Wird Joachim Gauck dem Präsidentenamt wieder Würde verleihen?

Umfrageübersicht

 

Links

1. Kompanie des Wachbataillons

Arbeiterwohlfahrt Pankow

Berliner Abendblatt

Berliner Woche

Bucher Bote

Buchholzer Festtage

Buchholzer Laubfrosch e.V.

Bürgerinitiative „Kontra Autobahnanschluss“

Bürgerverein Französisch Buchholz e.V.

Demokratie leben e.V.

Die Falken Pankow

Ev. Kirchengemeinde Französisch Buchholz

Freiwillige Feuerwehr Französisch Buchholz

Für Pankow e.V.

Nachbarschaftsbibliothek Französisch Buchholz

Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz

Oktopus Pankow

PINiE e.V.

Sportjugendzentrum Buchholz e.V. (SJZ)

SV Buchholz e.V.

Technisches Hilfswerk (THW) Pankow

 

Zähler

Besucher: 445058
Heute: 75
Online: 3
 

Herzlich willkommen in der SPD Französisch Buchholz!

Schön, dass Sie unsere Abteilung virtuell besuchen.
Wir möchten Ihnen mit diesem Internetauftritt einen Einblick in unsere politische Arbeit ermöglichen. Die Abteilung Französisch Buchholz setzt sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger rund um den Hugenottenplatz und die Buchholzer Kirche ein.

  • Aktuell: Nachdem die SPD aus den insgesamt sieben Landtagswahlen in diesem Jahr gestärkt herausgegangen ist, steht nun auch in Berlin die Koalition. Die Verhandlungen haben gezeigt, dass in den nächsten fünf Jahren eine große Koalition sozialdemokratische Politik am kraftvollsten wird umsetzen können.
  • Also: Wenn auch Sie Interesse haben, besuchen Sie uns. Machen Sie mit!

Herzliche Grüße

Ihr Claus Foerster
Vorsitzender

 
 

Topartikel AbteilungAbteilung 02 hat gewählt

Auf ihrer letzten Sitzung hat die Abteilung Französisch Buchholz gewählt: Neuer und alter Vorsitzender ist Claus Foerster, mit seinen bisherigen Stellvertretern Claudia Rasch und Lucas Koppehl (die ebenfalls Kreisdelegierte sind).

Als neuen Kassierer freuen wir uns, Oliver Will in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, der sich nach einem Jahr Auszeit wieder der Wahl stellte. Neue Schriftführerin ist Ulrike Rosensky, die vier Beisitzer: Steffen Schubert, Willi Francke, Andrew Walde und Dieter Walter.

Viel Erfolg den Gewählten!

Veröffentlicht am 15.02.2012

 

DeutschlandVerdienstorden für Alex Lubawinski

Alex Lubawinski erhält das Bundesverdienstkreuz. Die feierliche Verleihung findet im Verlauf dieser Woche im Rathaus Pankow statt.

Pankows Bezirksbürgermeister Matthias Köhne wird den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland im Auftrag des Bundespräsidenten an Alex Lubawinski überreichen.

Alex Lubawinski hat seit dem Herbst 1989 mit seinem Wirken sowohl beruflich als auch ehrenamtlich ungewöhnlich engagiert zur Stärkung und Entwicklung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes beigetragen. Aus seinem Handeln sind nachhaltig Strukturen entstanden, von denen viele Menschen dauerhaft partizipieren und die der Verständigung dienen.

Veröffentlicht von SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde am 19.03.2012

 

AbteilungBezirkshaushalt beschlossen - wie gehts jetzt weiter?

Auf der nächsten Abt.-Versammlung der SPD Niederschönhausen-Blankenfelde steht uns der Bezirksverordnete Klaus Mindrup zum Thema "Bezirkshaushalt Pankow - Inhalte, Richtung, Perspektiven" Rede und Antwort.

Bekanntlich hat die BVV den Bezirkshaushalt am 14. März 2012 beschlossen. Was steht nun aber drin im Haushaltsplan? Was ist von der brutalen Streichliste des Bezirksamts übrig geblieben, nachdem die Verordneten die Vorlage in den Ausschüssen beraten haben? Mit diesen und weiteren Fragen werden wir uns beschäftigen.

Wann und wo? Die Abt.-Versammlung findet am Dienstag, den 27. März 2012, um 19 Uhr, im China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin, statt.

Da die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde öffentlich tagt, heißen wir auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich bei uns willkommen!

Veröffentlicht von SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde am 18.03.2012

 

DeutschlandSPD-Abteilung gratuliert Egon Bahr zum Neunzigsten

Die Mitglieder der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde gratulieren dem Genossen Egon Bahr zum 90. Geburtstag, den er am 18. März 2012 feiert.

Egon Bahr ist einer der ganz Großen in der jüngeren Parteigeschichte. Er ist auch einer der ganz großen Berliner Mitbürger, auf den wir alle sehr stolz sein können.

Von hier aus hat er in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts begonnen, deutsche und europäische Politik – und damit letztlich auch Weltpolitik – mitzugestalten.

Ohne ihn und seine politische und persönliche Freundschaft mit Willy Brandt ist der Weg zu den historischen Umbrüchen am Ende des letzten Jahrhunderts, also auch zur Deutschen Einheit, nicht vorstellbar.

Veröffentlicht von SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde am 17.03.2012

 

Weitere Artikel

[15.03.2012]
"Kreativität kennt kein Verfallsdatum".
[15.03.2012]
Wilhelmsruh-Rosenthal hat gewählt.
[14.03.2012]
Heute: Bürgersprechstunde mit dem Abgeordneten.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.