Einsatz für gemeinsame Lösungen

Ortsverein


Fünf SPD-Ortsvereine laden am 19. März zur 3. Energiekonferenz ein
„Wir wollen informieren, was sich im Landkreis und in der Region in den kommenden Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien tut, ganz speziell mit Windkraft“, sagte SPD-Marktrat und Initiator Edgar Wenisch, als die SPD Ortsvereine aus Konnersreuth, Mitterteich, Waldsassen, Pechbrunn und Arzberg auf ihre 3. Energiekonferenz hinwiesen. Sie beginnt am Montag, 19. März, um 19 Uhr im Schiml-Saal in Konnersreuth.
Wenisch erinnerte daran, dass die erste Konnersreuther Energiekonferenz bereits 2009 stattfand. „Da war von Fukushima noch nicht die Rede.“ Leider seien die damals gemachten Prognosen eingetroffen. Bei der 2. Energiekonferenz hätten Experten die Möglichkeiten vorgestellt, heuer gehe es um die Realisierung.

Hohe Standorte
Keine Energieform sei bislang ohne Veränderungen der Landschaft eingeführt worden. „So wird auch die Windkraft die Landschaft verändern.“ Windkraftanlagen müssten nun mal an hohe Standorte, um effizient arbeiten zu können. Bei der 3. Energiekonferenz werden drei Referenten sprechen. Landrat Wolfgang Lippert wird die Windkraft und erneuerbaren Energien aus der Sicht des Landkreises bewerten.
Diplom-Ingenieurin Diana Hehenberger-Risse, Geschäftsführerin der Kewog Energie & Dienste, stellt die gemeinsame Windkraftgesellschaft der Landkreiskommunen („Welt“) vor. Arzbergs Bürgermeister Stefan Göcking geht auf die Energiewende am Beispiel seiner Stadt ein. Der in Arzberg verbrauchte Strom stammt zu 36 Prozent aus erneuerbarer Energie. Edgar Wenisch sieht in der 3. Energiekonferenz eine gute Informationsmöglichkeit für die Bürger. Arzbergs 3. Bürgermeister Stefan Klaubert zeigte sich überzeugt, dass von der Energiekonferenz eine Initialzündung für die Region ausgegangen sei. Ausdrücklich lobte Klaubert die parteiübergreifende Unterstützung der CSU-Mandatsträger in der Region zur Umsetzung der Energiewende.

„Bürger-Windräder“
Klaubert betonte, dass zunächst investiert werden müsse, ehe der Rückfluss erfolgen könne. „Unser Ziel sind Bürger-Windräder“, sagte Klaubert und verwies in diesem Zusammenhang auf Bayerns Umweltminister Marcel Huber. Edgar Wenisch sah es als einen Verdienst der SPD an, dass parteiübergreifend nach Lösungen für erneuerbare Energien gesucht wird. „Ziel ist es, alle demokratisch legitimierten Parteien an einen Tisch zu holen und das Beste für die Region zu erreichen. Wir wollen eine saubere Energie regional erzeugen, die Wertschöpfung muss in der Region bleiben.“
Stefan Klaubert forderte intelligente Lösungen und verwies auf das Arzberger Modell. „Es ist keine Frage, ob die Energiewende kommt, sondern es geht darum, wie sie und wann sie kommt“, sagte Edgar Wenisch abschließend. Einig waren sich die Sozialdemokraten darüber, dass es besser sei, die Zukunft gemeinsam zu gestalten, als hinter „heulenden Bedenkenträgern“ herzulaufen. Im Anschluss an die drei Vorträge gibt es breiten Raum für Diskussionen.

Bild und Text: Josef Rosner für Der Neue Tag

 
 

Homepage SPD Ortsverein Waldsassen

 

 

meineSPD.net

 

SPD in der Metropolregion Nürnberg

Ansbach | Amberg | Bamberg | Bayreuth | Coburg | Erlangen | Feuchtwangen | Forchheim | Fürth | Haßfurt | Herzogenaurach | Hirschaid | Hof | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Lichtenfels | Lkr. Amberg / Sulzbach | Lkr. Ansbach | Lkr. Bamberg | Lkr. Bayreuth | Lkr. Coburg | Lkr. Erlangen - Höchstadt | Lkr. Forchheim | Lkr. Fürth | Lkr. Haßberge | Lkr. Kitzingen | Lkr. Kronach | Lkr. Kulmbach | Lkr. Lichtenfels | Lkr. Neumarkt / Opf. | Lkr. Neustadt - Bad Windsheim | Lkr. Neustadt a. d. Waldnaab | Lkr. Nürnberger Land | Lkr. Roth | Lkr. Tirschenreuth | Lkr. Weißenburg - Gunzenhausen | Lkr. Wunsiedel | Lauf a. d. Pegnitz | Marktredwitz | Neumarkt i. d. Opf. | Neustadt a. d. Aisch | Neustadt b. Coburg | Nürnberg | Pegnitz | Roth | Rothenburg o.d.T. | Schwabach | Sulzbach - Rosenberg | Tirschenreuth | Vohenstrauß | Weiden | Weißenburg | Würzburg | Zirndorf |

 

WebsoziCMS 2,9.9 - 001113121 - 1 auf AfB Niederbayern - 1 auf SPD Röttenbach - 1 auf SPD OV Neumarkt i.d. OPf. - 1 auf SPD Neutraubling - 1 auf SPD Bamberg-Berg - 1 auf Helmut Himmler -

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

Bundestagsabgeordneter Werner Schieder

Landtagsabgeordnete Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

 



 

Mitmachen

 
 

Bayern-SPD News

19.03.2012 12:49
Florian Pronold: Seehofer-Gebühr abschaffen!.
19.03.2012 11:45
Menschen mit Down-Syndrom in ihrer Individualität akzeptieren und Recht auf Teilhabe anerkennen.
18.03.2012 15:38
Mit CSU/FDP keine Chance auf schnelles Internet auf dem Land.
16.03.2012 14:51
Martin Burkert: Kreuzer lenkt von eigenen Schwächen ab.
15.03.2012 12:33
Ertug setzt sich für Bayerns Handwerker ein.
15.03.2012 12:28
Wir brauchen ein dauerhaftes Engagement von Polizei und Staatsanwalt.
15.03.2012 11:35
Pfaffmann wirft Sozialministerin Schönrednerei vor - wachsende soziale Ungerechtigkeit in Bayern.
15.03.2012 11:19
Schlecker-Insolvenz: SPD fordert Einrichtung von Transfergesellschaft.
 

Stark gegen rechts

 

Termine im Unterbezirk

Alle Termine öffnen.

24.03.2012, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Kleiner Parteitag der BayernSPD
Der Parteitag steht im Zeichen der Wirtschafts- und Finanzpolitik. Im Leitantrag „Starke Wirtschaft, Gute Arbeit“ sc …

25.03.2012, 17:00 Uhr - 25.03.2012 AsF - Rommé - Abend
Jeder Teilnehmer/in gewinnt einen Sachpreis. Startgebühr beträgt 3 Euro. Veranstaltungsort: Cafe Baumgärtel, …

26.03.2012, 19:30 Uhr Wirtschafts- und Strukturförderung nach dem Zukunftsbericht der Staatsregierung
Wirtschafts- und Strukturförderung nach dem Zukunftsbericht der Staatsregierung Diskussionsveranstaltung mit Prof. …

Alle Termine

 

Besucher: 1113122
Heute: 70
Online: 7