Header-Bild

Landratswahl

Liebe Bürgerinnen,
liebe Bürger,

vor 23 Jahren – mit der politischen Wende – begann ich meinen kommunalpolitischen Weg.

Ich engagierte mich als ehrenamtlicher Bürgermeister in meiner Heimatgemeinde Werbig, war Stadtverordneter in Seelow und Mitglied des Kreistages MOL.

Diese Ehrenämter und meine beruflichen Stationen in Seelow und Potsdam haben mich geprägt und befähigt, 2005 das Amt des Landrates zu übernehmen.

Gern möchte ich als Landrat in den kommenden acht Jahren die Entwicklung unseres Landkreises weiter mitgestalten, begonnene Projekte fortsetzen und mich neuen Herausforderungen stellen. Ich will mich weiterhin dafür einsetzen, dass die Menschen aller Generationen vom Berliner Rand bis ins Oderbruch eine lebenswerte Zukunft haben. Themen wie Bildung, Infrastruktur, Gesundheitsversorgung, Familienfreundlichkeit, demografische Entwicklung und kulturelle Vielfalt werden dabei im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen.

Ihr

Gernot Schmidt

VITA:

  • 1962 in Anklam geboren
  • verheiratet, eine Tochter
  • Hobbys: Geschichte, Literatur

    Schulische und berufliche Stationen:
  • 1969 – 1979 Allgemeinbildende Polytechnische Oberschule
  • 1979 – 1982 Berufsausbildung mit Abitur zum Agrotechniker
  • 1982 – 1984 Grundwehrdienst NVA
  • 1984 – 1990 Forstarbeiter sowie Meliorationsarbeiter
  • 1990 – 1999 Pressesprecher und persönlicher Referent der Landräte Dr. A. Lipfert, G. Fritsch und J. Reinking
  • 1991 - Erwerb der Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst
  • 1999 – 2004 Fraktionsgeschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion
  • 2004 - 2005 Büroleiter, Pressesprecher,Protokollchef beim Präsidenten des Landtages Brandenburg
  • seit 01. 12. 2005 Landrat des Landkreises Märkisch-Oderland

    politische Ämter:
  • 1989 Eintritt in die SPD
  • 1990 – 2004 ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Werbig
  • 2004 – 2005 Ortsbürgermeister in Werbig,Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Seelow, Mitglied des Kreistages Märkisch-Oderland sowie Fraktionsvorsitzen der der SPD-Kreistagsfraktion
 

 

 

 

 

Gunter Fritsch

 

Jutta Lieske

 

Mitglied werden

 


Kontakt

 

Websozis-News

14.09.2013 09:24 FAQ zu den Netzneutralitätsplänen der EU-Kommission
Markus Beckedahl hat bei Netzpolitik.Org die deutsche Übersetzung einer FAQ von European Digital Rights (EDRi) zu dem jetzt von der EU-Kommission vorgelegten Verordnungsentwurf zur Neuregelung des Telekommunikationsmarktes veröffentlicht. Die FAQ konzentriert sich auf die Aspekte rund um Netzneutralität. ? Weiterlesen

12.09.2013 09:04 WebSozi-Seite des Monats September 2013
Rechtzeitig vor der Landtagswahl in Bayern am 15.9.2013 haben die WebSozis es auch geschafft, die Seite des Monats September 2013 zu küren. Karl die Große Nicht nur als letzten Anschub für die Landtagswahl am 15.9.2013 haben die WebSozis ihre Auszeichnung ?WebSozis-Seite des Monats September 2013? nach Neustadt/Waldnaab an Annette Karl, die stellvertretende Landesvorsitzende der BayernSPD

05.09.2013 08:09 WebSozi-Seite des Monats August 2013
Pech hat Glück Gemeint ist Christian Pech, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der SPD im Landkreis Erlangen-Höchstadt (Bayern), der sich und seine Ziele auf seiner Homepage www.christian-pech.de präsentiert. Eines dieser Ziele ist, Anfang nächsten Jahres für die SPD in seinem Heimatlandkreis Landrat zu werden. Die Webseite läuft mit dem Content-Management-System WordPress und ist mit

04.09.2013 17:24 Prism, Tempora & Co. ? Immer mehr Sicherheit, immer weniger Freiheit?
Die SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament haben einen Forderungskatalog für die Sonderuntersuchung des EU-Parlaments zur NSA-Affäre aufgestellt. Diesen finden Sie auf www.spd-europa.de

04.09.2013 15:19 Ich wähle am 22. September die SPD!
Nico Lumma erklärt seine Wahlentscheidung in seinem Blog. ?Ich wähle am 22. September die SPD, weil ich davon überzeugt bin, dass ein Politikwechsel im Bund gut für dieses Land ist. Mir fehlen dringend benötigte Impulse, um Deutschland voranzubringen. Ich überblicke nicht viele Politikfelder, und tue auch gar nicht erst so als ob es anders wäre,

Ein Service von info.websozis.de

 
Noch Tage bis zur
Landratswahl
am 22. September 2013