Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Östlicher Schurwald!

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit sich über den Ortsverein und die Mandatsträger aus Ihrem Ort zu informieren.

Wir würden uns freuen Sie nicht nur "virtuell" begrüßen zu dürfen, sondern Sie auch bald bei einer unserer Veranstaltungen zu sehen.

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Internetseite!


Benjamin Christian
Vorsitzender
------------------------------------------------------------------------

 
 

Topartikel Ortsverein Verkehrskonzeption der Region Stuttgart - Auswirkungen auf den östlichen Schurwald mit Regionalrat Jürgen Lämmle

Der Verband Region Stuttgart ist verantwortlich für die regionale Verkehrsplanung und den regional bedeutsamen Öffentlichen Personennahverkehr.

Am Mittwoch, den 9. Mai stellt Regionalrat Jürgen Lämmle in der Sportgaststätte Lindach (Am Desenbach 6, 73098 Rechberghausen) um 19.30 Uhr den aktuellen Planungsstand vor und erläutert die Auswirkungen auf den östlichen Schurwald und die Position der SPD-Regionalfraktion.

Jürgen Lämmle war bis 2011 Erster Beigeordneter Bürgermeister der Stadt Göppingen und ist seit Mai 2011 Amtschef im Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren. Jürgen Lämmle gehört seit 2008 der Regionalversammlung an und vertritt dabei die SPD-Fraktion im Verkehrsausschuss.

Veröffentlicht am 18.04.2012

 

Landespolitik Video: Interview mit Nils Schmid

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid im Videointerview: Thema ist die Zwischenbilanz der Landesregierung nach einem Jahr Grün-rot.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 30.04.2012

 

Landespolitik Aufruf zur Beteiligung an der Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes am 1. Mai auf dem Göppinger Schillerplatz

Die SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich, Sascha Binder und der AfA-Vorsitzende Klaus-Peter Grünerzum Tag der Arbeit am 1. Mai: „Faire Löhne, Chancengerechtigkeit und gute und sichere Arbeitsbedingungen sind unsere Ansprüche an eine solidarische und gerechte Gesellschaft!“?

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Göppingen am 30.04.2012

 

Landespolitik Das Kultusministerium treibt den Ausbau der Ganztagsbetreuung an den Schulen in Baden-Württemberg voran

Sascha Binder freut sich über drei neue Ganztagsangebote an Schulen im Raum Geislingen
 
Die Grund- und Hauptschule in Böhmenkirch, die Tegelbergschule in Geislingen und das Michelberg-Gymnasium sind unter den 84 genehmigten Ganztagsschulanträgen im Land. Ganztagsschulen sind ein weiterer wichtiger Baustein zur Verbesserung der Betreuungssituation und leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Bildungschancen. Ziel der grün-roten Landesregierung ist ein möglichst flächendeckendes Angebot zu schaffen und bis zum Jahr 2020 sollte jede Grundschule Ganztagsschule werden können, sofern dies vor Ort gewünscht wird.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Göppingen am 30.04.2012

 

Landespolitik Landtag verabschiedet Schulgesetz: Rückenwind für Gemeinschaftsschulen!

"Mit der Stimmenmehrheit der Koalition ist das Gesetz für die Gemeinschaftsschule diese Woche im Landtag verabschiedet worden. Damit ist ein Meilenstein für ein vielfältiges, leistungsfähiges und sozial gerechtes Schulwesen in unserem Lande geschafft. Längeres gemeinsames Lernen und neue Lernkonzepte sind für viele Schulen und Kommunen im Landkreis attraktiv. Schrittweise sollen deshalb weitere Schulen bei guten Konzepten genehmigt werden", so die Landtagsabgeordneten Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD).

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Göppingen am 30.04.2012

 

Landespolitik Tag der Arbeit: SPD kündigt Tariftreuegesetz an

Nils Schmid und Katja Mast: „Wir wollen Baden-Württemberg zum Musterland für Gute Arbeit machen“

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat gemeinsam mit Generalsekretärin Katja Mast zum bevorstehenden Tag der Arbeit am 1. Mai gute Arbeit und gerechte Löhne in Baden-Württemberg eingefordert. „Wir wollen Baden-Württemberg zum Musterland für Gute Arbeit machen“, sagte der SPD-Chef am Wochenende.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 30.04.2012

 

Bundespolitik Gute Wirtschaft braucht gute Arbeit

SPD-Generalsekretärin Katja Mast begrüßt die Bundesratsinitiative gegen Missbrauch in der Leiharbeit von Arbeitsministerin Katrin Altpeter:

„Wir schätzen den Wert der Arbeit und die Würde der arbeitenden Menschen hoch ein. Die von SPD-Arbeitsministerin Katrin Altpeter auf den Weg gebrachte Bundesratsinitiative gegen den Missbrauch in der Leiharbeit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, damit Baden-Württemberg zum Musterland für gute Arbeit wird. Wir alle sehen doch, welche Schatten der Missbrauch der Leiharbeit wirft.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 26.04.2012

 

Landespolitik Endspurt zur Bewerbung für Premiere eines BürgerInnen-Dialogs am 9. Mai

Bewerbungen für BürgerInnen-Dialog noch bis Freitag möglich

Am 9. Mai werden Grüne und SPD den Jahrestag des historischen Politikwechsels in Baden-Württemberg gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landes in Form eines BürgerInnen-Dialogs feiern. Dabei werden 90 Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit erhalten, im direkten Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seinem Stellvertreter Nils Schmid ihre Fragen an die Regierungsspitze zu richten.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 25.04.2012

 

Arbeitsgemeinschaften Udo Lutz zum Stellvertretenden AfA-Bundesvorsitzenden gewählt

Beim Bundeskongress der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) wurde Udo Lutz, AfA-Landesvorsitzender Baden-Württemberg, zum Stellvertreter des neuen Bundesvorsitzenden Klaus Barthel MdB gewählt. Die Konferenz, die am Wochenende in Bonn- Bad Godesberg stattfand, stand unter dem Motto „Gesund arbeiten – gesund in Rente“.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 23.04.2012

 

Landespolitik Finanzämter des Landes gewähren vorläufig Steuervorteile für eingetragene Lebenspartner

Finanzminister Dr. Nils Schmid: "Die baden-württembergische Finanzverwaltung schöpft ihr Ermessen zugunsten von eingetragenen Lebenspartnerschaften aus"

"Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass die eingetragene Lebenspartnerschaft inallen Lebensbereichen mit der Ehe gleichgestellt wird. Das gilt selbstverständlich auch für das Steuerrecht. Daher werden nun eingetragene Lebenspartner im Besteuerungsverfahren vorläufig mit Ehegatten gleichgestellt. Die Finanzämter des Landes wurden angewiesen entsprechend zu verfahren." Dies sagte Finanzminister Dr. Nils Schmid am Freitag (20. April 2012) in Stuttgart.

Veröffentlicht von SPD-Landesverband Baden-Württemberg am 20.04.2012

 

Weitere Artikel

[20.04.2012]
Einstellungskontingent wird an den beruflichen Schulen und den allgemein bildenden Gymnasien erhöht.
[19.04.2012]
Kultusministerin genehmigt 84 Ganztagsschulanträge zum Schuljahr 2012/13.
[17.04.2012]
Ministerrat beschließt Landesverfassungsbeschwerde.
[15.04.2012]
Ein Jahr Grün-Rot: BürgerInnen-Konferenz mit Kretschmann und Schmid.
[07.04.2012]
Städte und Gemeinden aus dem Wahlkreis Geislingen bekommen Mittel aus dem ELR.
[04.04.2012]
Sondererhebung der Anmeldezahlen zeigt großen Zuspruch für Gemeinschaftsschulen.
[02.04.2012]
SPD setzt auf Bildung.
[31.03.2012]
Frauenpolitischer CDU-Kongress: SPD sieht „kurioses Schauspiel“.
[29.03.2012]
Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid zum Scheitern der Auffanglösung für die Schlecker-Beschäftigten.
[27.03.2012]
Mittel aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm für Bad Ditzenbach.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 
  • SPD Kreisverband Göppingen
  • SPD Baden-Württemberg
  • SPD.de

www.peter-hofelich.de

 

Jusos im Kreis Göppingen

 

Lohndumping verboten

Lohndumping verboten
 

Bitte eintreten!

Bitte eintreten!