Willkommen auf der Internetseite der SPD Lohfelden

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der politischen Arbeit in unserer Partei. Alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde sowie allen Interessenten möchten wir die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Arbeit zu informieren. Darüber hinaus können Sie sich einen Eindruck zu den Personen verschaffen, die diese Arbeit tragen.

Die Lohfeldener SPD wird vertreten durch den Ortsverein, dieser hat über 250 Mitglieder. Seine Organe sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung. Daneben gibt es als Gliederungen, die SPD Fraktion in der Gemeindevertretung sowie die - Arbeitsgemeinschaften - namentlich die Arbeitsgemeinschaft 60 Plus, die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und die Jungsozialisten (JUSOS).



Wir sind bemüht, unsere Seiten laufend zu aktualisieren!

Ihr

SPD Ortsverein Lohfelden

Hans-Werner Eckhard
- Vorsitzender -

 
 

Kommunalpolitik Hessens Großstädte wählen die SPD

Landes-SPD feiert Sven Gerich

Nach dem SPD-Wahlsieg in Wiesbaden stellt die CDU in keiner hessischen Großstadt mehr den Oberbürgermeister. Die SPD spürt jetzt Rückenwind für dioe Landtagswahl.

Ein bisschen war es ein Deja-vu : SPD-Landespolitiker, die sich im Licht eines eben überraschenbd gewählten OB-Kandidaten sonnen -hatten wir das nicht neulich schon einmal? Na ja, neulich. Fast genau ein Jahr ist es her, dass Peter Feldmann den Frankfurter Römer eroberte. Und der Einzug von Sven Gerich ins Wiesbadener Rathaus liegt jetzt noch viel näher an der nächsten Landtagswahl.

Veröffentlicht am 11.03.2013

 

Landespolitik "Schwarz-Gelb ist untätig in Bund und Land"

Die hessische SPD hat ihren Landtagswahlkampf gestartet. Auf dem Landesparteitag in Hanau stimmte Parteichef Schäfer-Gümbel die 350 Delegierten mit einer kämpferischen Rede auf die Wahl in Land und Bund im Herbst ein. Auch der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück war nach Hanau gekommen, um Schäfer-Gümbel zu unterstützen. Geehrt wurde außerdem der rheinland-pfälzische Ministerpräsident a.D. Kurt Beck.

"Schwarz-gelb ist untätig bei der Energiewende und beim Umgang mit den Problemen auf dem Arbeitsmarkt", Kritisierte Schäfer-Gümbel in seiner Rede die Merkel Regierung. Der hessische CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier habe eine Woche gebraucht, um nach dem Bekanntwerden der Zustände an Internet-Versender Amazon in Bad Hersfeld überhaupt eine Zuständigkeit der Landesregierung zu erkennen, kritisierte der SPD-Landeschef weiter. Keiner habe es für möglich gehalten, dass eine Firma wie Amazon die eigenen Leute bespitzele und schikaniere.

Veröffentlicht am 10.03.2013

 

Landespolitik 9. März: Landesparteitag in Hanau

2013 kann unser Jahr werden
Landesparteitag kämpft für Rot-grün in Hessen und im Bund

"Wir wollen Rot-Grün in Hessen und in Berlin" rief Thorsten Schäfer-Gümbel am Ende seiner Rede über Arbeit, Bildung und soziale Gerechtigkeit. Und warum? "Am Ende des Tages sollen es alle die, die jedem Tag hart arbeiten, ein bisschen besser haben, als am Morgen", brachte er es auf den Punkt.
"Hessen war immer dann erfolgreich, wenn es von der SPD regiert wurde", erinnerte er.

"150 Jahre SPD sind Verpflichtung und Auftreag zugleich, soziale Gerechtigkeit auch in Zukunft herzustellen", begann er. Die Vorfälle bei Amazon zeigten, dass ein gesetzlicher Mindestlohn mehr Mitbestimmung von Arbeitnehmern ein funktionierender Arbeitsschutz sowie eine schlagkräftige Gewerbeaufsicht notwendig seien.

Veröffentlicht am 09.03.2013

 

Ortsvereine Gedenkveranstaltung auf dem Mehlhof in Lohfelden-Ochshausen

Gedenken an den Nazi-Überfall auf dem Mehlhof vor 80 Jahren

" Niemals dürfen in unserer Gemeinde die Neonazis die Verantwortung tragen", sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Lohfelden, Hans-Werner Eckhard, während der Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die "Ochshäuser Blutnacht" vom 4. auf den 5. März 1933.

Gedenkstunde:

Am 80. Jahrestag des Nazi-Überfalls auf Sozialdemokraten und ihnen nahestehenden Bürger in Lohfelden-Ochshausen, erinnerten wir Sozialdemokraten mit den Angehörigen der Opfer, Bürgern und eine Gruppe von Ochshäuser Konfirmanden auf dem Mehlhof an die seierzeitigen Geschehnisse vor der Reichtagswahl am, 5. März 1933.

Auf dem Foto sind zu sehen: Die Angehörigen Erika Bönning (sitzend von links 87), Hertha Schäffer (85), Anna Gröschel (92), Emilie Nödler (87) und Hermine Schmelz (83). Mit auf dem Bild sind Pfarrer Dieter Inerle (hinten von links), Bürgermeister Michael Reuter, Geschichtswerkstatt-Sprecher Erich Brenne, Helmut Range (Angehöriger, 69), Hans-Werner Eckhard (SPD), Dieter Birkelbach (SPD), Pfarrerin Ingrid Ruhrmann-Brandt sowie Ulrike Gottschalck (MdB) und Timon Gremmels (MdL) alle (SPD).

Veröffentlicht am 07.03.2013

 

Kommunalpolitik Europawahl 2014 - SPD Kassel-Land nominiert einstimmig Martina Werner zur Kandidatin für das Europaparlament

Europa

Der Unterbezirksausschuss der SPD Kassel-Land hat in seiner letzten Sitzung die Niestetaler Gemeindevertreterin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bezirk Hessen-Nord, Martina Werner einstimmig als Kandidatin für die Europawahl im nächsten Jahr nominiert.

Die 51-jährige Diplom-Ökonomin arbeitet beim Landkreis Kassel und ist dort für das gesamte Beteiligungsmanagement zuständig.

"Martina Werner hat im Rahmen ihrer bisherigen politischen Arbeit gezeigt, dass sie den Anforderungen eines solchen Mandates gewachsen ist und hat dem Unterbezirksausschuss ihre politischen Ziele für die Arbeit im Europäischen Parlament eindrucksvoll vorgestellt. Deshalb viel es uns nicht schwer, sie einstimmig zu nominieren", so Uwe Schmidt, Vorsitzender der SPD im Landkreis Kassel.

Gewählt wird der/die Kandidat/-in in der nordhessischen SPD auf der Europavertreterversammlung am 25. Mai 2013 in Baunatal.

SPD 2013

Veröffentlicht am 01.03.2013

 

Landespolitik "Fracking muss in Hessen dauerhaft verhindert werden"

Fracking in Hessen

Der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Timon Gremmels hat den von Bundesumweltminister Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Rössler vorgestellten Gesetzentwurf zum Fracking scharf kritisiert. "Nach jahrelangen Nichtstun legt Schwarz-Gelb jetzt im Schnellverfahren eine Schmalspurregelung vor, um von der Bundestagswahl Fakten zu schaffen. Es soll ein Gesetz durchgepeitscht werden, dass zu Lasten der Menschen und Kommunen in Nordhessen gehen wird, die gegen die Fracking-Pläne einer kanadischen Firma in Nordhessen protestieren", sagte Gremmels am Mittwoch in der Plenardebatte im Hessischen Landtag.

Veröffentlicht am 27.02.2013

 

Bundespolitik Angela Wendehals - eine unendliche Geschichte

Wendemanöver der Regierung

Ob bei der Energiewende, der Wehrpflicht oder nun beim Mindestlohn un der Homo-Ehe. Die Liste der "Bollwerke" von Union und FDP in denen Schwarz-Gelb "eine 180 Grad Kehrtwendung macht", wird immer länger. Schon in dieser Woche muss die Union Farbe bekennen, ob sie es mit ihren wahlkampftechnischen Wendemanövern ernst meint, kündigt SPD-Chef Sigmar Gabriel an.

Was man am Wochenende in den Reihen der Regierungskoalition habe sehen können, was denn nun die Position von Schwarz-Gelb zu wichtigen Fragen sei - beispielsweise zum Mindestlohn oder zur Homo-Ehe.

Veröffentlicht am 25.02.2013

 

Ortsvereine Ex-DGB-Chef Ernst Breit gestorben

"Ein leidenschaftlicher Sozialdemokrat"

Der ehemalige Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und Vize-Vorsitzende der Friedrich-Ebert-Stiftung, Ernst Breit, ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 88 Jahren. Breit leitete den DGB von 1982 bis 1990. SPD-Chef Sigmar Gabriel würdigte Breit als großen Demokraten und versprach: "Wir werden sein Andenken in Ehren halten".Gabriel sagte am Samstag in Berlin: "Die Nachricht vom Tode des ehemaligen DGB-Vorsitzenden Ernst Breit macht mich traurig. Mit ihm geht ein großer deutscher Gewerkschaftler, leidenschaftlicher Sozialdemokrat und streitbarer Demokrat." Der SPD-Vorsitzende sprach der Familie, den Freunden und Mitstreitern von Ernst Breit sein Beileid aus.

Sommer: Einer unserer Großen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hatte am Samstag in Berlin die Nachricht vom Tod Breits mitgeteilt. Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer sagte seinen Amtsvorgänger, dieser sei "geachtet, verehrt und gemocht" worden, "weit über die Gewerkschaften und den DGB hinaus". Mit Breit habe die Gewerkschaftsbewegung, einen ihrer Großen verloren", so Sommer weiter.

Veröffentlicht am 25.02.2013

 

Landespolitik "Kinderbetreuung in Hessen - Anspruch und Wirklichkeit

Veröffentlicht am 25.02.2013

 

Ortsvereine Gedenkveranstaltung am 5. März 2013

Aus Anlass des 80. Jahrestages der Verfolgung von Lohfeldener Sozialdemokraten durch die Nationalsozialisten am 4./5. März 1933, der "Blutnacht von Ochshausen".

Wir die Sozialdemokraten in Lohfelden, wollen an diesem Gedenktag unserer Genossen gedenken, die durch die "Nazis" verfolgt, misshandelt und durch Gerichte des Naziregimes zu langjährigen Gefängnis- bzw. Zuchthausstrafen verurteilt wurden.

"Die Gedenkfeier findet am 5. März 2013 um 17:30 Uhr,
auf dem Mehlhof in Lohfelden - Ochshausen statt".

Das gemeinsam mit der "Lohfeldener Geschichtswerkstatt" ausgerichtete Gedenken auf dem Mehlhof findet an dem Tatort des seinerzeitigen Geschehens statt.

Damit die Geschichte nicht vergessen und eingeebnet wird, laden wir alle Angehörigen der damals Verfolgten, alle Parteigenossinnen und Parteigenossen sowie die Bürgerinnen und Bürger Lohfeldens herzlich zu dieser Gedenkveranstaltung ein.

Zitat unseres großen SPD-Parteivorsitzenden Otto Wels in seiner Rede gegen das Emächtigungsgesetz am 23.03 1933:
" Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht ".

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

Hans-Werner Eckhard
Vorsitzender
SPD OV Lohfelden

Veröffentlicht am 25.02.2013

 

Weitere Artikel

[24.02.2013]
Rückenwind für Timon Gremmels.
[18.02.2013]
Landtag muss sich mit Arbeitsbedingungen bei Amazon beschäftigen.
[18.02.2013]
"Zunahme von Wochenendarbeit".
[18.02.2013]
Oberbürgermeisterwahl in Leipzig.
[18.02.2013]
EUROPÄISCHE BÜRGERINITIATIVE "Wasser ist ein Menschenrecht".
[16.02.2013]
Politischer Aschermittwoch mit Manuela Schwesig.
[15.02.2013]
"Gerecht macht stark ".
[14.02.2013]
SPD-Fraktion bedauert Urteil zur Kreisumlage.
[12.02.2013]
" Politischer Aschermittwoch in Lohfelden ".
[11.02.2013]
"Heldin des Tages ".
[11.02.2013]
"Brutalster Wahlbetrug".
[07.02.2013]
Schäubles Pläne zur Bankentrennung.
[06.02.2013]
SPD erhöht Druck auf Schwarz-Gelb.
[04.02.2013]
Schwarz-gelbe Familienpolitik gescheitert.
[31.01.2013]
Manuela Schwesig: Gegen Stress am Arbeitsplatz helfen keine warmen Worte von Frau von der Leyen.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 001175667 -

  • Links
  • Termine
  • Schreiben Sie uns...
  • Sitemap - Seitenübersicht
  • SPD VOLLMARSHAUSEN

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

15.03.2013, 15:00 Uhr Erweiterte Vorstandssitzung UB Kassel-Land

Alle Termine

 

 

WebsoziInfo-News

14.03.2013 08:34
Die Netzpolitik im SPD-Regierungsprogramm 2013

05.03.2013 08:41
#opennrw

26.02.2013 13:25
https://mitreden.akdigitalegesellschaft.de/

19.02.2013 14:01
Verbindung von eDemocracy und Kommunalverfassung

19.02.2013 00:09
Neues Online-Archiv des Deutschen Bundestages

Ein Service von info.websozis.de

 

 

Counter

Besucher: 1175668
Heute: 36
Online: 4
 

 

 

 

Downloads

Ortsverein

  • Datei laden: Vorstellung Timon Gremmels,
    22.07.2008, mehr zu Vorstellung Timon Gremmels
    Dateigröße: 123,1 KB, Dateityp: .pdf (.pdf).

OV-Zeitung

  • Datei laden: Acrobat PDF-Dateien,
    06.02.2011, mehr zu Acrobat PDF-Dateien
    Dateigröße: 6,49 MB, Dateityp: .pdf (.pdf).