Links

1. Kompanie des Wachbataillons

Berliner Abendblatt

Berliner Woche

Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V.

Evangelische Kirchen- gemeinde Rosenthal

FC Concordia Wilhelmsruh 1895 e.V.

Freiwillige Feuerwehr Blankenfelde

Freiwillige Feuerwehr Niederschönhausen

Friedenskirche Niederschönhausen

Freunde Kolbergs e.V.

Freundeskreis der Musikschule Pankow e.V.

Für Pankow e.V.

Lebendiger Adventskalender 2011 in Pankow

Pankow (er)leben - Kulturführer für Pankow und Weißensee

Pankow feiert (Jazz im Park)

Schützenverein Schönholzer Heide e.V.

StadtGut Blankenfelde e.V.

Technisches Hilfswerk (THW) Pankow

VfB Einheit zu Pankow 1863 e.V.

 

Ausgezeichnet!

Websozi-Seite des Monats: Wir waren die Nr. 1 im Juli 2002!

 

GeschichteBuchvorstellung in der BAKS am 22. März 2012

Am Donnerstag, den 22. März 2012, um 18 Uhr, wird die Schauspielerin Esther Esche im Rahmen der "Schönhauser Lesungen" aus dem Buch "Brücken über die Mauer" von Dieter Winkler und Hans-Joachim Rieseberg lesen.

Ort der Veranstaltung ist die

  • Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS),
  • Schlossanlage Schönhausen,
  • Ossietzkystraße 44/45, 13187 Berlin.

Das Buch "Brücken über die Mauer" beschäftigt sich mit den deutsch-deutschen Kontakten während der Mauerzeit. Vorbei an Stasi und anderen DDR-Organen haben Menschen versucht, die deutsche Teilung zu überwinden.

Veröffentlicht am 13.03.2012

 

InfrastrukturBVV sagt Ja zu Breitband-Antrag

Das Pankower Bezirksparlament (BVV) hat dem Antrag der SPD-Fraktion zugestimmt, wonach die letzten "weißen Flecken" auf der Breitband-Landkarte in unserem Bezirk geschlossen werden sollen.

"Dieser Beschluss ist ein großer Erfolg!", sagt der Bezirksverordnete Torsten Hofer. "Ein großer Dank geht an alle BVV-Kolleginnen und Kollegen, gleich welcher Fraktion, für die konstruktive Beratung, insbesondere an die Mitglieder des Pankower Wirtschaftsausschusses."

Besonders viel zu tun hinsichtlich der Verbesserung der Breitband-Infrastruktur gibt es zuförderst im Ortsteil Blankenfelde, wo sich die Bürgerinnen und Bürger aktuell nur mit provisorischen Lösungen behelfen. Dies hintertreibt die weitere nachhaltige Entwicklung von Blankenfelde als Wirtschaftsstandort und benachteiligt die hier lebenden Bürgerinnen und Bürger, die nur das wollen - und auch benötigen -, was in den anderen Teilen unseres Bezirks bereits ganz selbstverständlich zur Daseinsvorsorge dazugehört.

Veröffentlicht am 11.03.2012

 

KulturPodiumsdiskussion: Zukunft der Berliner Musikschulen

Eine interessante Veranstaltung zur Zukunft der Berliner Musikschulen findet am 15. März 2012, 19 Uhr, im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 311, Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin, statt.

Gerne machen wir an dieser Stelle auf diese Veranstaltung aufmerksam.

Veröffentlicht am 10.03.2012

 

EuropaFinanzkrise: An den Bettelstab gebracht

Griechenland braucht ein Wiederaufbauprogramm - Wer regiert nach den Neuwahlen?

VON SELINI TSEKERIDOU-KNITTEL

Seit etwa dreißig Jahren lebe ich in Deutschland. Nach dem Abitur bin ich zum Studieren nach Deutschland gekommen. Studium, Familie, Arbeit, Bonn-Berlin-Umzug. Eine prägende Zeit, die ich auch als sehr schöpferisch empfinde und für die ich Deutschland sehr dankbar bin. Dankbar für die Chancen, die mir hier geboten wurden, dankbar für die Möglichkeit, Kulturen zu vergleichen und das Positive aus deren Verschiedenheit zu verinnerlichen, dankbar für die Erweiterung meiner Horizonte. Gleichzeitig habe ich immer sehr selbstbewusst und sehr stolz auf die Frage nach meinem Herkunftsland geantwortet: Ich komme aus Griechenland! Die Reaktion darauf war immer außerordentlich positiv. Entweder sind die Leute in Griechenland im Urlaub gewesen und waren begeistert von Wetter, Landschaft und der Gastfreundschaft der Menschen, oder sie haben in der Schule Altgriechisch gehabt und bewunderten die Kultur und Philosophie der griechischen antiken Welt. Oder sie hatten nette Griechen als Nachbarn.

Veröffentlicht am 10.03.2012

 

SeniorenNun ist es beschlossen?

EIN KOMMENTAR VON HELMUT HAMPEL

Die Seniorenbegegnungsstätte Stille Str. wird wohl geschlossen. Rund 300 Senioren stehen mit ihren Problemen auf der Straße. Es soll diesen Treffpunkt nicht mehr geben.

Eine Alternative zu dieser Einrichtung gibt es bisher allerdings auch nicht. Gewiss, der Bezirk muss sparen, sparen, sparen. Eine Sanierung des Hauses und ein Fahrstuhl stünden auch bald an.

Aber die Besucher können zurzeit auch ohne die Modernisierung leben. Sie fragen sich, warum das Sparen ausgerechnet bei den Schwächsten anfängt. Sie haben keine Lobby.

Veröffentlicht am 10.03.2012

 

AbteilungErgebnis Februar-Umfrage 2012

Mit großer Skepsis steht die Internetgemeinde dem so genannten Fiskalpakt der Europäischen Union gegenüber - fast 80 Prozent denken nicht, dass er wirken und dauerhafte Stabilität schaffen wird. Ob also die deutsche Schuldenbremse (auch?) europaweit helfen wird, ist fraglich.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 09.03.2012

 

BVVBVV wählt Mechthild Schomann

Engagiert für soziale Gerechtigkeit und eine starke Stimme für die Anliegen der älteren Menschen - dafür steht Mechthild Schomann.

Ab sofort gehört sie dem Heimkuratorium der Senioreneinrichtungen der Paritätischen Gesellschaft für Gesundheits- und Sozialdienste mbH an. Gewählt in dieses Ehrenamt wurde sie am 15. Februar 2012 vom Pankower Bezirksparlament auf Vorschlag der SPD-Fraktion. Des Weiteren wählte die BVV die Verordnete Ute Schnur von den Grünen in das Kuratorium.

In der aktuellen VII. Wahlperiode gehört Mechthild Schomann dem Bezirksparlament seit dem 2. November 2011 wieder an, nachdem sie bereits im Zeitraum vom 1. Oktober 2010 bis zum 26. Oktober 2011 das Amt der Bezirksverordneten ausübte. In der BVV engagiert sich die erfahrene Lehrerin als Mitglied im Ausschuss für Schule und Sport sowie als Sprecherin der SPD-Fraktion im Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren.

Seit dem 28. Februar 2012 ist Mechthild Schomann zudem Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde.

Veröffentlicht am 09.03.2012

 

BezirkErhalt der Kulturstandorte in Karow und Buch

Mit Verwunderung und Empörung haben wir von der möglichen Schließung der Musikschule in Buch sowie der Stadtteilbibliothek in Karow erfahren.

Es ist schon bemerkenswert, dass gerade in diesem Bereich immer wieder nur die Variante Schließung in die Diskussion gebracht wird.

Wir vermissen die langfristigen Konzepte für eine Kostenreduzierung im Gesamthaushalt des Bezirks. Damit würde die ewige Diskussion um die Schließung von Kulturstandorten möglicherweise überflüssig werden, da durch Reduzierung der Kosten für die Bewirtschaftung der Immobilien Mittel für die Kultur frei werden.

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 06.03.2012

 

BezirkGrünes Licht für Gartenarbeitsschule & Co.

Die Gartenarbeitsschule Pankow ist gerettet, ebenso die beiden ehrenamtlich geführten Bibliotheken in Wilhelmsruh und Französisch Buchholz sowie die Senioreneinrichtung Charlottenhof.

Diesen Beschluss fasste das Bezirksamt am heutigen Dienstag.

Veröffentlicht am 06.03.2012

 

KulturMuseum "Heynstraße" bleibt bestehen

Die Bürgerinnen und Bürger von Pankow können aufatmen: Das Heimatmuseum im Wohnhaus des Fabrianten "Fritz" Heyn in der Heynstr. 8, 13187 Berlin, bleibt bestehen.

Dazu erklären die Pankower Bezirksverordneten Gregor Kijora, Stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender, und Torsten Hofer:


Der Erhalt des Pankower Heimatmuseums ist gesichert.

Für dieses berlinweit einzigartige Museum besteht ein laufender Mietvertrag bis zum 31. Mai 2016.

Wir können es daher nicht nachvollziehen, wieso das Pankower Heimatmuseum überhaupt auf die aktuell kursierende Streichliste des Kulturstadtrates Dr. Torsten Kühne gesetzt wurde. Die hierdurch unnötige Verunsicherung der Pankower Bevölkerung muss ein Ende haben.

Veröffentlicht am 03.03.2012

 

AbteilungWahlen in der SPD-Abteilung 01

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde hat gewählt. Ein wahrer Abstimmungsmarathon liegt hinter uns! Ein großer Dank geht an Thorsten Karge, MdA, der sich als ein souveräner Versammlungsleiter erwies.

Alex Lubawinski wurde erwartungsgemäß als Abt.-Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Torsten Hofer und Uwe Vogel als Stellvertreter. Neu im Amt der Stellvertretenden Vorsitzenden ist Mechthild Schomann. Neuer Schriftführer ist Rainer Unglehrt. Die Kasse übernimmt Tobias Hüchtemann; er tritt damit die Nachfolge von Alexander Schmidt an, der diese verantwortungsvolle Aufgabe über 15 Jahre lang wahrgenommen hat und uns als Revisor erhalten bleibt.

Für den Landesvorstand nominierte die Abteilung Michael Müller als Landesvorsitzenden sowie Heinz Buschkowsky als Beisitzer.

Veröffentlicht am 29.02.2012

 

DeutschlandJoachim Gauck - ein Glücksfall für unser Land

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde begrüßt die Kandidatur von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten.

Diesen Beschluss fasste der Vorstand auf seiner Sitzung am 22. Februar 2012.

Veröffentlicht am 25.02.2012

 

BezirkDas grüne Juwel von Pankow: die Gartenarbeitsschule

Der Vorstand der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde spricht sich für den Erhalt der Gartenarbeitsschule Pankow aus.

Die Gartenarbeitsschule Pankow stellt einen hervorragenden Beitrag zur Daseinsvorsorge in unserem Bezirk dar; dies insbesondere

  • durch nachhaltige Unterrichtung junger Menschen in Kindergarten, Schule sowie Berufsausbildung zu den Grundlagen unserer Ernährung,
  • durch die Herausbildung eines Bewusstseins für die natürliche Umwelt auch bei Stadtkindern durch kindgerechte, standortgerechte Umwelterziehung und -bildung,
  • durch ihren (urbanen) Beitrag zur Biodiversität, also zur Erhaltung, Vermehrung und Fortzucht traditioneller, gebietsheimischer Nutzpflanzen (vgl. das Biodiversitätsabkommen der Europäischen Union),
  • durch Verschönerung und Weiterentwicklung der kommunalen Standorte durch kostengünstige Bereitstellung von Pflanzen und Dekorationsmaterialien.

Veröffentlicht am 22.02.2012

 

AbteilungAbteilung Karow-Buch hat gewählt


Fotostrecke»

Auf ihrer letzten Sitzung hat die SPD-Abteilung Karow-Buch einen neuen Vorstand gewählt. Neuer wie alter Vorsitzender ist Francis Schustakowski.

Stellvertreter bleiben Carsten Reichert und Olaf Nachtigall, ebenso Uwe Ganzel als Kassierer. Als neuer Schriftführer stößt Nikolas Drahtschmidt in den Geschäftsführenden Abteilungsvorstand vor, wodurch sich die Abteilung weiter verjüngt.

Allen Gewählten viel Erfolg!

Ebenso beschloss die Abteilung, ein neues Abteilungslogo zu verwenden. Es zeigt zur Hälte einserseits ein Karo als Symbol für den Ortsteil Karow und auf der anderen Seite die rechte Hälte des alten Dorfwappens von Buch. Das neue Logo soll die öffentliche Wiedererkennung verbessern.

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 21.02.2012

 

Landes-SPDJa zur "Arbeitsgemeinschaft Ost"

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde begrüßt das Vorhaben, innerhalb der Berliner SPD die Arbeitsgemeinschaft Ost (AGO) zu gründen.

"Der große Zuspruch aus der Partei - und noch viel wichtiger: bei den Menschen auf der Straße - gibt uns Recht", sagt Alex Lubawinski, Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Ost.

Veröffentlicht am 19.02.2012

 

BezirkSPD Französisch Buchholz fordert Erhalt der Nachbarschaftsbibliothek

Die SPD-Fraktion möge sich dafür einsetzen, dass die Stadtteilbibliothek in Französisch Buchholz, Cunistr. 7, 13127 Berlin, erhalten bleibt.

Dazu soll ihr der jährliche Zuschuss seitens des Bezirks in Höhe von rund 5.000 EUR für die Raummiete und Mietnebenkosten ungekürzt weiter gewährt werden.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 16.02.2012

 

KulturPankower Akteursrunde lädt ein

Die Pankower Akteursrunde tagt wieder!

Am Mittwoch, den 22. Februar 2012, um 19 Uhr, kommen die engagierten Pankowerinnen und Pankower wieder zusammen. Diesmal sind die drohenden Einsparungen im Kulturbereich das Schwerpunktthema.

Treffpunkt der Akteursrunde ist wie immer das

  • Kiezbüro Pankow,
  • Berliner Str. 10,
  • 13187 Berlin.

Veröffentlicht am 16.02.2012

 

AbteilungAbteilung 02 hat gewählt

Auf ihrer letzten Sitzung hat die Abteilung Französisch Buchholz gewählt: Neuer und alter Vorsitzender ist Claus Foerster, mit seinen bisherigen Stellvertretern Claudia Rasch und Lucas Koppehl (die ebenfalls Kreisdelegierte sind).

Als neuen Kassierer freuen wir uns, Oliver Will in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, der sich nach einem Jahr Auszeit wieder der Wahl stellte. Neue Schriftführerin ist Ulrike Rosensky, die vier Beisitzer: Steffen Schubert, Willi Francke, Andrew Walde und Dieter Walter.

Viel Erfolg den Gewählten!

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 15.02.2012

 

BürgerbeteiligungBürgerschaftliches Engagement in Wilhelmsruh aufrecht erhalten

Beschluss der SPD Wilhelmruh-Rosenthal auf der Abt.-Versammlung am 14. Februar 2012:

Bürgerschaftliches Engagement stärken!

Die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal kennt die Geldprobleme des Landes Berlin und der Berliner Bezirke. Die richtige Verteilung der zur Verfügung stehenden Gelder ist demokratisch zu klären.

Eine Lösung für ein funktionierendes Kommunalwesen ist die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement. Bürgerschaftliches Engagement muss uns einen Teil des Bezirkshaushaltes wert sein.

Mit den wenigen öffentlichen Geldern viel für das Gemeinwesen zu bewirken, ist das Ziel.

Dieses Ziel wird mit einem sehr geringen Einsatz von öffentlichen Geldern mit der Förderung der ehrenamtlich betriebenen Bibliothek in Wilhelmsruh bereits erreicht.

Die SPD-Abteilung vor Ort fordert deshalb die Bezirkspolitik von Pankow auf, die notwendigen Mittel bereitzustellen, um das bestehende und funktionierende bürgerschaftliche Engagement in Wilhelmsruh weiter aufrecht zu erhalten.

Veröffentlicht von SPD Wilhelmsruh-Rosenthal am 15.02.2012

 

JugendDie Hilfe muss ankommen

Die Arbeit der Jugendgerichtshilfe verdient stärkere öffentliche Beachtung. Daher hat der Bezirksverordnete Torsten Hofer (SPD) jetzt eine Kleine Anfrage an das Bezirksamt gestellt.

Dazu erklärt Torsten Hofer:

"Jugendgerichtshilfe - sicherlich wissen nur Wenige, was sich dahinter verbirgt. Die Jugendgerichtshilfe ist, kurz gesagt, eine Behörde, die in den Bezirken beim Jugendamt angesiedelt ist und sich um junge Straftäter kümmert. Anders als im Erwachsenenstrafrecht, wo das Bestrafen im Vordergrund steht, geht es beim Jugendstrafrecht noch um das Erziehen, also um pädagogische Maßnahmen, durch die auf junge Straftäter eingewirkt werden soll. Jugendstrafrecht ist daher Jugendhilferecht.

Die Jugendgerichtshilfe verfügt über bedeutsame Rechte im Strafverfahren. Sie bringt vor allem sozialpädagogische Gesichtspunkte in die Hauptverhandlung mit ein und unterbreitet dem Gericht Vorschläge für ein mögliches Urteil."

Veröffentlicht am 13.02.2012

 

AnkündigungInnerparteiliche Wahlen gehen los

Die innere Ordnung der politischen Parteien muss demokratischen Grundsätzen entsprechen.

So steht es im Grundgesetz (Art. 21 Abs. 1 S. 3 GG).

Aus diesem Grund werden derzeit in der gesamten Berliner SPD sämtliche Funktionen neu gewählt. Den Anfang machen aktuell die Abteilungen und die Arbeitsgemeinschaften auf Kreisebene.

In der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde finden die Vorstandswahlen am Dienstag, den 28. Februar 2012, statt. Alle Genossinnen und Genossen sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen.

Veröffentlicht am 10.02.2012

 

AbteilungErgebnis Januar-Umfrage 2012

Die Krise um den Bundespräsidenten ist noch nicht vorbei. Auch die letzte Umfrage der SPD-Abteilung Französisch Buchholz zeigt, dass noch zu viele unzufrieden mit Christian Wulff sind. Fast 80 Prozent meinen, er solle zurücktreten. Das aber kann nur er entscheiden.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 03.02.2012

 

BerlinErwartungen an die vor uns liegende Legislaturperiode

VON ALEX LUBAWINSKI

Fast alles, was wir unternehmen, planen oder jemand raten, wird von Erwartungen begleitet – außer vielleicht das Träumen. Erwartungen gründen sich auf Erfahrungen, in Erwartungen werden aber auch Wünsche eingebettet.

Wie realistisch Erwartungen sind, wird demnach von dem Verhältnis bestimmt, das jeweils die Erfahrungen und die Wünsche zueinander haben. Würde ich also die Erwartung haben, Berlin in dieser Legislatur von all seinen Schulden befreit zu sehen, wäre das nur ein schöner Wunsch, aber der Anteil an Erfahrung wäre gleich Null.

Veröffentlicht am 28.01.2012

 

AnkündigungGedenktafel wird am 27. Januar 2012 eingeweiht

Am Freitag, den 27. Januar 2012, um 15 Uhr, wird die Tafel zum Gedenken der Opfer des Lagers Blankenfelde-Nord eingeweiht.

Das ehem. Lager diente dem Dritten Reich als Sammellager für kranke und erschöpfte Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion, die von dort aus in ihre Heimat abgeschoben werden sollten. Tatsächlich entwickelte sich das Lager im Laufe der Zeit zu einem Sterbelager, in dem Hunderte dauerhaft arbeitsunfähig gewordene Ostarbeiter den Tod fanden.

Veröffentlicht am 25.01.2012

 

AbteilungDennis Buchner kommt!

Auf ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr beschäftigt sich die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde mit der Parteireform, die der SPD-Bundesparteitag vor einem Monat beschlossen hat.

Als sachkundiger Referent für dieses Thema steht uns Dennis Buchner, direkt gewählter Abgeordneter aus Weißensee, zur Verfügung.

Was ändert sich nun eigentlich durch die Parteireform? Wer gewinnt durch die Änderungen strukturell und personell an Macht und Einfluss, wer verliert? Werden die Mitsprache- und Mitentscheidungs-Rechte der Basis gestärkt? Geht uns die Parteireform weit genug? Was ist über das jetzt Beschlossene hinaus noch zu tun? Darüber wollen wir mit Dennis Buchner und euch diskutieren!

Veröffentlicht am 17.01.2012

 

SeniorenSPD will Seniorenvertretung stärken

Wir wollen noch mehr Demokratie wagen! Das hat die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde beschlossen.

In Zukunft sollen die Seniorenvertretungen am gleichen Tag wie das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt werden.

Außerdem soll bei der Wahl zum Seniorenparlament auch die Stimmabgabe per Brief möglich sein (Briefwahl).

Veröffentlicht am 08.01.2012

 

AbteilungErgebnis Dezember-Umfrage 2011

Mit einem lauten Knall endete auch die Umfrage der SPD Französisch Buchholz im letzten Jahr: Mit einem lauten Ja und 78 Prozent vermuten über zwei Drittel der Befragten, dass ein erneutes NPD-Verbotsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht nicht scheitern würde. Zunächst muss nun der Antrag gestellt werden.

Den Teilnehmern sei für Ihre Treue über das ganze Jahr auch an dieser Stelle wieder herzlich gedankt!

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 01.01.2012

 

AbteilungDas Jahr ist neu, die Arbeit geht weiter

Liebe Pankowerinnen und Pankower!

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde wünscht Ihnen viel Erfolg und Gesundheit im Jahr 2012!

Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer nächsten Abt.-Versammlung

  • am Dienstag, den 24. Januar 2012,
  • um 19 Uhr,
  • im China-Restaurant "Hua Li Du",
    Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Der Vorstand

Veröffentlicht am 01.01.2012

 

AbteilungBesinnliche Weihnachtsfeier am 13. Dezember 2011


Fotostrecke»

VON TORSTEN HOFER

Die Weihnachtsfeier der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde war wunderschön. "O Tannebaum" wurde zwar nicht gesungen. Dafür aber "Alle Jahre wieder", "Es ist ein Ros entsprungen" und natürlich "Stille Nacht, heilige Nacht".

Mit Textsicherheit und glockenheller Stimme glänzen konnten unsere Pfarrerstöchter und -söhne. Alle anderen lasen den Text dezent von den "Spickzetteln" ab, die auf jedem Tisch für den Fall der Fälle bereit lagen.

Veröffentlicht am 24.12.2011

 

Abteilung„Was für ein schönes Schloss!“


Fotostrecke»

VON LUCAS KOPPEHL

Die SPD-Abteilung Karow-Buch hat den letzten Versammlungstermin des Jahres genutzt, um die Informationsstelle zum Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses zu besuchen.

Gut eine Stunde ließen sich die Genossen durch die reichhaltig und informativ gestaltete Ausstellung der „Humboldt-Box“ führen. Danach ging es zum obligatorischen Gänse-Essen in ein Lokal im Nikolaiviertel.

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 18.12.2011

 

BezirkGroßer Erfolg: BVV bekommt Seniorenausschuss

Ab sofort gibt es im Pankower Bezirksparlament einen Ausschuss, der für die Anliegen der Seniorinnen und Senioren zuständig ist.

Das ist ein großer Erfolg, für den die Seniorenvertretung Pankow unter dem Vorsitz von Helga Hampel jahrelang gekämpft hat.

Mit Doris Fiebig, der neuen Vorsitzenden, verfügt die Pankower Seniorenvertretung über eine in der Kommunalpolitik erfahrene Kraft, die die Kompetenzen dieses neuen Ausschusses zu nutzen wissen wird.

Der Kreisparteitag der Pankower SPD (KDV) hatte sich Ende Oktober 2011 auf Antrag der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde für die Einrichtung eines Seniorenausschusses ausgesprochen. Der nun gebildete Ausschuss ist für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Senioren zuständig.

Veröffentlicht am 12.12.2011

 

InternetSPD-Fraktion will Breitband-Lücke schließen

Die Breitband-Lücke in Blankenfelde soll geschlossen werden. Diesen Antrag hat die SPD-Fraktion in das Pankower Bezirksparlament (BVV) eingebracht; er wird am 14. Dezember 2011 in der BVV beraten.

Im Jahr 2005 hatte bereits ein vergleichbarer Antrag mit ähnlicher Stoßrichtung dazu beigetragen, den zur damaligen Zeit fast gänzlich mit DSL unterversorgten Norden Pankows ans schnelle Internet zu bringen.

Der SPD-Bezirksverordnete Torsten Hofer erklärt:

"Pankow ist der einwohnerstärkste Bezirk in Berlin. Wir sind modern und wollen den Menschen in Blankenfelde sowie der am Standort tätigen Wirtschaft gute Rahmenbedingungen bieten. Zugang zum schnellen Internet zu haben, ist Teil der Daseinsvorsorge. Dafür setzen wir uns ein."

Veröffentlicht am 11.12.2011

 

AbteilungLubawinski dankt Wahlkampfhelfern

Am 30. November 2011 fand der "Dankeschön-Abend" von Alex Lubawinski statt. Eingeladen waren alle 25 Wahlkampfhelferinnen und -helfer, die sich über das normale Maß hinaus durch besonderes Engagement im Wahlkampf hervorgetan hatten.

Alex Lubawinski bedankte sich bei seinen Wahlkampf-Unterstützerinnen und Unterstützern persönlich mit einem Buchgeschenk. Außerdem gabs gute Unterhaltungen, bei denen auch der neuste Klatsch und Tratsch aus der Partei Gegenstand war, sowie ein reichhaltiges warmes Büffet.

Der SPD-Politiker Alex Lubawinski hatte bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18. September 2011 das Direktmandat im Pankower Wahlkreis 2 errungen. Der Wahlkreis 2 besteht aus den Ortsteilen Blankenfelde, Französisch Buchholz (West), Niederschönhausen (Nord), Rosenthal und Wilhelmsruh.

Veröffentlicht am 10.12.2011

 

AbteilungAbt.-Weihnachtsfeier am 13. Dezember 2011

Liebe Genossinnen und Genossen,

es ist wieder soweit! Weihnachten steht vor der Tür.

Aus diesem Grund laden wir euch recht herzlich zu unserer Abt.-Weihnachtsfeier ein am

  • am Dienstag, den 13. Dezember 2011,
  • um 18:30 Uhr,
  • ins Hotel „Parkidyll“ am Bürgerpark Pankow,
    Heinrich-Mann-Str. 6, 13156 Berlin.

Für ein umfangreiches Kulturprogramm ist gesorgt: Unter der Leitung von Herrn Bernhard Salewsky wird uns die Musikschule Pankow mit einem kleinen Konzert erfreuen. Zudem solltet ihr eure Stimmbänder „ölen“, da wir mindestens zwei Weihnachtslieder gemeinsam singen werden.

Veröffentlicht am 09.12.2011

 

InternetSPD für schnellen Breitband-Ausbau in Blankenfelde

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde hat sich dafür ausgesprochen, die Versorgungslage in Blankenfelde mit Breitbandinternet zügig zu verbessern.

Auf ihrer Sitzung am 29. November 2011 fasste die Nord-Pankower Sozialdemokratie den entsprechenden Beschluss.

Der SPD-Bezirksverordnete Torsten Hofer erklärt:

"Ein funktionierender Breitband-Anschluss ist Teil der Daseinsvorsorge. Es ist ein Unding und rührt an das Selbstverständnis von Berlin als moderner Metropole, dass es in unserem Bezirk noch immer Haushalte gibt, die nicht mit schnellem Internet versorgt werden. Das müssen wir ändern."

Veröffentlicht am 08.12.2011

 

BerlinLubawinski setzt sich durch

Der SPD-Politiker Alex Lubawinski hat seine Vorstellungen hinsichtlich der Ausschussbesetzung durchgesetzt.

"Im neuen Abgeordnetenhaus von Berlin engagiere ich mich wunschgemäß in den folgenden Ausschüssen", erklärt Alex Lubawinski:

  • Europa, Bundesangelegenheiten, Medien
  • Kulturelle Angelegenheiten und
  • Sport

Lubawinski weiter:

"Neben meinem Einsatz im für Sport zuständigen SPD-fraktionsinternen Arbeitskreis I bin ich außerdem Stellv. Vorsitzender des Arbeitskreises III 'Kultur, Bund, Europa, Medien'. Darüber freue ich mich sehr. Besonders am Herzen liegt mir die Förderung und Vertiefung der Beziehungen zu unseren osteuropäischen Nachbarn und Freunden. Jetzt geht die Arbeit los!"

Veröffentlicht am 07.12.2011

 

Abteilung"Das sind ja gleich vier Anträge auf einmal...!"

Vier Anträge auf einmal! Dit jeht nich? Doch, dit jeht! Und zwar in der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde.

Auf ihrer letzten ordentlichen (!) Abt.-Versammlung in diesem Jahr haben die SPD-Mitglieder im Pankower Norden gleich vier Anträge zu wichtigen politischen Themen beschlossen. Ein fünfter Antrag, der direkt aus der Diskussion innerhalb der Abt.-Versammlung heraus entstand, wurde bis Januar zurückgestellt, da die Zeit nicht ausreichte, ihn auszuformulieren.

Veröffentlicht am 06.12.2011

 

AbteilungErgebnis November-Umfrage

Wenn auch derzeit wieder etwas aus dem Fokus gekommen, prognostizieren 60 Prozent der Befragten unserer letzten Internetumfrage, dass Griechenland über kurz oder lang die Euro-Zone verlassen wird.

Es bleibt nur zu hoffen, dass die neue Experten-Regierung wieder Vertrauen in den griechischen Staat schaffen kann.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 01.12.2011

 

BezirkLebendiger Adventskalender 2011 in Pankow

VON TORSTEN HOFER

Es wird wieder besinnlich in Pankow! Am 1. Dezember 2011 ist es wieder soweit: Das erste Türchen des diesjährigen Pankower "Lebendigen Adventskalenders" wird geöffnet.

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Auch in diesem Jahr haben sich die Pankower Akteure (Händler, Gewerbetreibende, Künstler, ehrenamtlich Engagierte) im Herzen Pankows wieder eine Menge einfallen lassen.

Bis zum 24. Dezember 2011 gibt es an jedem Abend, in der Regel um 17 Uhr, in einem anderen der teilnehmenden Läden etwas zu sehen, zu schmecken, zu hören oder zu basteln. Jede Aktion dauert 20 bis 30 Minuten.

Veröffentlicht am 29.11.2011

 

SchuleSchulen stärken, Bildung fördern

VON RAINER UNGLEHRT

Als Sozialdemokrat mit einiger Erfahrung begrüße ich den erfolgreichen Abschluss der Koalitionsverhandlungen nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin.

Angesichts des inneren Zustands der Berliner (!) Grünen – und zwar sowohl der Partei als auch der Fraktion – gibt es für uns angesichts des Wahlergebnisses vom 18. September 2011 kaum mehr vernünftige Gründe, am eingeschlagenen Weg zu einer Großen Koalition zu zweifeln.

Wir nehmen die für eine Koalition erforderlichen Kompromisse zur Kenntnis.

Allerdings ist zu wünschen und zu fordern, dass der Themenkomplex „Schule und Bildung“ (von der Kita bis zur Universität) in der künftigen Arbeit des Senats und der Regierungsfraktionen einen deutlich höheren Stellenwert erhält, als er aktuell im rot-schwarzen Koalitionsvertrag, aber auch in der öffentlichen Diskussion im Augenblick zu erkennen ist.

Veröffentlicht am 28.11.2011

 

BVVStadtentwicklung. Eingaben. Kultur.

Die Ausschüsse des Pankower Bezirksparlaments (BVV) haben sich konstituiert.

Mit Roland Schröder, Torsten Hofer und Daniela Kramp hat die SPD-Fraktion Pankow ihre Personalvorschläge hinsichtlich des Ausschussvorsitzes für die Ausschüsse Stadtentwicklung und Grünanlagen; Eingaben und Beschwerden sowie Umwelt und Naturschutz; Kultur und Weiterbildung durchgesetzt.

Wir - die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde - gratulieren zur Wahl und wünschen allen Pankower Bezirksverordneten - unabhängig vom Parteibuch - immer eine gute Hand für unseren Bezirk.

Veröffentlicht am 25.11.2011

 

BVVBezirksparlament richtet Ausschüsse ein

Der parlamentarische Alltag beginnt, die Sacharbeit kann losgehen:

Seit Mittwoch finden im Pankower Bezirksparlament (BVV) die konstituierenden Sitzungen der Ausschüsse statt.

In allen Ausschüssen müssen Vorstände gewählt werden, damit das Bezirksparlament arbeitsfähig ist.

Gestern tagten gleich sechs Ausschüsse auf einmal, heute noch einmal fünf. Das ist nur möglich durch Einhaltung eines strammen Halbstundentakts. Ein wahrer Sitzungsmarathon für die Verordneten!

Veröffentlicht am 24.11.2011

 

BezirkPankower Akteure treffen sich

Morgen findet das letzte "Pankower Akteurstreffen" in diesem Jahr statt:

  • am Mittwoch, den 23. November 2011,
  • um 19 Uhr,
  • im Kiezbüro Pankow der Freien Evangelischen Gemeinde (FEG),
    Berliner Str. 10, 13187 Berlin.

Längst sind die Akteursrunden zu einem festen Anlaufpunkt für Kulturschaffende, Gewerbetreibende, lokale Größen und "normale" Bürgerinnen und Bürger geworden - sie alle sind herzlichst zu den Akteurstreffen eingeladen, um sich über das gemeinsame Leben und Leiden, Träumen und Feiern in Pankow auszutauschen und um unsern Kiez noch schöner zu gestalten.

Veröffentlicht am 22.11.2011

 

WirtschaftIn Pankow gehen die Lichter an

Am 23. November 2011 gehen in Pankow wieder die Lichter an: Zum fünften Mal in Folge haben es die Händler und Gewerbetreibenden im Herzen Pankows geschafft, die Weihnachtsbeleuchtung zu stemmen.

Eingeschaltet wird die Weihnachtsbeleuchtung offiziell

  • am Mittwoch, den 23. November 2011,
  • um 18 Uhr,
  • vor dem Kiezbüro Pankow der Freien Evangelischen Gemeinde (FEG),
    Berliner Str. 10, 13187 Berlin.

Veröffentlicht am 21.11.2011

 

SeniorenBürgermeister dankt Helga Hampel

Auf der letzten BVV hat Pankows Bürgermeister Matthias Köhne Helga Hampel für ihr langjähriges soziales Engagement gedankt.

Als Vorsitzende der Seniorenvertretung Pankow hat sich Helga Hampel 20 Jahre lang für die Anliegen der älteren Menschen eingesetzt: erst im "kleinen" Bezirk Pankow, anschließend auch im "großen" Pankow nach der Bezirksfusion.

Wir schließen uns dem Dank des Bezirksbürgermeisters von ganzem Herzen an und wünschen Helga Hampel vor allem viel Gesundheit.

Veröffentlicht am 19.11.2011

 

FamilienKitaplatz-Situation in Pankow ist angespannt

Die Kitaplatz-Situation in Pankow ist wieder angespannt.

Das ist das Ergebnis der ersten Kleinen Anfrage in dieser Wahlperiode, die vom Bezirksverordneten Torsten Hofer (SPD) gestellt wurde.

Wie Bezirksstadträtin Christine Keil (Linkspartei) mitteilte, hat das Jugendamt keinen Einfluss auf die Vergabepraxis der Kindertages-Einrichtungen. "Das trifft auch auf die Kita-Eigenbetriebe zu", so Keil.

Nach Kenntnis des Jugendamtes seien Kindertages-Einrichtungen aber bemüht, Geschwisterkinder aufzunehmen.

Veröffentlicht am 18.11.2011

 

AbteilungAbt.-Versammlung mit Roland Schröder

Roland Schröder, der Stadtentwicklungs-Experte der Pankower SPD-Fraktion, steht uns auf der nächsten Versammlung der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde Rede und Antwort.

Die Abt.-Versammlung findet statt

  • am Dienstag, den 29. November 2011,
  • um 19 Uhr,
  • im China-Restaurant "Hua Li Du",
    Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Veröffentlicht am 17.11.2011

 

DeutschlandVolkstrauertag 2011 im Deutschen Bundestag

Am 13. November 2011 hat im Deutschen Bundestag die zentrale Gedenkstunde aus Anlass des Volkstrauertages stattgefunden.

In diesem Jahr hielt der frühere Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Gedenkrede. Der Schauspieler Gunter Emmerlich las Passagen aus seinem Buch „Zugabe“. Bundespräsident Christian Wulff, der wie seine Amtsvorgänger die Schirmherrschaft übernommen hatte, sprach das Totengedenken.

Veröffentlicht am 16.11.2011

 

SeniorenDanke, Helga Hampel!

VON ALEX LUBAWINSKI

Zwei Jahrzehnte lang war Helga Hampel die Vorsitzende der Pankower Seniorenvertretung. Das ist eine lange Zeit. Intensiv und beharrlich hat sie sich für Generationengerechtigkeit und die aktive Teilhabe der älteren Menschen am gesellschaftlichen Leben eingesetzt.

Die Pankower Seniorinnen und Senioren haben ihr viel zu verdanken.

Als es nach 1990 darum ging, im Osten der Stadt die ersten Seniorenvertretungen aufzubauen, war Helga Hampel sofort dabei.

Veröffentlicht am 11.11.2011

 

Landes-SPD"Arbeitsgemeinschaft Ost" geht an den Start

Die zwölf Berliner SPD-Abgeordneten mit Ost-Biografie haben die neue "Arbeitsgemeinschaft Ost" (AGO) in der Berliner SPD gegründet.

Als Gründungsmitglieder aus Pankow mit dabei sind die SPD-Politiker Torsten Schneider, Rainer-Michael Lehmann und Alex Lubawinski.

Für die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West - dafür steht die neue Arbeitsgemeinschaft Ost. Gegen ungleiche Löhne und Benachteiligungen bei der Rente. Die AG Ost in der Berliner SPD steht für eine Politik, die der gesamten Stadt nützt, und ist zugleich ein Politikangebot an alle, die sich für einen politisch, sozial und wirtschaftlich starken Osten im Land Berlin im Interesse der Gesamtstadt und ihrer Bevölkerung einsetzen möchten.

Innerhalb der Berliner SPD ist die AG Ost die einzige Arbeitsgemeinschaft mit einem klaren Verfallsdatum: Bis 2020 wollen die Ost-Sozialdemokraten ihre ehrgeizigen Ziele umgesetzt haben. Danach wird die AG aufgelöst.

Veröffentlicht am 09.11.2011

 

SeniorenSeniorenvertretung Pankow wird gewählt

Seit gestern findet im Bezirk Pankow die Wahl der Seniorenvertretung statt.

Bis zum 11. November 2011 können alle Pankower Seniorinnen und Senioren noch ihre Stimme abgeben.

Wann und wo kann ich wählen?

  • am 08.11.2011 von 14 bis 18 Uhr in der Begegnungsstätte für behinderte und nicht behinderte Menschen in der Achillesstr. 53, 13125 Berlin,
  • am 09.11.2011 von 10 bis 15 Uhr in der Begegnungsstätte Hauptstr. 63, 13127 Berlin,
  • am 10.11.2011 von 14 bis 18 Uhr im Freizeithaus, Pistoriusstr. 23, 13086 Berlin, sowie
  • am 11.11.2011 von 10 bis 15 Uhr in der Außenstelle des Bezirksamtes Pankow in der Fröbelstr. 17, 10405 Berlin, Haus 7, BVV-Saal (hier erfolgt auch die anschließende Auszählung der Stimmen).

Veröffentlicht am 08.11.2011

 

AbteilungErgebnis Oktober-Umfrage 2011

Laut Oktober-Umfrage 2011 der SPD Französisch Buchholz prognostiziert eine Mehrheit von 58 Prozent der Piratenpartei eine Zukunft. Viele sind davon überzeugt, dass sich die neue Partei in der deutschen Parteienlandschaft etablieren wird. Die nächsten Wahlen werden es zeigen.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 05.11.2011

 

SportTorsten Hilse segelt zum Sieg

Auf der Welle des Erfolges: Torsten Hilse hat es wieder einmal geschafft! Bei der IV. Herbst-Regatta in Warnemünde ersegelte er zusammen mit seiner tollkühnen Mannschaft, der unter anderem auch sein Sohn Friedrich angehörte, den ersten Platz!

Das war eine starke Leistung! Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde gratuliert Torsten Hilse, unserem langjährigem Wahlkreisabgeordneten und Mitbegründer der SDP in Schwante, zu diesem Sieg und wünscht ihm weiterhin immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel!

Veröffentlicht am 04.11.2011

 

BezirkWieder im Bezirksparlament: Mechthild Schomann

Das Bezirksamt ist komplett! Mit der Wahl von Matthias Köhne und Lioba Zürn-Kasztantowicz zu Mitgliedern des Bezirksamts rückt Mechthild Schomann ins Bezirksparlament (BVV) Pankow nach.

Gerecht und sozial - das ist Mechthild Schomann. Bereits vom 1. Oktober 2010 bis zum 26. Oktober 2011 stärkte sie die SPD-Fraktion im Kommunalparlament. In dieser Zeit hat sie sich in den Ausschüssen "Gesundheit, Arbeit und Soziales" sowie "Schule und Sport" engagiert.

Veröffentlicht am 29.10.2011

 

FamilienFamilie und Beruf müssen vereinbar sein

Die VII. Wahlperiode der BVV Pankow hat begonnen. Gestern wurde das Bezirksamt gewählt. Die Arbeit geht los!

Der SPD-Bezirksverordnete Torsten Hofer hat die erste Kleine Anfrage in der neuen Wahlperiode ans Bezirksamt gestellt. Thema: "Familie und Beruf - Regelung für Geschwisterkinder in Pankower Kitas".

Veröffentlicht am 28.10.2011

 

SeniorenSeniorenausschuss im Pankower Bezirksparlament einrichten

Es geht los! Am 27. Oktober 2011 beginnt nicht nur die neue Legislatur des Berliner Abgeordnetenhauses, sondern auch die neue Wahlperiode des Pankower Bezirksparlaments (BVV).

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde spricht sich dafür aus, in der neuen BVV Pankow einen eigenen Seniorenausschuss einzurichten.

Veröffentlicht am 25.10.2011

 

SeniorenSeniorensicherheitstag im Rathaus Pankow

Am Donnerstag findet im Rathaus Pankow eine interessante Veranstaltung statt: der Zweite Seniorensicherheitstag. Zu diesem laden die Polizeidirektion 1 und das Bezirksamt Pankow ein:

  • am Donnerstag, den 27. Oktober 2011,
  • von 9 bis 16 Uhr,
  • im Rathaus Pankow,
    Breite Str. 24 a-26, 13187 Berlin.

Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht am 23.10.2011

 

WahlenStark im Norden

Stark im Norden - das ist die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde. In der nächsten Legislaturperiode stellen wir mit Alex Lubawinski erneut ein direkt gewähltes Abgeordnetenhaus-Mitglied.

Zudem schafften es Torsten Hofer (Platz 11) und Angelika Stroh-Purwin (Platz 14) in die BVV. Für Torsten Hofer ist es bereits die dritte Wahlperiode; er ist seit 2002 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow.

Ebenfalls ins Bezirksparlament einziehen wird in Kürze auch Mechthild Schomann; sie verfügt über einen sicheren Nachrücker-Platz (Platz 20).

Veröffentlicht am 21.10.2011

 

AbteilungNeues Spendenkonto

Die Abteilung Französisch Buchholz hat ein neues Girokonto! Wir sind zur Berliner Volksbank gewechselt.

Wenn Sie die Arbeit der SPD-Abteilung Französisch Buchholz mit einer Spende unterstützen möchten, können Sie dies ganz einfach per Überweisung auf unser Abteilungskonto tun:

  • Kontoinhaber: SPD Französisch Buchholz
  • Konto-Nr.: 2324869002
  • BLZ: 100 900 00
  • Bank: Berliner Volksbank e.G.
  • Verwendungszweck: Spende

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 19.10.2011

 

AbteilungNeuzugang im Pankower Norden

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde wächst!

Wir freuen uns über unser neues Mitglied Winfried Hüchtemann.

Herzlich willkommen, lieber Winfried!

Veröffentlicht am 18.10.2011

 

AbteilungVielen Dank an Torsten Hilse


Fotostrecke»

VON ANDREAS JENSEN

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der gesamten SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde bei Torsten Hilse, unserem langjährigen Wahlkreisabgeordneten, bedanken.

Zwei Jahrzehnte lang hast du, lieber Torsten, dich für unser Gemeinwesen stark gemacht: mal mit Mandat, mal ohne. Von 1990 bis 1995 hast du die Pankower Interessen im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten; in den Jahren 2001 sowie 2006 gelang dir der Einzug ins Parlament erneut.

Veröffentlicht am 16.10.2011

 

AbteilungAbt.-Versammlung erst am 01. November 2011

Am 25. Oktober 2011 tagt die Kreisdelegierten-Versammlung (KDV) der Pankower SPD.

Aus diesem Grund muss die regulär für diesen Termin vorgesehene Abt.-Versammlung der SPD Niederschönhausen-Blankenfelde um eine Woche nach hinten verschoben werden.

Die nächste Versammlung der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde findet daher erst statt

  • am Dienstag, den 01. November 2011,
  • um 19 Uhr,
  • im China-Restaurant "Hua Li Du",
    Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin.

Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen!

Veröffentlicht am 15.10.2011

 

BezirkAlex Lubawinski mit dem "Rosenthaler" geehrt


Fotostrecke»

Das war eine gelungene Überraschung! Auf dem "Rosenthaler Abend" des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. wurde Alex Lubawinski mit dem "Rosenthaler" geehrt.

Der "Rosenthaler Abend" fand in diesem Jahr am 7. Oktober 2011 im Vereinshaus des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Pankow e.V. statt. Geboten wurden ein vorzügliches Büffet, Tanz, gute Stimmung und jede Menge Gespräche.

Veröffentlicht am 10.10.2011

 

EuropaSPD in Kolberg – zu Gast bei Freunden


Fotostrecke»

VON LUCAS KOPPEHL

Die Fahrt der SPD-Abteilung Niederschönhausen-Blankenfelde nach Kolberg war ein voller Erfolg! Über das verlängerte Wochenende vom 30. September bis zum 3. Oktober 2011 statteten wir unserer polnischen Partnerstadt an der Ostseeküste einen Besuch ab.

Angesichts von 30 Teilnehmern und etlichen weiteren Interessenten, denen leider wegen der begrenzten Platzanzahl im Reisebus abgesagt werden musste, zeigte sich einmal mehr: Die Städtepartnerschaft Pankow-Kolberg erfreut sich auch weiterhin großer Beliebtheit und strotzt vor Vitalität.

Veröffentlicht am 08.10.2011

 

BerlinSPD-Abteilung bekräftigt Ja zur A100

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 27. September 2011 hat die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde den folgenden Antrag mit großer Mehrheit beschlossen:

"Die SPD hält am Bau der Autobahn A100 fest."

"Viele Bürgerinnen und Bürger haben uns auch wegen der A100 gewählt", erklärte Andreas Jensen, der den Antrag eingebracht hatte. "Die Autobahn stellt eines der zentralen Wahlkampfversprechen der Berliner SPD dar. Zu diesem Versprechen stehen wir auch nach der Wahl. Wir sagen Ja zum Ausbau der Autobahn A100."

Veröffentlicht am 05.10.2011

 

PolitikDank für 20 Jahre Arbeit


Fotostrecke»

VON FRANCIS SCHUSTAKOWSKI

Das Ausscheiden des langgedienten Karower Abgeordneten Ralf Hillenberg aus dem parlamentarischen Betrieb ist Anlass, für die SPD Karow-Buch ihren herzlichen Dank auszusprechen.

Auch der SPD-Abgeordnete Torsten Hilse aus Niederschönhausen beendet nach über zwei Jahrzehnten sein Mandat im Berliner Abgeordnetenhaus.

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 04.10.2011

 

AbteilungErgebnis September-Umfrage 2011

Die letzte Umfrage der SPD Französisch Buchholz gibt ziemlich genau das derzeitige Stimmungsbild der Sondierungen zwischen SPD und Grünen wieder. Mit 50 Prozent und deutlichem Abstand ist die Mehrheit für eine Koalition mit der CDU. Die Differenzen mit den Grünen über die A 100 werfen ihre Schatten voraus.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 03.10.2011

 

AbteilungSPD Karow-Buch: Abschied, Dank und Nachwahl


Fotostrecke»

Auf der letzten Sitzung der SPD Karow-Buch hat die Abteilung den langjährigen und seit der Wendezeit aktiven Abgeordneten Ralf Hillenberg und Torsten Hilse gedankt.

In Abwesenheit wurden ihnen Blumensträuße und kleine Präsente als Dank für die unermüdliche Arbeit der letzten 20 Jahre im Berliner Abgeordnetenhaus und im Bezirk Pankow überreicht. Dem neu gewählten Abgeordneten im Wahlkreis 2 Alex Lubawinski, der zu Gast war, wurde ebenso herzlich gedankt - wir wünschen ihm für die nächsten fünf Jahre im Parlament viel Erfolg!

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 23.09.2011

 

WahlkreisPlakate abhängen im Wahlkreis 2

Nach der Wahl wird aufgeräumt! Als erste Partei im Pankower Norden hat die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde mit dem Abhängen der Plakate begonnen.

Während das Aufhängen sich vor zwei Monaten noch als sehr zeitaufwändig gestaltete, ging das Abhängen zügiger vonstatten. Zwei Drittel des SPD-Plakatbestandes im Wahlkreis 2 wurden von uns bereits am Montag, also einen Tag nach der Wahl, von den Laternen entfernt.

Veröffentlicht am 20.09.2011

 

WahlkreisLubawinski holt den Wahlkreis

Die Menschen im Pankower Norden haben entschieden: Das Direktmandat im Wahlkreis 2 geht an Alex Lubawinski.

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis entfielen auf den früheren Bürgermeister von Pankow 33,6 Prozent der Stimmen.

Damit hat Alex Lubawinski der SPD das Direktmandat in der Nachfolge des langjährigen Wahlkreisabgeordneten Torsten Hilse gesichert.

"Ich werde die Pankower Interessen stark und kraftvoll im neuen Abgeordnetenhaus von Berlin vertreten", sagt Alex Lubawinski.

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern!

Veröffentlicht am 18.09.2011

 

BezirkPankow verstehen


Fotostrecke»

Pankow ist ein starker Bezirk. Damit das so bleibt, brauchen wir auch in Zukunft Matthias Köhne. Unseren Pankower Bezirksbürgermeister.

Beim "Rosenthaler Herbst", dem traditionellen Volksfest im Pankower Norden, hat Matthias Köhne zusammen mit Alex Lubawinski einen furiosen Wahlkampf-Schlussspurt hingelegt. Über 400 kommunale Wahlprogramme, über 700 Luftballons wurden verteilt.

Matthias Köhne ist ein guter Bürgermeister. Einer, der Pankow versteht. Ein Bürgermeister zum Anfassen. Einer von uns.

Wir sind stolz auf unseren Bürgermeister Matthias Köhne!

Veröffentlicht am 17.09.2011

 

AbteilungWir, Wowi und Schnappi

Seit ein paar Tagen hängt unser "Abteilungsplakat" neben dem Kino "Blauer Stern" in Niederschönhausen.

An mehreren Stellen im Wahlkreis 2 haben unsere Abteilungs-Mitglieder Großplakate gespendet. Ein großer Dank gebührt vor allem Uwe Vogel, der unserer Abteilung das obige Schnappi-Plakat gespendet hat.

Wie man sieht, hatten wir viel Spaß bei unserem Fototermin. Längst ist es bei uns zur lieben Tradtion geworden, dass wir uns gemeinsam vor "unseren" Großplakaten fotografisch verewigen. So haben wir auch noch Jahre später eine bleibende Erinnerung an einen schönen Wahlkampf.

Veröffentlicht am 17.09.2011

 

WahlkreisFrüh-Infostand vor dem S-Bahnhof Wilhelmsruh


Fotostrecke»

Es war eine der erfolgreichsten Frühverteilungen in diesem Wahlkampf: Am Donnerstag, den 15. September 2011, standen wir von 7 bis 9 Uhr vor dem S-Bahnhof in Wilhelsmruh.

Die Stimmung in Wilhelmsruh war erwartungsgemäß Spitze. Viele Menschen, die zum Zug hetzten, blieben kurz stehen und nahmen unser Infomaterial mit. So macht Wahlkampf Spaß!

Wir verteilten unsere letzten Alex-Lubawinski-Faltblätter, unser kommunales Wahlprogramm sowie die SPD-Zeitung "Berliner Stadtblatt". Für die Kleinen gabs Gummibärchen, für die Großen Kugelschreiber.

Die letzten 100 Tüten Gummibärchen mit der Aufschrift "Bärlin verstehen" wechselten den Besitzer.

Veröffentlicht am 16.09.2011

 

WohnenWohnanlage "Alte Mälzerei" wurde eingeweiht


Fotostrecke»

17 Jahre lang stand die "Alte Mälzerei" im Herzen Pankows leer. Nun wurde sie aufwändig saniert und am Wochenende mit dem ersten "Mälzerei-Konzert" als Wohnanlage eingeweiht.

Der Bürgerverein "Für Pankow" e.V. hatte eingeladen. Und alle waren gekommen. Das Motto hieß wie immer "Pankow feiert!".

Das gesamte Wochenende fand auf der Piazza vor der früheren Malzfabrik der Schultheiss-Brauerei ein umfangreiches Kulturprogramm statt. Die Veranstaltungen waren gut besucht. Der Eintritt war frei und das Bier nicht teuer. Die ideale Ergänzung zum Fest an der Panke. Viele Pankowerinnen und Pankower flanierten zwischen beiden Festen hin und her. Die Sonne schien das ganze Wochenende.

Veröffentlicht am 14.09.2011

 

WahlenFrühverteilung nach TV-Duell war ein voller Erfolg


Fotostrecke»

Am gestrigen Freitag fanden im ganzen Bezirk Pankow Frühverteilungen statt.

Unser Infomaterial ging weg wie geschnitten Brot. Kein Wunder nach dem überzeugenden Auftritt von Klaus Wowereit beim TV-Duell gegen Renate Künast!

Die Mitglieder von drei SPD-Ortsvereinen deckten sämtliche Ein- und Ausgänge am S- und U-Bahnhof Pankow ab: die SPD-Abteilung 06 Alt-Pankow, die SPD-Abteilung 05 Pankow-Süd und natürlich die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde.

Mit dabei waren natürlich auch die SPD-Direktkandidaten Torsten Schneider (Wahlkreis 3) und Alex Lubawinski (Wahlkreis 2).

Veröffentlicht am 10.09.2011

 

JugendJetzt Nägel mit Köpfen machen

"Outreach" ist ein Träger für Mobile Jugendarbeit in Berlin. Im Bezirk Pankow ist er mit sechs Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern an verschiedenen Standorten aktiv.

15 Jahre lang unterhielt "Outreach" zusammen mit dem Eltern- und Anwohnerverein "Pankejugend" e.V. eine Jugendeinrichtung in der Pasewalker Straße. Die im Privateigentum befindliche Fläche musste jedoch zum Sommer 2011 geräumt werden.

Nun besteht dringender Bedarf an einem neuen Standort. Bei einem Vor-Ort-Termin haben Vertreter der Pankower Politik zusammen mit dem Leiter von "Outreach", Dirk Lashlee, eine geeignete Fläche besichtigt: einen seit Jahren ungenutzten ehemaligen Schulgarten.

Veröffentlicht am 08.09.2011

 

WahlenFlugblätter fanden reißenden Absatz

Nach dem gestrigen Sieg von Klaus Wowereit beim TV-Duell fanden unsere Flugblätter bei der heutigen Frühverteilung reißenden Absatz.

Wir standen von 7 bis 8:30 Uhr vor dem S-Bahnhof Schönholz. Anfangs war das Wetter noch nicht so dolle: Dicke fette Regentropfen klatschten mit lautem "Batsch!" auf das Papier. Doch nach einer viertel Stunde hörte der Regen auf, und es wurde eine wunderbare Frühverteilung.

Uns fielen beim Verteilen fast die Arme ab. Über 500 Flugblätter wechselten in den anderthalb Stunden den Besitzer. Die Stimmung bei den Menschen war gut.

"Meine Stimme habt ihr sowieso!", war ein oft gehörter Satz.

Veröffentlicht am 07.09.2011

 

WahlenFrühverteilung mit Alex Lubawinski

Das Ergebnis ist eindeutig: Der klare Sieger des RBB-Fernsehduells "Wowereit ./. Henkel" ist Klaus Wowereit!

Aus diesem Grund führt die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde am

  • Mittwoch, den 7. September 2011,
  • von 7 bis 8:30 Uhr,

eine Frühverteilung vor dem S-Bahnhof Schönholz - gemeinsam mit Ihrem Pankower SPD-Direktkandidaten Alex Lubawinski - durch.

Veröffentlicht am 07.09.2011

 

EuropaRestlos ausgebucht: Nord-Pankower SPD fährt nach Kolberg

Mit einem solchen Ansturm hatten wir nicht gerechnet! Zwar ist Kolberg immer eine Reise wert. Doch die Menge an Zusagen zu unserer SPD-Abteilungsfahrt übertraf alle Erwartungen.

Mit ingesamt dreißig Leuten wird die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde vom 30. September bis einschließlich 3. Oktober 2011 in unserer polnischen Partnerstadt Kolberg zu Gast sein.

Damit sind alle uns maximal zur Verfügung stehenden Plätze für die diesjährige Abteilungs-Kolbergfahrt restlos vergeben.

Wir freuen uns auf die Ostsee und auf das Wiedersehen mit einem guten Freund unseres Bezirkes: Janusz Gromek, Präsident der Stadt Kolberg.


Weitere Infos:

  • Artikel vom 10. August 2011: "Städtepartnerschaft mit Kolberg ist eine Erfolgsgeschichte" von Alex Lubawinski

Veröffentlicht am 06.09.2011

 

WahlkreisKandidatenforum mit Alex Lubawinski

Wen schicken die Pankower Parteien im Wahlkreis 2 ins Rennen?

Machen Sich sich ein eigenes Bild von den Kandidatinnen und Kandidaten!

Im Rahmen einer öffentlichen Bürgerversammlung stellen sich die Kandidierenden von vier Parteien - SPD, CDU, Linkspartei und Grüne - Ihren Fragen:


  • am Dienstag, den 6. September 2011,
  • um 19 Uhr,
  • in der "Taverna Kreta" (ggü. "Mrs.-Sporty-Club"),
  • Dietzgenstr. 43, 13156 Berlin.

Selbstverständlich vor Ort dabei: Alex Lubawinski, Ihr SPD-Direktkandidat im Wahlkreis 2.

Veröffentlicht am 05.09.2011

 

WahlkreisLubawinski-Faltblätter werden verteilt

In diesen Tagen erhalten alle 17.000 Haushalte im Wahlkreis 2 Post von ihrem SPD-Direktkandidaten Alex Lubawinski.

Bisher haben ja unsere Parteimitglieder alle Infomaterialien ehrenamtlich in ihrer Freizeit verteilt. Bezüglich des Kandidatenfaltblatts von Alex Lubawinski haben wir uns im Wahlkampfstab aber ausnahmsweise für eine flächendeckende Verteilung durch die Deutsche Post entschieden:

"Mit der Deutschen Post unterstützen wir ein Unternehmen, das seinen Beschäftigten den Mindestlohn zahlt", erklärt Alex Lubawinski. "Dieser Fakt gab bei unserer Entscheidung zu Gunsten der Post den Ausschlag - auch wenn uns ein vermeintlich günstigeres Angebot eines anderen Unternehmens vorlag."

Veröffentlicht am 03.09.2011

 

BerlinTorsten Hilse sorgt für Wirbel

Mit einem Paukenschlag hat sich Torsten Hilse von der politischen Bühne verabschiedet: Auf der letzten Tagung des Abgeordnetenhauses in der aktuell zu Ende gehenden XVI. Legislaturperiode erzwang er einen "Hammelsprung".

Vor der Sommerpause hatten Torsten Hilse und elf weitere Abgeordnete den Gruppenantrag "Deutsche Sprache als Kulturgut pflegen und fördern!" ins Landesparlament eingebracht. Der Antrag griff die Handlungsempfehlungen der Bundestags-Enquetekommission "Kultur in Deutschland" auf, die von 2003 bis 2007 getagt hatte.

Veröffentlicht am 02.09.2011

 

WahlenTV-Duelle kucken mit Alex Lubawinski

"Ich bin all hier!" - Gleich zwei Mal wird sich Klaus Wowereit in der nächsten Woche duellieren - und alle kucken zu!

Unter der Schirmherrschaft von Alex Lubawinski lädt die Nord-Pankower SPD zum gemeinsamen TV-Duell-Kucken ein:


TV-Duell Nr. 1: Klaus Wowereit - Frank Henkel:

  • am Dienstag, den 6. September 2011,
  • von 20:15 bis 21:00 Uhr,
  • im "Café Pankow" (im "Hotel Pankow"),
    Pankower Str. 29, 13127 Berlin.

Einlass ist 19:30 Uhr im "Café Pankow".

Veröffentlicht am 01.09.2011

 

AbteilungErgebnis August-Umfrage 2011

Das Ergebnis der Internetumfrage für den Monat August 2011 lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig:

Über 70 Prozent halten es für richtig, ausländische - und damit auch deutsche - Finanzhilfen für Griechenland an Auflagen zu knüpfen. Ohne Bedacht „Geld nach Athen zu pumpen“, würde das Problem sicher nicht lösen, sondern nur um wenige Jahre verschieben. Warten wir also ab.

Den Teilnehmern wird gedankt.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 01.09.2011

 

WahlkreisWind- und wetterfest: Wahlkampf mit Alex Lubawinski

"Ihr stellt euch wohl auch bei jedem Wetter hierhin!"

Mit diesen Worten wurden wir am letzten Wochenende von einer Passantin begrüßt, als wir wieder vor dem "Rewe" in Niederschönhausen unseren Infostand aufbauten.

Ganz genau: Trotz nieseligem Wetter verteilten die SPD-Mitglieder aus Niederschönhausen und Blankenfelde wieder reichlich Infomaterial und warben um die Erststimme für den Direktkandidaten Alex Lubawinski. Mit dabei war natürlich auch der scheidende Wahlkreisabgeordnete Torsten Hilse, um den Wahlkampf von Alex Lubawinski zu unterstützen.

Veröffentlicht am 31.08.2011

 

WahlkreisInfostände mit Alex Lubawinski und Matthias Köhne


Fotostrecke»

Aller guten Dinge sind drei! Das dachte sich auch die SPD im Pankower Norden und führte gleich drei Infostände auf einmal im Wahlkreis 2 durch.

Wir standen vor dem Kaisers in Wilhelmsruh, dem Rewe in der Hermann-Hesse-Str. sowie der Post-Filiale am Pastor-Niemöller-Platz. Augenzeugen zufolge soll Alex Lubawinski an allen drei Infoständen zeitgleich gesichtet worden sein: "Hatten Sie mir nicht gerade schon in Wilhelmsruh ein Faltblatt in die Hand gedrückt?"

Mit von der Partie war natürlich auch der Bezirksbürgermeister Matthias Köhne, unser Spitzenkandidat auf der Liste fürs Bezirksparlament (BVV).

Veröffentlicht am 21.08.2011

 

AbteilungSPD Karow-Buch bei Mauergedenkstätte


Fotostrecke»

Zahlreiche Mitglieder der SPD-Abteilung Karow-Buch haben im 50. Jahr des Mauerbaus die Gedenkstätte an der Bernauer Straße besucht. Mit einer einstündigen Führung durch Geschichte und Einzelheiten des Mauerverlaufs sowie einer Erkundung des ehemaligen Todesstreifens konnte sich ein authentischer Überblick über 28 Jahre Mauer verschafft werden.

Dank des guten Konzepts und der kompetenten Führungen ist die Mauergedenkstätte ein würdiger Ort, die Schrecken der Mauer und der deutschen Teilung nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 20.08.2011

 

WahlkreisPlakate aufhängen im Wahlkreis 2


Fotostrecke»

Am 3. und am 9. August 2011 hat die Nord-Pankower SPD weitere Plakate von Alex Lubawinski und dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit in den Straßen des Wahlkreises 2 aufgehängt.

Der Wahlkampf macht allen Mitgliedern im Norden Pankows großen Spaß. Neben den lang angelegten Aktionen bleibt auch viel Platz für Spontaneität. Es ist unglaublich, was bereits alles an Material verteilt wurde, und der Zuspruch auf der Straße ist groß.

Nun sind es nur noch wenige Wochen bis zum Wahlabend, und das ein oder andere Ass haben wir noch im Ärmel.

Veröffentlicht am 20.08.2011

 

PressemitteilungErklärung der SPD Karow-Buch

Nachdem im Wahlkampf einige Unklarheiten über die Haltung der SPD in Bezug auf den Bau einer Autobahnauffahrt an der Karower Chaussee / Bucher Chaussee entstanden sind, erklärt die SPD Karow-Buch, dass sie einem Bau weiterhin ablehnend gegenüber steht.

Auf Grund dieser Haltung wurde auch das Wahlprogramm der Berliner SPD für die Wahl am 18. September 2011 entsprechend geändert: Es fordert nun eine „optimale Verkehrsanbindung“ - und nicht wie zuvor eine explizite Autobahnauffahrt.

Hierzu erklärt der Vorsitzende der SPD-Abteilung Karow-Buch, Francis Schustakowski:

Veröffentlicht von SPD Karow-Buch am 18.08.2011

 

AbteilungAbt.-Sommerfest mit Alex Lubawinski

Liebe Genossinnen und Genossen,

auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Sommerfest statt!

Wir laden euch daher recht herzlich ein zu unserem Abt.-Sommerfest

  • am Dienstag, den 23. August 2011,
  • um 18 Uhr,
  • im Garten von Alex Lubawinski,
    Schönhauser Str. 43 a, 13158 Berlin.

Auch in diesem Jahr möchten wir euch um einen Unkostenbeitrag für Essen und Getränke in Höhe von 5 EUR pro Teilnehmenden ODER (!) um einen selbst gemachten Salat bitten.

Veröffentlicht am 18.08.2011

 

AbteilungZwei neue Mitglieder im Pankower Norden

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde kann in ihren Reihen zwei neue Mitglieder begrüßen.

Wir sagen: Herzlich willkommen, lieber Carsten und lieber Torsten! Mit euch sind wir nun insgesamt 131 SPD-Mitglieder in den Pankower Ortsteilen Niederschönhausen und Blankenfelde.


Weitere Infos

  • "Ich will hier rein!" - Mitglied werden in der SPD

Veröffentlicht am 17.08.2011

 

WahlkreisInfostand mit Alex Lubawinski in Niederschönhausen

Der Infostand der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde war ein voller Erfolg!

Traditionell standen wir vor der Rewe-Kaufhalle in der Hermann-Hesse-Straße / Ecke Waldstraße, gegenüber dem Kino "Blauer Stern".

Wir sind mit den Menschen gut ins Gespräch gekommen. Die ein oder andere Anregung, den ein oder anderen Denkanstoß haben wir mitgenommen. Viele Bügerinnen und Bürger gingen von sich aus auf Alex Lubawinski zu, schüttelten ihm die Hand. Doch nicht alle wollten unser Wahlkampfmaterial haben: "Ich wähl euch doch sowieso!"

Veröffentlicht am 13.08.2011

 

EuropaStädtepartnerschaft mit Kolberg ist eine Erfolgsgeschichte

VON ALEX LUBAWINSKI

Die Städtepartnerschaft zwischen Pankow und Kolberg besteht seit Mitte der 1990er Jahre.

Damals beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des alten Bezirks Pankow, eine Partnerschaft mit einer polnischen Gemeinde aufzunehmen. Daraufhin wurde mir als Bezirksstadtrat für Bildung und Kultur vom Bezirksamt die Aufgabe übertragen, nach einer geeigneten Partnergemeinde zu suchen und diese für unser Vorhaben zu gewinnen.

Die Wahl fiel auf Kolberg! Und nicht nur wir waren von der Idee hellauf begeistert, sondern auch die Kolberger Seite, als wir sie kontaktierten.

Die Städtepartnerschaft wurde schließlich 1994 mit Beschlüssen von Bezirksamt und BVV begründet. Nach der Bezirksfusion im Jahr 2001 ist die Partnerschaft auch für den aus Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee gebildeten Großbezirk übernommen worden.

Veröffentlicht am 10.08.2011

 

WahlkreisWahlkampfstab "Alex Lubawinski" tagt

Es ist Wahlkampf im Wahlkreis 2! Die Stimmung auf der Straße ist gut. Mit dem Ende der Sommerferien steuert der Wahlkampf langsam seinem Höhepunkt entgegen.

Aus diesem Grund kommt der Wahlkampfstab "Alex Lubawinski" am Donnerstag, den 11. August 2011, um 20 Uhr, zu seiner vierten Sitzung zusammen. Sie findet wie immer im China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin, statt.

Die Mitglieder des Wahlkampfstabes werden die bisherigen Aktivitäten auswerten und die noch kommenden Aktivitäten vorbereiten.


Mehr Infos

  • Wahlkampfstab "Alex Lubawinski"

Veröffentlicht am 09.08.2011

 

DeutschlandWas man nicht zumauern konnte


Fotostrecke»

VON LUCAS KOPPEHL

Gut besucht und ein trotz etwas stickiger Raumtemperaturen geduldiges und aufmerksames Publikum. So ließe sich rein äußerlich die erfolgreiche Vorstellung des Buches „Brücken über die Mauer“ beschreiben. Über 50 Besucher waren gekommen.

Veröffentlicht von SPD Französisch Buchholz am 07.08.2011

 

WahlenSpenden für den Wahlkampf

Wer den Wahlkampf von Alex Lubawinski mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies ganz einfach per Überweisung auf unser Abteilungskonto tun:

  • Kontoinhaber: SPD-Abt. 01 Niederschönhausen-Blankenfelde
  • Konto-Nr.: 2332196009
  • BLZ: 100 900 00
  • Bank: Berliner Volksbank e.G.
  • Verwendungszweck: Spende

Bitte vergessen Sie nicht, im Feld Verwendungszweck auch Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Anschrift anzugeben.

Veröffentlicht am 07.08.2011

 

WahlenErst Pankow, dann die Partei

VON HELMUT HAMPEL

Über 20 Jahre kenne ich Alex Lubawinski nun schon aus unserer gemeinsamen Zusammenarbeit.

Zunächst als Stadtrat und später als Bürgermeister des Bezirks Pankow.

In allen Situationen war Alex Lubawinski ein verlässlicher und verbindlicher Partner, der auch immer zu seiner Meinung stand. Wir müssten mehr wie ihn haben.

Veröffentlicht am 04.08.2011

 

GeschichteBuchvorstellung: "Brücken über die Mauer"

Heute wird im Kurt-Schumacher-Haus das Buch "Brücken über die Mauer" vorgestellt:


  • Donnerstag, den 4. August 2011,
  • um 18:30 Uhr,
  • im Kurt-Schumacher-Haus,
    Müllerstraße 163, 13353 Berlin (S+U Wedding)

Veröffentlicht am 04.08.2011

 

WahlkreisFurioser Wahlkampf-Auftakt mit Alex Lubawinski


Fotostrecke»

VON ANDREAS JENSEN

Am Sonntag, den 24. Juli 2011, hatte Alex Lubawinski eingeladen zum Politischen Frühschoppen.

Die Veranstaltung fand in der "Herberge Stille", Abajstr. 2, 13158 Berlin, statt.

Bei herrlichem Kesselgulasch und guten Getränken war das windige Wetter bald kein Thema mehr, und man diskutierte mit den Bewohnern Pankows über die Probleme der Bewohner Pankows.

Veröffentlicht am 01.08.2011

 

Weitere Artikel