): "Großer Feuerwehrführerschein in Hessen verzögert"

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke hat die Hessische Landesregierung nach dem Sachstand der Einführung des Führerscheins für Fahrzeuge der Hilfsorganisationen von 3,5 bis 7,5t gefragt.

Veröffentlicht am 04.02.2012

 

Presse "Nach Herzenslust klicken" - Waschke MdL startet neue Homepage

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke ist mit einer komplett neuen Homepage im Internet präsent. "Die alte Internetseite hat mir zehn Jahre lang gute Dienste erwiesen. Die neue Homepage ist jedoch mehr als ein neuer Anstrich, sie ist runderneuert. Die logische und einfache Bedienung stehen dabei im Vordergrund", erklärt Sabine Waschke ihre Homepage www.sabine-waschke.de.

Veröffentlicht am 27.01.2012

 

Presse Sascha Raabe (MdB): "Rückenwind für Kinzigtalbahn nur laues Lüftchen"

Wird die Kinzigtalbahn nachträglich doch noch in den neuen Investitionsrahmenplan des Bundesverkehrsministeriums aufgenommen? Wie jetzt die Fuldaer Zeitung vermeldete soll der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Rainer Bomba dem hessischen Verkehrsminister Posch zugesagt haben, den Investitionsplan in Bezug auf die Kinzigtalbahn, die derzeit nicht berücksichtigt ist, zu korrigieren. Demnach soll das Milliardenvorhaben in die neu geschaffene Kategorie D "Weitere wichtige Vorhaben" eingestuft werden.

Veröffentlicht am 20.01.2012

 

Allgemein Frohe Weihnachten!

Veröffentlicht am 24.12.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Jetzt kann der Winter kommen!"

Hocherfreut zeigen sich die Sozialdemokraten darüber, dass nun doch zwei neu gepflanzte Bäume auf der Rodelbahn im Galgengraben vollständig versetzt wurden und nun keine Gefahr mehr für die rodelnden Kinder im Winter darstellen.

Veröffentlicht am 06.12.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Die Stadt Fulda trägt die volle Verantwortung!"

Völliges Unverständnis zeigen die Sozialdemokraten im Fuldaer Nordend gegenüber der angekündigten halbherzigen Korrektur der Baumpflanzung im Galgengraben. Die angekündigte Versetzung eines der beiden Bäume um drei Meter löse das Problem in keiner Weise. Auch nach einer solchen Umpflanzung sei das Rodeln im Winter lebensgefährlich.

Veröffentlicht am 02.12.2011

 

Stadtteil SPD Fulda-Nord: "Das muss korrigiert werden!"

Fulda, 25.11.2011 - Die Sozialdemokraten im Fuldaer Norden fordern im Interesse aller Kinder im Nordend die sofortige Entfernung von neu gepflanzten Bäumen direkt auf der Rodelbahn im Galgengraben.

Veröffentlicht am 25.11.2011

 

Allgemein Einladung Adventsfeier des Ortsvereins Fulda-Nord

Veröffentlicht am 24.11.2011

 

Presse Wirtschaftliche Interessen stehen im Vordergrund

In einem Schreiben an Staatsministern Peter Ramsauer (CDU) hat die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke darum gebeten, den Ausbau der B87n zwischen Fulda-Meiningen wegen der gestiegenen Kosten von ursprünglich 180 auf jetzt 242 Millionen Euro zu überprüfen.

Veröffentlicht am 18.11.2011

 

Stadtteil "Das hat nichts gebracht!"

Die Sozialdemokraten im Fuldaer Norden ziehen ein verheerendes Fazit nach einem Jahr Fahrbahnmarkierung vor dem Kindergarten Sankt Joseph in der Amand-Ney-Straße.

Veröffentlicht am 07.11.2011

 

Presse Sabine Waschke (SPD): CDU und FDP lehnen erneut Initiativen für bessere Arbeitsbedingungen ab

Die mittelstandspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sabine Waschke hat anlässlich der Debatte und Abstimmung um den SPD-Antrag zu einer Leiharbeiterquote die Landesregierung für ihren arbeitnehmerfeindlichen Kurs kritisiert. „Wieder einmal zeigt sich, dass die Landesregierung kneift, sobald es um konkretes politisches Handeln geht“, sagte die SPD-Politikerin im Anschluss an eine Sitzung des Wirtschaftausschusses des Hessischen Landtages am Donnerstag in Wiesbaden.

Veröffentlicht am 07.11.2011

 

Weitere Artikel

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 205528 -

  • SPD.de
  • SPD Hessen
  • SPD Bezirk Hessen Nord
  • SPD Unterbezirk Fulda
  • SPD Stadtverband Fulda

Besucher

Besucher: 205529
Heute: 6
Online: 2